iPhone

Beheben der USB-Meldung “iPhone entsperren, um Zubehör zu verwenden

USB Accessory Unlock iPhone to use accessories message

Wenn Sie in letzter Zeit Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch an ein USB-Zubehör oder an Ihren Mac oder PC anschließen, erscheint auf dem Bildschirm möglicherweise die Meldung “USB-Zubehör – iPhone entsperren, um Zubehör zu verwenden” (oder “iPad entsperren, um das iPad zu entsperren” und natürlich ein Zubehör für das iPad zu verwenden).

Diese Meldung erscheint aufgrund einer neuen Sicherheitsfunktion, die in iOS eingeführt wurde. Diese Funktion soll das iPhone und das iPad besser vor unbefugten Zugriffsversuchen über eine USB-Verbindung schützen. Obwohl dies normalerweise eine gute Sache ist, kann Ihr iPhone oder iPad möglicherweise nicht mit dem USB-Zubehör kommunizieren oder sogar geladen werden, bis Sie das USB-Zubehör autorisieren und das iOS-Gerät entsperren.

Beheben der Meldung “iPhone für die Verwendung von Zubehör entsperren” mit USB

Wenn Sie diese Meldung auf dem Bildschirm Ihres iPhones oder iPads sehen, ist es am einfachsten, Ihr iPhone oder iPad mit dem Passcode zu entsperren, während das USB-Gerät oder USB-Zubehör mit Ihrem iOS-Gerät verbunden ist.

Wie Sie vielleicht schon anhand der Meldung selbst vermutet haben, verschwindet die Meldung, wenn Sie das iPhone oder iPad mit dem entsprechenden Passcode entsperren, und das USB-Zubehör oder USB-Gerät kann wie vorgesehen mit dem iOS-Gerät kommunizieren. Laden Sie das iPhone oder iPad wie vorgesehen auf.

Deaktivieren von USB-Zubehör-Entsperrungsmeldungen auf dem iPhone oder iPad

Wenn Sie viele verschiedene USB-Geräte und USB-Zubehörteile an Ihr iPhone oder iPad angeschlossen haben, möchten Sie vielleicht die Meldung “Entsperren, um Zubehör zu verwenden” nicht mehr sehen und das Gerät nicht mehr jedes Mal entsperren, wenn Sie es verwenden. Dies könnte der Fall sein. Beachten Sie, dass Sie diesen Schutzmechanismus in den iOS-Einstellungen deaktivieren können. Dies stellt jedoch ein theoretisches Sicherheitsrisiko dar, da ein USB-Gerät an ein iOS-Gerät angeschlossen werden kann, ohne das iOS-Gerät zu entsperren.

  1. Öffnen Sie die App “Einstellungen” in iOS
  2. Navigieren Sie zu “Face ID & Passcode” (oder “Touch ID & Passcode”)
  3. Scrollen Sie nach unten, um die Einstellung “USB-Zubehör” zu finden und schalten Sie sie ein, um den Schutz vor USB-Sicherheitseinschränkungen zu deaktivieren

Sobald die Einstellung “USB-Zubehör” aktiviert ist, wird beim Anschließen eines Geräts über USB die Meldung “USB-Zubehör – iPhone entsperren, um Zubehör zu verwenden” oder “USB-Zubehör – iPad entsperren, um Zubehör zu entsperren und zu verwenden” nicht mehr auf dem Gerät angezeigt, wenn etwas über USB angeschlossen wird.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr iPhone nicht aufgeladen wird, wenn es an einen Computer oder ein Gerät angeschlossen wird, und Sie die normalen Schritte zur Fehlerbehebung befolgt haben, um das Ladeproblem zu beheben, wird auf Ihrem iPhone die neueste Version von iOS ausgeführt und die Meldung “USB-Zubehör” angezeigt. Sperrbildschirm, das könnte der Grund sein.

Welchen Sinn hat die Einschränkung von USB-Zubehör auf dem iPhone und iPad?

Die Beschränkung des Anschlusses von USB-Zubehör an iPhone und iPad ist eine relativ neue Funktion, die die Sicherheit von iOS-Geräten verbessern soll, um unbeabsichtigten Zugriff auf das Gerät über den USB-Anschluss oder den USB-Mechanismus zu verhindern.

Ein bemerkenswertes Beispiel dafür, was USB-Sicherheitseinstellungen zu verhindern versuchen, sind Dinge wie GrayKey-Boxen, die anscheinend von einigen Behörden und Strafverfolgungsbehörden verwendet werden, um den Passcode eines Geräts preiszugeben, um auf ein gesperrtes iPhone oder iPad zuzugreifen. Diese Funktionen sind jedoch nicht eingeschränkt. Dies liegt lediglich in der Natur von Sicherheitslücken und Sicherheitslücken. Wenn solche Tools also den “Guten” zur Verfügung stehen, sind sie auch für die “Bösen” verfügbar, die sich die Schwachstelle zunutze machen könnten. Dies stellt ein Sicherheitsrisiko dar, da sie keinen Zugriff auf das iPhone oder iPad haben.

Ob Sie die Standardeinstellung mit ausgeschaltetem USB-Zubehör beibehalten oder sie wie hier beschrieben einschalten, um die Bildschirmmeldung zu vermeiden, wenn ein neues, nicht vertrauenswürdiges USB-Gerät an Ihr iPhone oder iPad angeschlossen wird, ist ganz Ihnen überlassen und hängt von Ihren eigenen Sicherheitsbedürfnissen und Ihrem Wunsch nach Privatsphäre ab. Für einige Benutzer ist es wünschenswert, Warnungen und USB-Beschränkungen zu deaktivieren, während andere vielleicht lieber die Gewissheit haben möchten, dass auf ihr Gerät nicht ohne Authentifizierung zugegriffen werden kann.

Wenn diese Funktion deaktiviert ist, damit die Meldung zum Entsperren des USB-Zubehörs nicht angezeigt wird, können Sie Ihre Meinung natürlich jederzeit ändern, indem Sie diese USB-Beschränkungseinstellung in iOS je nach Bedarf ein- oder ausschalten. Wenn Sie also eine Reise an einen Ort planen, an dem Sie sich vor neugierigen Blicken fürchten, können Sie zur Standardeinstellung zurückkehren, die den Zugriff auf Ihr iPhone oder iPad mit USB-Zubehör einschränkt. Das liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie dies wünschen, kehren Sie zu denselben Einstellungen zurück und deaktivieren Sie “USB-Zubehör” wieder.

How to enable USB restriction mode on iPhone or iPad

Diese USB-Sicherheitsfunktion ist bei allen iPhone- oder iPad-Modellen mit iOS 12 oder höher standardmäßig aktiviert und wurde erstmals in iOS 11.4.1 eingeführt. Frühere Versionen der iOS-Systemsoftware hatten jedoch keine USB-Beschränkungen als Option und erlaubten nicht, dass ein USB-Kabel an das iOS-Gerät angeschlossen wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button