iPhone

AirDrop vom iPhone auf den Mac

How to AirDrop from iPhone to Mac

AirDrop ist die schnellste und bequemste Methode, um Dateien drahtlos von Ihrem iPhone oder iPad an Ihren Mac zu senden. AirDrop von iOS auf Mac OS ist einfach, aber die Funktionsweise ist für manche Benutzer nicht besonders offensichtlich, und viele wissen gar nicht, dass es diese Funktion gibt. Wenn Sie lernen, wie Sie AirDrop verwenden, um Dateien von Ihrem iPhone an Ihren Mac zu senden, können Sie einfach und sicher Fotos, Videos, Notizen und andere Dateien zwischen nahe gelegenen Geräten übertragen.

Um AirDrop von iOS auf Mac OS zu verwenden, benötigen Sie die neueste Version von iOS auf Ihrem iPhone oder iPad. Außerdem ist die neueste Version von Mac OS auf Ihrem Mac erforderlich. Achten Sie darauf, Ihr Gerät zu aktualisieren, wenn Sie Probleme haben. Ansonsten ist AirDropping zwischen Mac und anderen iOS-Geräten weitgehend identisch. Schauen wir uns an, wie diese großartige Funktion zum Senden von Dateien zwischen Plattformen funktioniert.

So funktioniert AirDrop vom iPhone oder iPad zum Mac

In diesem Beispiel übertragen wir eine AirDrop-Datei von einem iPhone auf einen Mac über die Fotos-App, aber Sie können auf AirDrop unter iOS von fast überall zugreifen, wo das Menü “Teilen” verfügbar ist. So funktioniert es

    Tippen Sie auf dem iPhone, von dem aus Sie AirDrop machen möchten, auf das Freigabesymbol (sieht aus wie ein kleines Kästchen mit einem Pfeil, der durch das Kästchen fliegt). In diesem Beispiel wird ein Foto per AirDrop vom iPhone auf den Mac übertragen.

On Mac open Airdrop to accept files

Tap AirDrop from Sharing icon in iOS

Tap the Mac user and Mac computer to airdrop from iPhone to Mac

Alle Bilder, Dateien, Fotos, Videos oder andere Daten, die per AirDrop von iOS auf einen Mac übertragen werden, landen immer im Download-Verzeichnis des aktiven Mac-Benutzers. Dorthin werden AirDrop-Dateien standardmäßig gesendet.

Der Mac akzeptiert weiterhin eingehende AirDrop-Dateiübertragungen von einem iPhone, iPad oder einem anderen Mac, solange das Finder AirDrop-Fenster geöffnet ist. Wenn Sie die Übertragung von Dateien mit AirDrop auf Ihrem Mac beendet haben, schließen Sie das Finder AirDrop-Fenster, um weitere Übertragungen zu verhindern.

Wenn Sie verwirrt sind, empfehlen wir Ihnen, die Fotos-App auf Ihrem iPhone oder iPad zu öffnen, ein oder zwei Fotos per AirDrop auf Ihren Mac zu übertragen und es selbst auszuprobieren. Die Anweisungen und die Demonstration sind zwar etwas verwirrend, aber eigentlich ist es ganz einfach zu bedienen. Wichtig ist, dass das AirDrop-Finder-Fenster auf Ihrem Mac OS geöffnet sein muss, um es zu aktivieren, und dass es auf Ihrem iPhone oder iPad durch Tippen auf das AirDrop-Symbol im iOS-Freigabemenü aktiviert werden muss.

Bei Problemen sind einige Dinge zu beachten: Sie benötigen ein relativ neues iPhone, iPad oder einen Mac, um AirDrop zu verwenden, Bluetooth muss aktiviert sein und die Geräte müssen sich in angemessener Reichweite zueinander befinden (je näher, desto besser). In den meisten Fällen funktioniert AirDrop problemlos, aber wenn Sie Probleme haben, lesen Sie diese Anleitung zur Fehlerbehebung, wenn AirDrop unter iOS nicht funktioniert. Überhaupt nicht auf einem iPhone oder iPad. Auf dem Mac funktioniert AirDrop in der Regel problemlos, solange Ihr Mac einigermaßen modern ist und über eine aktuelle Version von Mac OS oder Mac OS X sowie Bluetooth verfügt.

Verwenden Sie AirDrop, um Fotos oder Dateien von Ihrem iPhone oder iPad auf Ihren Mac zu übertragen? Haben Sie Tipps oder Kommentare zu AirDrop zwischen iOS und Mac OS? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button