iPhone

Abrufen von Mac-Seriennummern über die Befehlszeile

Sie können die Seriennummer eines Macs schnell über die Befehlszeile ermitteln, indem Sie den Befehl ioreg oder system_profiler verwenden und mit grep nach der Seriennummer suchen. Das Abrufen der Seriennummer über die Befehlszeile ist nützlich bei der Fehlersuche, im Einzelbenutzermodus, bei der Fernadministration über SSH und aus vielen anderen Gründen, aber die meisten Benutzer werden das Apple-Menü oder diese Methode wählen müssen, um die Seriennummer ihres Macs zu ermitteln, sollten Sie sich dafür entscheiden. Für fortgeschrittene Benutzer und aus vielen anderen Gründen ist die Methode über den System Profiler oder die Terminal-App nützlich.

Wie man die Mac-Seriennummer über die Mac OS X-Befehlszeile ermittelt

Um dies selbst auszuprobieren und die Seriennummer auf einem beliebigen Mac OS-Rechner zu ermitteln, geben Sie die entsprechende Befehlszeichenfolge unten in Terminal ein, je nachdem, welche Version von Mac OS X auf Ihrem Mac verwendet wird. Wie bei der normalen Befehlszeilensyntax muss der Befehl in einer einzigen Zeile eingegeben werden.

So ermitteln Sie die Mac-Seriennummer über die Befehlszeile unter dem neuesten MacOS

Bei den neuesten Versionen von MacOS, wie z. B. Mojave, High Sierra, Sierra oder höher, wird die folgende Befehlssyntax verwendet, um die Seriennummer eines Macs zu ermitteln

iore g-l | grep IOPlatformSerialNumber

Die resultierende Ausgabe, einschließlich der Seriennummer, sieht wie folgt aus

So ermitteln Sie die Seriennummer über die Befehlszeile unter früheren Mac OS X-Versionen

In früheren Versionen von Mac OS X, wie El Capitan, Yosemite und Mavericks, wird die Mac-Seriennummer durch die folgende Zeichenfolge ermittelt

system_profiler |grep “seriennummer (system)”

Das Ergebnis dieser Zeichenfolge lautet wie folgt

$ system_profiler |grep “seriennummer (system)” Seriennummer (System): B041FAFDLLJA8

Die Seriennummer erscheint immer als alphanumerische Zeichenfolge neben “Seriennummer (System)”. Geben Sie einfach “grep” für “serial” ein und Sie werden eine große Anzahl von Rückgaben finden, die nichts mit der tatsächlichen Seriennummer des Systems zu tun haben. Tun Sie das nicht.

Abfrage von Mac-Seriennummern per Befehlszeile in älteren Mac OS X-Versionen

Um die System-Seriennummer in noch älteren Versionen von Mac OS X wie Snow Leopard, Mt Lion und Pre-Lion abzufragen, verwenden Sie die folgenden system_profiler- und grep-Zeichenfolgen

system_profiler |grep “r (system)”

Das Ergebnis des Befehls sieht wie folgt aus

$ system_profiler |grep “r (system)” Seriennummer (System): C24E1322XXXX

Auch hier ist die alphanumerische Folge nach “Seriennummer (System)” die Seriennummer.

Wie bei neueren Versionen zeigt grep für “Seriennummer” die Seriennummern anderer im Mac enthaltener Hardware an, also auch den Qualifier “r (system)”.

Wenn Sie damit Probleme haben, empfehlen wir Ihnen, stattdessen diesen About Mac-Ansatz zu verwenden oder den Mac die möglichen Seriennummern aus dem Programm System Profiler auslesen zu lassen.

Sobald Sie die Seriennummer haben, können Sie den AppleCare-Garantiestatus und die Reparaturhistorie überprüfen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button