iPhone

Drehen von Videos auf dem iPhone und iPad mit iMovie

How to Rotate Video on iPhone

Viele Menschen nehmen Videos mit ihrem iPhone oder iPad auf und fühlen sich von der vertikalen Ausrichtung des Geräts angezogen. Das ist zwar an sich nichts Schlechtes, hat aber den Nebeneffekt, dass man am Ende ein vertikales Video mit großen schwarzen Balken an den Seiten aufnimmt. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, einen Film in iOS mit wenig Aufwand zu drehen. Das heißt, durch Drehen eines horizontalen Videos in ein vertikales Format können Sie ein vertikal ausgerichtetes Video ändern, indem Sie es in die entgegengesetzte Richtung bewegen oder sogar in die entgegengesetzte Richtung gehen.

Um ein Video zu drehen, verwenden Sie die IMovie-App in iOS, die auf neuen iPhone- und iPad-Geräten kostenlos verfügbar ist. Wenn Sie ein älteres Gerät haben, können Sie Imovie aus dem App Store herunterladen. Und ja, damit können Sie jeden Videotyp drehen, egal, ob es sich um einen 4K-Film, eine Zeitlupe, eine normale Geschwindigkeit oder einen Zeitraffer handelt, und egal, ob es sich um Ihr eigenes Video oder das eines anderen Nutzers auf Ihrem Gerät handelt.

Wie man Videos auf iPhone und iPad mit iMovie dreht oder spiegelt

Sie können jeden Film auf Ihrem iOS-Gerät um 90 Grad, 180 Grad, 270 Grad oder sogar um 360 Grad drehen, wenn Sie zur Standardansicht zurückkehren möchten. Das ist nicht besonders offensichtlich, aber einfach, und so geht’s

    Öffnen Sie Imovie auf Ihrem iPhone oder iPad

Select video to rotate on iPhone

Create a new movie using video to rotate on iPhone

Rotate the video to rotate on iPhone

Done rotating video on iPhone

Save the video to rotate on iPhone

Save the video to rotate on iPhone

Choose resolution for video rotated on iPhone

Das war’s. Ihr Video ist jetzt gedreht und als separate Filmdatei auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch gespeichert.

Und ja, Ihre iPhone- und iPad-Videos werden in der Fotos-App gespeichert, nicht in der Video-App. Das führt zu einer Menge Verwirrung für Neulinge auf der iOS-Plattform, macht aber durchaus Sinn, wenn man bedenkt, dass beides normalerweise mit der eigenen Kamera aufgenommen wird. Wenn Sie das Album “Videos” nur für iOS verwenden, können Sie Videos leicht in der Fotos-App finden. Ansonsten starten Sie einfach die Fotos-App, um Ihre gespeicherten Filme zu finden.

Übrigens haben wir auch schon darüber berichtet, wie man Videos auf dem Mac mit QuickTime dreht. Dies ist eine sehr einfache, Desktop-basierte Lösung für die Neuausrichtung von Videos, wenn Sie mit Mac OS X arbeiten oder das Video auf Ihren Computer kopiert haben. Ein ähnliches Produkt ist auch für Windows verfügbar.

Wenn Sie sich dabei ertappen, dass Sie Ihre Videos ständig drehen, ist ein guter Aufnahmetipp, dass Sie die Kamera selbst ausrichten und Ihr iPhone oder iPad bei der Videoaufnahme zur Seite drehen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button