iPhone

Ändern der Audioimport-Einstellungen in iTunes unter Mac und Windows

Wenn Sie CDs rippen und Ihre Musiksammlung in iTunes auf Ihrem Mac oder Windows PC importieren, sind Sie vielleicht daran interessiert, die Medienkodierung der importierten Musik zu ändern. Standardmäßig importiert und rippt iTunes CDs mit 160 KBit/s unter Verwendung des MP3-Codierers. Wenn Sie jedoch die Codierungseinstellungen ändern möchten, können Sie CDs importieren und Musik in AAC, AIFF, Apple Lossless (m4a), MP3 und WAV rippen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf die iTunes Encoder-Einstellungen für den Import von Musik von CD zuzugreifen: direkt über den Importbildschirm oder über die iTunes Einstellungen. Der Zugriff ist in iTunes für Mac OS und iTunes für Windows identisch. Unabhängig davon, wie Sie auf die Importeinstellungen zugreifen, sind die Einstellungen dieselben und werden als Standard für zukünftige Importe von CDs in iTunes verwendet.

Zunächst wird die einfachste Methode zum Anpassen der Import-Encoder-Einstellungen in iTunes beschrieben. Dies ist ein Teil des allgemeinen Importbildschirms, der angezeigt wird, wenn Sie eine CD mit iTunes in Ihren Computer einlegen.

So ändern Sie die Einstellungen für den iTunes CD-Import-Encoder während des Imports

  1. Öffnen Sie iTunes, legen Sie die CD ein und rippen Sie sie wie gewohnt
  2. Klicken Sie auf dem Importbildschirm auf das kleine Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke. Dieses befindet sich neben der Auswurftaste.

Change audio import settings in iTunes for CDs

  • AAC-Encoder
  • AIFF-Encoder
  • Apple Lossless Encoder
  • MP3-Kodierer
  • WAV-Encoder

change audio import settings and audio encoder and quality in iTunes

Sie können auch die Einstellung “Import-Encoder” in den iTunes-Einstellungen ändern. Dies ist auch dann möglich, wenn in iTunes keine CD zum Importieren oder Rippen von Audiodaten aktiv ist.

So ändern Sie die iTunes CD-Kodierung in den Einstellungen

  1. Öffnen Sie iTunes und navigieren Sie zu “Einstellungen” im iTunes Menü
  2. Klicken Sie unter “Allgemeine Einstellungen” auf “Importeinstellungen
  3. Passen Sie die iTunes-Import-Einstellungen nach Bedarf an.
    • AAC-Encoder
    • AIFF-Encoder
    • Apple Lossless Encoder
    • MP3-Kodierer
    • WAV-Encoder

Change audio import settings in iTunes for audio encoder and audio quality

Es spielt keine Rolle, wie Sie den Audio-Encoder und das resultierende Dateiformat ändern. Es funktioniert in beide Richtungen.

Beachten Sie, dass höhere Qualitätseinstellungen mehr Speicherplatz beanspruchen. Dies kann für Geräte mit begrenztem Speicherplatz von Bedeutung sein.

Andererseits ist die Einstellung für hohe Audioqualität wichtig für das Hören von Musik und Audio auf hochwertigeren Stereosystemen. Bei Stereo können Sie den Unterschied in der Klangqualität zwischen einer 128-kbit/s-Datei und einer 192-kbit/s-Datei hören. Sie können den Unterschied jederzeit selbst testen, indem Sie denselben Titel zweimal rippen, einmal mit einer niedrigeren und einmal mit einer höheren Qualitätseinstellung. Solange Sie die richtigen Lautsprecher oder Kopfhörer verwenden, sollten Sie den Unterschied hören können. Beachten Sie, dass Sie beim Testen des Audiodateiformats durch Importieren desselben Titels eine Kopie desselben Titels erstellen. Bereinigen Sie also Ihre Musikbibliothek.

Sie können auch die bereits erwähnten Einstellungen für den iTunes Audio-Encoder verwenden, um eine bereits in iTunes vorhandene Audiodatei in ein anderes Dateiformat umzukodieren. So können Sie beispielsweise mit iTunes eine m4a-Datei in eine mp3-Datei umwandeln und umgekehrt.

Die Audiokodierung und das Dateiformat sind in erster Linie eine Frage der persönlichen Vorliebe, hängen aber auch von den einzelnen Benutzern ab und davon, was sie verwenden oder womit sie ihre Musik hören. So sind beispielsweise mp3-Dateien fast universell kompatibel und können auf relativ alten mp3-Playern abgespielt werden, während Apple Lossless-Dateien neueren Datums sind und möglicherweise nicht auf älteren hardwarespezifischen mp3-Playern abgespielt werden können.

Mögen Sie iTunes? Aber sicher doch! Für weitere iTunes-Tipps klicken Sie hier. Teilen Sie uns Ihre Gedanken und Ihr Feedback zur Audiocodierung in iTunes in den Kommentaren unten mit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button