iPhone

Drehen von Videos in Mac OS X

How to rotate or flip a video in Mac OS X

Haben Sie schon einmal ein Video im Hoch- oder Querformat aufgenommen und wollten es ins Querformat drehen oder rotieren? Dies ist häufig bei Videos der Fall, die mit einem iPhone oder Android-Smartphone aufgenommen wurden und das berüchtigte vertikale Videosyndrom aufweisen. Mit der hier vorgestellten Technik können Sie jedoch jeden beliebigen Film drehen oder wenden, auch wenn er nicht von einem Smartphone stammt.

Das Beste daran ist vielleicht, dass Mac OS X das Drehen von Video- oder Filmdateien einfach und schnell ermöglicht, ohne dass zusätzliche Software benötigt wird. Das liegt daran, dass diese Funktion direkt in das MacOS X Videobetrachtungsprogramm QuickTime integriert ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Video in 4K, HD oder Standard, in Zeitlupe oder normaler Geschwindigkeit aufgenommen wurde oder ob es sich um Ihr eigenes Video oder eine andere Filmdatei von einem anderen Anbieter handelt.

So drehen oder spiegeln Sie ein Video in Mac OS X

Auf diese Weise können Sie jede Video- oder Filmdatei in Mac OS X drehen oder spiegeln. Das neu gedrehte Video wird als neue Videodatei gespeichert und überschreibt den vorhandenen Film nicht, es sei denn, Sie geben ihm den gleichen Namen.

    Öffnen Sie die Video- oder Filmdatei, die Sie drehen möchten, im QuickTime Player in Mac OS X.

How to rotate or flip a video in Quicktime for Mac OS X

  • Drehen nach links (90 Grad)
  • Drehen nach rechts (90 Grad)
  • Nach links/rechts spiegeln
  • Nach oben und unten spiegeln

Rotate and flip videos in QuickTime for Mac OS X

How to rotate or flip a video in Mac OS X

Sie können sich vorstellen, dass Sie ein Video um 180 oder 270 Grad drehen können, indem Sie einfach zwei oder drei 90-Grad-Drehungen durchführen.

Das neu gespeicherte Video wird so ausgerichtet, wie es beim vorherigen Speichervorgang definiert wurde, aber das ursprüngliche Video wird in der ursprünglich gewünschten Ausrichtung (vertikal oder horizontal, gespiegelt oder nicht) beibehalten.

Dies ist ein praktischer Trick, wenn Sie auf ein Video stoßen, das in der falschen Ausrichtung aufgezeichnet wurde, wie z. B. bei Filmen, die mit einer Kamera oder einem Smartphone aufgenommen wurden, und bietet eine einfache Möglichkeit, eine verlegte Videodatei zu korrigieren. Vielleicht möchten Sie das Video in einer anderen Ausrichtung betrachten.

Sicherlich eine nützliche Funktion, um Videos zu spiegeln oder neu auszurichten, aber wenn Sie kein begeisterter Videofilmer sind, ist sie vielleicht weniger nützlich als das Drehen eines Fotos, das oft falsch platziert wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button