iPhone

Deaktivieren der Touch Bar auf einem MacBook Pro

How to disable Touch Bar on MacBook Pro

Die Touch Bar des MacBook Pro ist vielleicht die umstrittenste Komponente der aktuellen Generation des MacBook Pro (abgesehen von der Tastatur selbst). Wenn man sich umdreht, um die Touch-Tasten zu finden und zu verwenden, und wenn man die sich ständig ändernde Beschaffenheit des kleinen Touchscreens anstelle der einfachen Funktionstastenreihen findet und verwendet, kann die Touch-Leiste bei MacBook Pro-Modellen, die mit dem dünnen Touchscreen-Streifen ausgestattet sind, effektiv deaktiviert werden.

Wenn Sie die Touch Bar auf die hier gezeigte Weise deaktivieren, bleibt die Tastenreihe statisch, wie eine normale Mac-Tastatur, unabhängig davon, welche Anwendungen Sie verwenden oder was Sie auf Ihrem Mac tun. Mit dieser Einstellung bleiben die digitalen Touchbar-Tasten immer konsistent mit den Touch-Buttons für ESC, Helligkeit, Helligkeit, Mission Control, Launchpad, Tastatur-Helligkeit, Tastatur-Helligkeit, Audio zurück, Pause/Audio abspielen, Audio vorwärts überspringen Die Lautstärkeregelung ist immer konsistent mit den Touch-Buttons für Audio zurück, Pause/Audio abspielen, Audio vorwärts überspringen Oder wenn Sie den Kontrollstreifen auf der Touchbar anpassen möchten, wo diese Anpassungen stattdessen erscheinen – Stummschaltung, Lautstärke runter, Lautstärke rauf, Siri. Der winzige Touchscreen oberhalb der Tastatur hat jedenfalls keine Touch Bar, die häufig andere digitale Tasten, Blitzfarben, Schieberegler, Miniaturansichten und andere Optionen ersetzt.

Deaktivieren der Touch Bar auf einem MacBook Pro

  1. Rufen Sie das Apple-Menü auf und wählen Sie “Systemeinstellungen”.
  2. Wählen Sie das Einstellungsfeld “Tastatur” und dann die Registerkarte “Tastatur” im Bedienfeld aus
  3. Suchen Sie nach “Touch Bar Show”, ziehen Sie das Dropdown-Menü herunter und wählen Sie “Extended Control Strip”.

Disabling Touch Bar on MacBook Pro keyboard settings

Dadurch ändert sich das Aussehen und die Funktion der kleinen Touch-Leiste nicht mehr ständig mit jeder Anwendung, und je nachdem, was auf dem Bildschirm geschieht, ist die Touch-Leiste konsistent und verhält sich ein wenig wie eine Reihe normaler Tastaturfunktionen. Natürlich mit Touchscreen.

The Touch Bar when disabled simply shows the ESC key along with brightness audio and other helpful buttons

Wenn Sie die Touch-Bar nicht mögen, können Sie die Touch-Bar-Funktionalität auf diese Weise deaktivieren, und Sie werden fast so nah an der normalen Tastaturerfahrung sein, die Sie auf der regulären MacBook Pro-Reihe bekommen können, außer dass Sie eine externe Tastatur verwenden werden (wenn Ihnen die Idee einer externen Tastatur gefällt, ist die Apple Magic-Tastatur großartig, mit einem angenehmen, knackigen Gefühl, einem angenehmen Tastenhub, Hardware-Escape-Tasten, einer ganzen Reihe von Hardwarefunktionen von F1 bis F12 und keiner Touch-Bar.

Natürlich bringt das Deaktivieren der Touchbar nicht auf magische Weise die physischen Escape-Tasten oder andere physische Tasten, die fehlen, zurück, aber wenn Sie frustriert sind, hilft es, das MacBook Pro mit der Touchbar-Tastatur zu verwenden. Es funktioniert, und daher werden einige MacBook Pros mit Touchbar diese Option zu schätzen wissen.

Wie bei den meisten Einstellungen kann auch diese wieder rückgängig gemacht werden. Wenn Sie also beschließen, dass Sie die sich ständig ändernde dynamische Natur der Touchbar wieder bevorzugen, gehen Sie zurück zu den Tastatureinstellungen und passen Sie die Touchbar-Optionen an Ihre Bedürfnisse an.

Wenn Sie die Touch-Leiste nicht mögen und sie deaktivieren möchten, sie frustrierend finden oder sie nicht nützlich finden, können Sie die Touch-Leiste anpassen. Wenn Sie beispielsweise ständig versehentlich auf die Siri-Taste drücken, können Sie dies sehr effektiv verhindern, indem Sie Siri aus der Touchleiste entfernen, und eine Schaltfläche zum Sperren des Bildschirms auf der Touchleiste ist ein weiterer netter Anpassungstrick. Es gibt noch viele andere dumme Verwendungszwecke für die Touchbar. Es lohnt sich also, einige der Touchbar-Tipps auszuprobieren, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, ob die Hardwarekomponente mit Ihrem speziellen Arbeitsablauf kompatibel ist.

Wenn Sie besonders hilfreiche oder interessante Erkenntnisse über die Touchbar des MacBook Pro haben oder vielleicht eine andere Möglichkeit, die Touchbar zu deaktivieren, teilen Sie diese bitte in den Kommentaren unten mit!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button