iPhone

Behebung von iOS 14 Brick iPhone oder iPad Update

How to Fix an iOS Update Bricked iPhone or iPad

Bleibt Ihr iPhone auf dem Bildschirm mit dem Apple-Logo stehen, nachdem Sie versucht haben, auf die neueste Version von iOS zu aktualisieren? Oder zeigt das Gerät den Bildschirm “Mit dem Computer verbinden” an? Wenn eine längere Zeit verstrichen ist und das Gerät auf dem Apple-Logo oder dem Startbildschirm “Mit dem Computer verbinden” hängen bleibt, besteht eine gute Chance, dass ein fehlgeschlagenes Update das iPhone blockiert. Aber kein Grund zur Panik. Das Problem lässt sich in der Regel mit etwas Fehlersuche und Geduld beheben.

Obwohl die Aktualisierung der Software auf Ihrem iPhone oder iPad ein sehr einfacher und unkomplizierter Vorgang ist, läuft nicht immer alles reibungslos ab. Wenn die Aktualisierung fehlschlägt oder aus irgendeinem Grund unterbrochen wird, startet das Gerät normalerweise nicht auf dem Startbildschirm. Stattdessen bleibt es auf dem Bildschirm mit dem Apple-Logo oder einem schwarzen Bildschirm stehen, selbst wenn das Gerät lange Zeit nicht benutzt wurde. Glücklicherweise gibt es mehr als eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Wenn Sie zu den iOS- oder iPad-Nutzern gehören, die das Pech hatten, auf dieses Problem zu stoßen, sind Sie hier genau richtig. Dieser Artikel führt Sie durch die notwendigen Schritte, um ein gebrickeltes iPhone oder iPad zu beheben.

Wie man ein iOS Brick iPhone oder iPad repariert

Bevor du mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung fortfährst, brauchst du Zugang zu einem Computer mit installiertem iTunes. Wenn du einen Mac mit MacOS Catalina oder höher verwendest, kannst du stattdessen einfach den Finder verwenden. Wir empfehlen außerdem, ein vollständiges iPhone- oder iPad-Backup bereitzuhalten, falls etwas schiefgeht.

1. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhones oder iPads

Sie müssen noch nicht zum schwierigen Teil kommen. Starten Sie zunächst das Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Denken Sie daran, dass ein erzwungener Neustart sich von einem normalen Neustart unterscheidet. Wir tun dies nur, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät tatsächlich gebrickt ist.

Wenn Sie ein iOS-Gerät mit einem physischen Home-Button verwenden, können Sie dies tun, indem Sie einfach die Power- und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt halten, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

Wenn Sie ein neueres iPhone oder iPad mit Face ID verwenden, müssen Sie zuerst auf die Taste “Lauter” und dann auf die Taste “Leiser” klicken und dann die Seiten-/Einschalttaste gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint.

Nachdem Sie den Neustart des iPhones oder iPads erzwungen haben, warten Sie eine Weile und schauen Sie, ob es hochfährt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass das Gerät gelegentlich ein paar Minuten lang auf dem Apple-Logo verharrt. Wenn es jedoch 30 Minuten oder länger auf dem Apple-Logo verharrt, könnte es ein größeres Problem geben.

2. Verbinden Sie sich mit iTunes oder dem Finder und aktualisieren Sie

Verbinden Sie Ihr iPhone, iPad oder iPod Touch mit Ihrem Computer und aktualisieren Sie es einfach, um das Problem zu beheben. Dies gilt insbesondere, wenn Sie normalerweise den Bildschirm “Mit dem Computer verbinden” und nicht das Apple-Logo sehen.

  1. Verbinden Sie das betroffene iPhone, iPad oder den iPod Touch über ein USB-Kabel mit dem Computer
  2. Öffnen Sie iTunes (Windows PC und Macos Mojave und eleour) oder Finder (Catalina, Big Sur und später) und wählen Sie “Aktualisieren”. Dies ermöglicht es dem Gerät, den iOS-Aktualisierungsprozess abzuschließen.
  3. Wenn “Aktualisieren” nicht verfügbar ist oder fehlschlägt, wählen Sie stattdessen “Wiederherstellen”.

*Achtung: Die Wiederherstellung eines Geräts aus einer Sicherungskopie kann zu Datenverlusten führen. Wenn keine Sicherungskopie zur Wiederherstellung verfügbar ist, wird das Gerät stattdessen gelöscht und neu eingerichtet.

