iPhone

Alle Fenster einer MAC-Anwendung mit einem Tastendruck schließen

Die meisten MAC-Benutzer schließen das gerade aktive Fenster mit der Tastenkombination Befehl+W, aber mit ein paar Änderungen und zusätzlichen Tastendrücken können Sie alle Fenster in fast jeder Mac OS X-Anwendung oder im Mac Finder schließen.

Was ist dieses sehr gute Tastaturkürzel zum Schließen aller Fenster?

Leicht zu merken: Fügen Sie einfach eine Option zum herkömmlichen Schließen-Kurzbefehl hinzu.

Befehl + Option + W schließt alle Fenster auf dem Mac

Wenn Sie die Tastenkombination Befehl + Option + W drücken, werden alle Fenster in der gerade aktiven MAC-Anwendung oder im Mac OS X Finder geschlossen. Wenn ein Fenster geöffnet ist, wird es nach Betätigung dieser Tastenkombination geschlossen.

Close All Windows in Mac OS X with a Keystroke

Sie mögen keine Tastaturkürzel? Sie können die Option “Alle Fenster schließen” auch über das Menü “Datei” des Finders oder fast aller Mac-Programme aufrufen, aber sie ist standardmäßig nicht sichtbar, bis Sie die Taste “Optionen” gedrückt halten, wenn Sie das Menü “Datei” auswählen. Dies ändert die Option “Alle schließen” in “Schließen”, wie in diesem Screenshot zu sehen ist.

Close All Windows on Mac with a Shortcut

Das kurze Video unten demonstriert auch diesen Trick.

Windows schließt sich schnell. Wenn Sie dies schnell ausprobieren möchten, können Sie ganz einfach im Finder von Mac OS X beginnen. Öffnen Sie eine Reihe neuer Finder-Fenster (drücken Sie Befehl+N in der neuesten Version von Mac OS X) und drücken Sie dann Befehl+Wahl+W, um sie alle zu schließen. Oder öffnen Sie ein Dokument wie TextEdit oder Vorschau und schließen Sie alle zusammen, damit Sie sie in einer anderen Anwendung ausprobieren können. Wenn die automatische Speicherung aktiviert ist, ist es am besten, alles in der Anwendung zu verwenden, wenn die automatische Speicherung aktiviert ist. Andernfalls wird der Schließvorgang des Fensters angehalten, während das Dialogfeld Speichern aufgerufen wird und auf eine Aktion wartet. Wenn Sie irgendwann einmal die automatische Speicherung von Mac OS X ausgeschaltet haben, schalten Sie sie ein und verwenden Sie sie ohne Unterbrechung durch diesen Tastendruck.

Beachten Sie, dass dies etwas ganz anderes ist als das Schließen von Windows mit Beenden. Dies verhindert, dass die automatische Wiederherstellungsfunktion von Mac OS X diese Fenster erneuert, indem alle Fenster geschlossen werden, wenn das Programm geschlossen wird. Dieser Trick schließt das aktive Fenster, schließt aber nicht die Anwendung oder zerstört die Windows-Wiederherstellung.

Die Tastenkombination Befehl+W zum Schließen eines einzelnen Fensters gibt es auf dem Mac schon seit den Anfängen des Betriebssystems, und den Optionsmodifikator gibt es schon seit Jahren, aber nur wenige Mac-Nutzer scheinen ihn zu kennen. Lernen Sie diesen Trick. Sie werden ihn häufig verwenden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button