iPhone

Automatisches Sichern von iPhone-Fotos in Dropbox

Back up iPhone photos to Dropbox

Wussten Sie, dass Sie Ihre iPhone-Fotos automatisch in Dropbox sichern lassen können? Man kann nie genug Backups seiner wichtigsten Dateien haben, und da iPhone-Fotos un d-Bilder oft in die Kategorie “sehr wichtig” fallen, ist es eine gute Idee, eine automatische Backup-Lösung direkt von Ihrem iPhone aus zu verwenden. Ja, iCloud sichert einige Fotos, aber Sie haben keinen direkten Zugriff auf ein einzelnes Foto, indem Sie es auf Ihren Computer kopieren. Hier kommt Dropbox ins Spiel und bietet ein wenig von beiden Welten. Direkter Zugriff auf Fotos, aber die Fotos werden in der Cloud gesichert und automatisch gesichert.

Für diejenigen, die Dropbox noch nicht kennen, bietet Dropbox eine großartige Cloud-basierte Dateispeicherlösung mit 2 GB Speicherplatz zum Nulltarif. Sie können sich insgesamt 18 GB kostenlosen Speicherplatz verdienen, indem Sie Freunde und andere Personen für eine Anmeldung werben. Ansonsten bietet die kostenpflichtige Pro-Lösung zwischen 100 GB und 500 GB Speicherplatz pro Monat. Wenn Sie vorhaben, eine große Menge an Fotos in Ihrer Dropbox zu sichern, ist der Wechsel zu einem der kostenpflichtigen Tarife wahrscheinlich eine gute Idee, aber auch die kostenlose Variante speichert eine beträchtliche Menge an Fotos und kann in jedem Fall wieder aufgerufen werden. Zeit von überall.

Dies ist kein Ersatz für regelmäßige iPhone-Backups in iTunes oder iCloud und auch nicht dafür gedacht, Fotos regelmäßig zur Sicherung auf einen lokalen Computer zu übertragen, aber es bietet eine hervorragende und einfache Lösung für eine weitere Sicherungsebene und sorgt für eine einfache Redundanz bei Fotosicherungen. Automatisch.

So konfigurieren Sie die automatische iPhone-Fotosicherung mit Dropbox

    Melden Sie sich für ein Konto an, falls Sie das noch nicht getan haben (ein 2-GB-Konto ist kostenlos, weitere Informationen erhalten Sie hier)
  • Starten Sie Dropbox auf Ihrem iPhone und melden Sie sich mit Dropbox an.
  • Wählen Sie auf dem Bildschirm “Kamera-Upload” die Option “Nur Wi-Fi” (empfohlen), tippen Sie auf “Aktivieren” und dann auf “Zulassen”, um Dropbox Zugriff auf Ihre Kamerarolle zu gewähren und mit dem Hochladen von Fotos zu beginnen

Back up iPhone photos to Dropbox automatically

Die Einstellung “Nur Wi-Fi” für den Upload wird empfohlen.

Die Fotos in der Dropbox-App haben ein rotes Symbol, das die Anzahl der hochzuladenden Fotos anzeigt, und die Auswahl der Registerkarte zeigt den Fortschritt des Uploads aus der Kamerarolle an. Der anfängliche Sicherungsprozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen, abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Verbindung und der Anzahl der Fotos in Ihrem Upload. [Sie können den Fortschritt jederzeit überprüfen, indem Sie die Registerkarte Fotos aufrufen.

Photo backups from iPhone to Dropbox status

Wenn kein WLAN gefunden wird, wartet Dropbox so lange, bis eine WLAN-Verbindung verfügbar ist, bevor es erneut versucht, Bilder hochzuladen.

Hinweis: Wenn Sie iPhone-Fotos manuell verwalten und direkt zu Dropbox hochladen möchten, deaktivieren Sie die Option “Automatischer Upload aus den Einstellungen” und wählen Sie stattdessen direkt die Option “Aus der Dropbox-App selbst hochladen”.

So greifen Sie über Dropbox auf gesicherte iPhone-Fotos zu

Sobald Sie Ihre iPhone-Fotos in Dropbox gesichert haben, können Sie jederzeit über die Dropbox iOS-App auf jedem Gerät mit demselben Login auf sie zugreifen. Das Durchsuchen der in Dropbox gespeicherten Fotos ist einfach, und die Bilder werden in chronologischer Reihenfolge gespeichert.

Um Bilder auf Ihr iPhone (oder ein anderes iOS-Gerät) zurückzubringen, müssen Sie nur die App starten.

  • [Tippen Sie auf die Registerkarte “Fotos”.
  • Wählen Sie die Fotos aus, die Sie herunterladen möchten, und wählen Sie “In der Fotomediathek speichern”, um sie von Dropbox auf Ihr iPhone zu übertragen.

Download a photo from Dropbox back to iPhone

Eine weitere wichtige Funktion von Dropbox ist die Verfügbarkeit einer Desktop-App (ebenfalls als kostenloser Download erhältlich). Das bedeutet, dass Fotos und Dateien, die vom iPhone in Dropbox gesichert wurden, direkt vom Desktop-Betriebssystem abgerufen werden können, unabhängig davon, ob es sich um Mac OS X oder Windows handelt. Auf dem Desktop funktioniert Dropbox wie jeder andere Ordner im Dateisystem von OS X, so dass alles leicht zugänglich ist und das Hoch- und Herunterladen per Drag-and-Drop problemlos möglich ist.

Für Benutzer, die gerne direkt auf Dateien und Dateisysteme zugreifen, funktioniert Dropbox genau wie iCloud, ohne dass sie auf seltsame Tweaks zurückgreifen müssen, um Dateien direkt zu steuern, wie es beim Zugriff auf iCloud vom Desktop aus erforderlich wäre. Auch hier gilt: Dropbox ist nicht als Ersatz für iCloud gedacht, bietet aber einige nette Vorteile, die es zu einer guten Ergänzung zu Apples Backup-Dienst machen. Und wenn Sie nicht für einen großen Dropbox-Speicherplatz bezahlen möchten, können Sie mit dem kostenlosen 2-GB-Tarif Ihre wertvollsten Erinnerungen ganz einfach speichern – es gibt also kaum einen Grund, dies nicht zu tun.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button