Manchmal schlägt auch dieser Aktualisierungs- und Wiederherstellungsprozess fehl, was zur nächsten Option führen kann, den Wiederherstellungsmodus zu verwenden.

3. Öffnen Sie den Wiederherstellungsmodus

Wenn Sie nicht das Glück hatten, Ihr Gerät mit einem erzwungenen Neustart oder einer regulären Aktualisierung/Wiederherstellung zu reparieren, müssen Sie nun zu einer fortgeschritteneren Methode übergehen. Auch hier verwenden Sie Ihren Computer, um Ihr iPhone oder iPad mit iTunes oder Finder wiederherzustellen. Das Verfahren zum Aufrufen des Wiederherstellungsmodus kann je nach dem iPhone-Modell, das Sie derzeit besitzen, variieren.

  • Wenn Sie ein iPhone 8 oder ein neueres iPhone/iPad mit Face ID verwenden: Drücken Sie die Taste “Lauter” und lassen Sie sie schnell los. Drücken Sie dann schnell die Taste “Lauter” und lassen Sie sie wieder los. Halten Sie dann die Einschalttaste gedrückt, bis der Bildschirm Wiederherstellungsmodus angezeigt wird. Dies muss in schneller Folge geschehen, um den Bildschirm “Wiederherstellungsmodus” zu erreichen.
  • Wenn Sie ein älteres iPhone oder iPad mit einer Home-Taste besitzen: Halten Sie gleichzeitig die Einschalttaste und die Leiser-Taste gedrückt. Halten Sie sie so lange gedrückt, bis der Bildschirm “Wiederherstellungsmodus” angezeigt wird.

How to Fix an iOS Update Bricked iPhone or iPad

Sobald Sie den Wiederherstellungsmodus-Bildschirm sehen, müssen Sie Ihr iPhone mit iTunes auf Ihrem Computer verbinden. Wenn Sie einen MAC verwenden, können Sie den Finder verwenden, um das Gleiche zu tun. Ihr iPhone wird nun von iTunes erkannt und Sie werden aufgefordert, das Gerät zu aktualisieren oder wiederherzustellen, wie auf dem Screenshot unten gezeigt.

How to Fix an iOS Update Bricked iPhone or iPad

Versuchen Sie zunächst, das iPhone zu aktualisieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn die Aktualisierung fehlschlägt, müssen Sie Ihr iPhone wiederherstellen.

Wenn Sie Wiederherstellen wählen, werden alle Daten auf Ihrem iPhone gelöscht. Wenn Sie jedoch ein iCloud- oder iTunes-Backup haben, können Sie das Backup auf Ihrem Gerät wiederherstellen.

Das war’s schon. Sie haben höchstwahrscheinlich Ihr iPhone oder iPad erfolgreich repariert. Hoffentlich war dies keine allzu große Herausforderung und kein allzu großes Ärgernis, aber es könnte durchaus beunruhigend sein, wenn die Aktualisierung des Geräts nicht funktioniert.

Wenn die oben beschriebenen Schritte Ihr iOS- oder iPad-Gerät nicht erstellen konnten, wenden Sie sich bitte an den offiziellen Apple-Support oder finden Sie heraus, wie Sie mit einem Apple Live Agent sprechen können, um weitere Unterstützung zu erhalten. Der offizielle Apple-Support wird ebenfalls versuchen, das Gerät zu reparieren, indem er eine Reihe von Schritten durchführt. Einige dieser Schritte haben Sie bereits durchgeführt, indem Sie die Tipps auf dieser Seite befolgt haben. In seltenen Fällen kann es sich bei dem Geräteproblem um ein hardwarebedingtes Problem handeln, das eine Reparatur Ihres iPhone oder iPad erfordert.

Wir hoffen, dass Sie Ihr iPhone oder iPad ohne allzu große Probleme wieder zum Laufen bringen können. Welche der hier beschriebenen Methoden zur Fehlerbehebung hat bei Ihnen funktioniert? Haben Sie eine andere Lösung für das Problem gefunden, das bei Ihnen aufgetreten ist? Haben Sie sich an den offiziellen Apple-Support gewandt? Teilen Sie Ihre persönlichen Erfahrungen in den Kommentaren unten mit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button