ArtikeliPhone

SSH auf einem Mac mit einem nativen SSH-Client

How to SSH on Mac

Wussten Sie, dass Macs einen nativen SSH-Client haben, der direkt in die Befehlszeile integriert ist? Dieser SSH-Client ermöglicht geschützte Verbindungen und Fernanmeldungen bei anderen Rechnern. Im Gegensatz zu Windows ist SSH direkt in Mac OS und Mac OS X integriert, sodass keine Anwendungen von Drittanbietern erforderlich sind, um SSH für die Verbindung mit entfernten Computern und Geräten zu nutzen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie mit dem nativen SSH-Client von Mac OS eine SSH-Verbindung zu einem anderen Computer herstellen.

Einige kurze Hintergrundinformationen für diejenigen, die damit nicht vertraut sind. SSH steht für Secure Shell und ermöglicht es Ihnen, verschlüsselte Verbindungen zu anderen Computern über ein Netzwerk oder das Internet herzustellen. Mit dem SSH-Client von Mac OS können Sie eine Verbindung zu einem anderen Computer herstellen, auf dem ein SSH-Server läuft, unabhängig davon, ob sich dieser auf einem anderen Mac mit einem SSH-Server befindet oder nicht; solange ein SSH-Server läuft, was nicht wichtig ist, verfügen Sie über Anmeldedaten und können eine sichere Verbindung herstellen.

Die Verwendung von SSH gilt als etwas fortgeschritten und ist in der Regel für die Remote-Systemverwaltung, Shell-Aktivitäten, Serververwaltung und andere Befehlszeilenaktivitäten nützlich. Wenn Sie zwei Computer in Ihrem eigenen Netzwerk haben, können Sie über die Systemeinstellungen ganz einfach einen SSH-Server auf Ihrem Mac einrichten. Wenn Sie mit dem Terminal vertraut sind, können Sie dies selbst ausprobieren, indem Sie SSH auch über die Befehlszeile aktivieren.

So verwenden Sie einen SSH-Client auf einem Mac

Wenn Sie die IP-Adresse des Remote-Servers und den Remote-Benutzernamen zur Hand haben, müssen Sie nur noch Folgendes tun, um eine Verbindung über SSH unter Mac OS und Mac OS X herzustellen

    Wenn Sie das Programm Terminal starten, befindet es sich im Verzeichnis /Programme/Dienstprogramme/. Sie können es aber auch über Spotlight starten, indem Sie die Tastenkombination Command + Leertaste drücken, “terminal” eingeben und dann zurückkommen.

Open Terminal for the Mac SSH client

Ersetzen Sie “username” durch das entsprechende Benutzerkonto auf dem entfernten Rechner und “ip.address” durch die IP-Adresse des entfernten Rechners. Zum Beispiel: .

Das war’s, Sie sind jetzt über SSH auf dem entfernten Rechner angemeldet.

Jetzt haben Sie Zugriff auf die Befehlszeilenfunktionen des entfernten Computers. Dies setzt voraus, dass Sie die Berechtigung haben, Aufgaben und Befehle auszuführen. Was Sie tun, nachdem Sie sich mit SSH verbunden haben, bleibt Ihnen überlassen, aber wie zuvor ist es für fortgeschrittene Aufgaben wie Systemadministration, Serveradministration, Netzwerkbetrieb und andere Aufgaben auf höherer Ebene gedacht, die für den durchschnittlichen Computerbenutzer im Allgemeinen weniger relevant sind.

Wenn Sie fertig sind, können Sie die Verbindung zum entfernten Rechner trennen, indem Sie “Beenden” eingeben oder die Terminal-App schließen, um den SSH-Client und die Verbindung zu beenden.

*Nebenbei bemerkt: Sie können auf diese Weise auch eine SSH-Verbindung zu Ihrem eigenen Mac herstellen, wenn Sie dies ausprobieren möchten, aber es hat wenig Sinn, da Sie das Terminal booten und damit den Shell-Zugriff zuerst auf den Computer lenken. Es bietet jedoch eine Möglichkeit, mit SSH-Verbindungen zu experimentieren, wenn Sie dies noch nie getan haben; verwenden Sie username @ localhost oder 127.0.0.1 für die IP.

SSH into local host as a demonstration

Übrigens, wenn Sie jemandem erlauben wollen, per SSH auf Ihren Mac zuzugreifen, müssen Sie einen eigenen SSH-Server auf Ihrem Mac einrichten (einfach wie hier beschrieben) und ein neues Benutzerkonto mit einem neuen Benutzerkonto hinzufügen. Der Mac dieser Person sollte seinen eigenen Benutzernamen und sein Kennwort niemals an andere Personen weitergeben. Wenn Sie jemandem mit einem Administratorkonto SSH-Zugriff auf Ihren Mac gewähren, gewähren Sie vollen Zugriff auf den Computer, alle Dateien, Anwendungen, Aktivitäten, Protokolle und alles andere und stellen einen vollständigen Fernzugriff auf den Computer dar. Die Befehlszeile verfügt über eine große Anzahl von Befehlen und ist leistungsfähiger als die vertraute grafische Benutzeroberfläche (GUI). Alles, was auf der Kommandozeile möglich ist, kann auch über SSH ausgeführt werden, vorausgesetzt, der Benutzer verfügt über die entsprechenden Rechte. Aus diesem Grund wird es so häufig von Systemadministratoren und fortgeschrittenen Benutzern verwendet und ist für Neueinsteiger und technisch Interessierte wenig interessant. Wenn Sie jemandem Fernzugriff zur Fehlerbehebung gewähren wollen und Sie ein Neuling sind, sollten Sie stattdessen die Bildschirmfreigabe verwenden.

Möchten Sie weitere SSH-Tipps sehen (hier)? Haben Sie einen ausgefallenen SSH-Trick, den Sie mit anderen teilen möchten? Kennen Sie einen besseren SSH-Client als das in Mac OS integrierte OpenSSH? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button