iPhone

Ändern des Browser-Benutzeragenten in Chrome, Safari und Firefox

Anhand des Browser-Benutzeragenten kann eine Website erkennen, welche Art von Computer, Betriebssystem und Browsing-App verwendet wird. Einige Websites stellen für verschiedene Browser und Betriebssysteme unterschiedliche Themes, CSS, Inhalte oder andere Websites bereit. Viele Entwickler müssen oft ihren eigenen Benutzer-Agenten ändern, um diese Fähigkeiten zu testen und diese alternativen Sites zu erstellen.

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie den Benutzeragenten für alle gängigen modernen Webbrowser für Mac OS X- und Windows-Desktop-Benutzer, einschließlich Chrome, Safari und Firefox, ändern können.

So ändern Sie den Benutzeragenten von Chrome

Alle neueren Versionen von Chrome bieten die Möglichkeit, den Benutzeragenten sehr einfach zu ändern, und sind mit mehr Optionen ausgestattet als die einfachen Optionen, die Safari-Benutzern zur Verfügung stehen. Mit der Benutzeragentenüberschreibung von Chrome können Sie auch die Auflösung des Benutzeragentengeräts angeben und die Seite zwingen, in dieser Auflösung neu zu zeichnen. Sie müssen die Benutzeragenteneinstellungen in Chrome nicht aktivieren. Sie sollten sie in den Entwickleroptionen finden.

  1. Öffnen Sie Chrome, ziehen Sie das Menü “Ansicht” herunter, gehen Sie zu “Entwickler” und wählen Sie “Entwicklertools”, um das Entwickler-Panel zu öffnen
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten in der rechten Ecke, wählen Sie dann “Weitere Tools” und dann “Netzwerkbedingungen”.
  3. Suchen Sie “Benutzeragent” und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Automatisch auswählen”, um alle Benutzeragentenoptionen für Chrome anzuzeigen.
  4. Wählen Sie einen optionalen Benutzeragenten aus dem Dropdown-Menü, um diesen Benutzeragenten in Chrome zu aktivieren.

How to change user agent in Chrome

Dies funktioniert mit Chrome für Mac, Windows und Linux.

In älteren Versionen von Chrome können Sie den Benutzeragenten wie folgt ändern

  • Öffnen Sie Chrome, ziehen Sie das Menü “Ansicht” herunter, gehen Sie zu “Entwickler” und wählen Sie “Entwicklertools”, um das Entwickler-Panel zu öffnen
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Zahnradsymbol in der unteren rechten Ecke
  • [Klicken Sie auf die Registerkarte “Überschreiben”, um die Option “Benutzeragent” zu finden, wählen Sie einen Benutzeragenten aus dem Pulldown-Menü, ändern Sie das vorhandene Menü oder geben Sie einen neuen Benutzeragenten ein.

Change the User Agent in Chrome

Chrome wird die Seite auch sofort mit dem neuen Benutzeragenten neu zeichnen. Wenn Gerätemetriken eingestellt sind, verwendet das Gerät beim Neuzeichnen der Seite auch die für das Gerät eingestellte Auflösungsgröße.

So ändern Sie den Browser-Benutzeragenten in Safari

[…] […]

  • […]
  • […]
  • […]
  • […]

Change the User Agent in Safari

[…]

[…] […] […]

[…]

Firefox kann dies auch standardmäßig tun, aber dies ist wohl der schwerfälligste der modernen Browser und wird nicht empfohlen, da einige Firefox-Erweiterungen dies besser handhaben.

  • Geben Sie about:config in das URL-Feld ein und drücken Sie den Zeilenschalter.
  • Suchen Sie nach “useragent” (ein Wort) und erstellen Sie eine neue Zeichenfolge mit dem Titel “general.useragent.override
  • Setzen Sie den Benutzeragenten ein und wählen Sie OK.

Beachten Sie, dass die Änderung des Benutzeragenten nicht die Art und Weise ändert, wie der Webbrowser die Seite selbst wiedergibt, es sei denn, es werden benutzeragentenspezifische Inhalte bereitgestellt. Die Verwendung des IE8-Benutzeragenten ist beispielsweise nicht dasselbe wie die Verwendung des IE8 für den Zugriff und das Rendern von Seiten. Dies ist oft eine Anforderung für Webentwickler. Um dies zu tun, müssen Sie sich die Zeit nehmen, den Internet Explorer in einer virtuellen Maschine unter Mac OS X auszuführen.

Wie sieht es mit der Identifizierung des Benutzeragenten über die Befehlszeile aus?

Wenn Sie ein Kommandozeilen-Junkie sind, können Sie zu diesem Zweck auch curl verwenden, um den Quellcode einer Seite als einen anderen Browser oder ein anderes Betriebssystem zu erhalten. Die grundlegende Syntax lautet

cur l-A “UserAgentString” http://url.com

Das folgende Video zeigt, wie Sie die Funktion aktivieren und den Benutzeragenten des Browsers in Safari unter Mac OS X und in Chrome unter Mac OS X, Windows oder Linux ändern können.

Beachten Sie, dass das Ändern des Benutzeragenten nicht die Art und Weise ändert, wie der Webbrowser die Seite selbst rendert, es sei denn, es werden benutzeragentenspezifische Inhalte bereitgestellt. Die Verwendung des IE8-Benutzeragenten ist beispielsweise nicht dasselbe wie die Verwendung von IE8 für den Zugriff und das Rendern von Seiten. Dies ist oft eine Anforderung für Webentwickler. Um dies zu tun, müssen Sie sich die Zeit nehmen, den Internet Explorer in einer virtuellen Maschine unter Mac OS X auszuführen.

Danke an @ImpechCerrato für den Tipp, Sie können auch @OSXDaily auf Twitter folgen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button