iPhone

Einfache Tonaufnahme auf einem Mac mit QuickTime

Recording sound on a Mac

Wenn Sie auf Ihrem Mac einfache Ton- oder Audioaufnahmen machen möchten, können Sie dies ganz einfach mit einer Anwendung tun, die zum Lieferumfang von Mac OS X gehört, ohne dass Sie ein Dienstprogramm eines Drittanbieters herunterladen müssen. Diese Anwendung ist QuickTime, was einige Benutzer überraschen mag, da es normalerweise als Programm zum Anschauen von Filmen angesehen wird, aber ob Sie es glauben oder nicht, es ist auch überraschend leistungsfähig, wenn Sie es betrachten, mit Video-, Bildschirm- und Audioaufnahmefunktionen. Dies geht zunächst über die offensichtlichen Funktionen hinaus.

QuickTime kann ganz einfach Audioeingaben von einem Mikrofon aufnehmen und als leichtgewichtige m4a-Datei speichern. Damit eignet es sich ideal für die Aufnahme einfacher Sprachnotizen, die Aufzeichnung von Gesprächen, die Aufnahme von Soundeffekten, die Erstellung einfacher Klingeltöne oder aus jedem anderen Grund, den Sie aufnehmen möchten. Audio. Da Macs nicht wie iPhones mit der App “Sprachmemos” ausgeliefert werden, ist dies der einfachste kostenlose Weg, um schnell Audio aufzunehmen.

Tonaufnahme unter Mac OS X mit QuickTime Player

Mit dem eingebauten Mikrofon oder einem externen Mikrofon können Sie mit dieser Methode jeden Ton von Ihrem Mikrofon auf Ihrem Mac aufnehmen.

  1. Öffnen Sie QuickTime Player im Ordner /Programme/.
  2. Rufen Sie das Menü “Datei” auf und wählen Sie “Neues Audio aufnehmen”.

Create a new sound / audio recording

Record Sound on a Mac with QuickTime Recorder

Der aufgenommene Ton ist eine m4a-Datei, ein weithin anerkanntes, hochwertiges, komprimiertes Audioformat, das auf praktisch jedem Gerät abgespielt werden kann, einschließlich Mac, iTunes, Windows PC, iPhone und iPad sowie Android-Handys.

Es gibt keine offensichtliche Grenze für die Menge an Audio, die mit dieser Funktion aufgezeichnet werden kann, aber bedenken Sie, dass Mediendateien sehr groß sein können. Wenn Sie planen, viele Stunden Ton aufzunehmen, sollten Sie daher sicherstellen, dass Sie über ausreichend Speicherplatz verfügen. Im Voraus. QuickTime unterstützt auch begrenzte Funktionen zur Audiobearbeitung. Wenn also ein unnötig langes Segment am Anfang oder am Ende der Datei vorhanden ist, können Sie es abschneiden oder den Ton in mehrere Dateien aufteilen.

Obwohl diese Methode Audio von einem Mikrofon erfasst und aufzeichnet, ist sie nicht wirklich für fortgeschrittene Zwecke gedacht, und Benutzer, die die gesamte Audioausgabe des Systems aufzeichnen möchten, sollten stattdessen diese Anleitung befolgen. Über das Mikrofon.

Eine weitere Möglichkeit der Tonaufnahme ist die Verwendung von Garageband, das über mehr Funktionen für die Audiobearbeitung verfügt. Da es jedoch musikspezifisch ist, kann es für den Gelegenheitsnutzer, der nur einfache Tonaufnahmen oder Gespräche aufnehmen möchte, sehr kompliziert erscheinen. Außerdem wird Garageband bei einigen Macs kostenlos mitgeliefert, bei anderen ist es ein kostenpflichtiges Programm. Daher ist QuickTime für die Tonaufnahme mit einem Mikrofon auf jedem Mac eine durchweg kostenlose Option.

Record Sound on a Mac the Easy Way with QuickTime

*Standardmäßig nimmt QuickTime Audio vom eingebauten Mac-Mikrofon oder von der als Line-In-Audioquelle ausgewählten Quelle auf. Das bedeutet, dass die Tonqualität in hohem Maße vom Mikrofon abhängt. Es kann besser sein, die weißen Kopfhörer zu verwenden, die mit Ihrem iPhone geliefert werden, als direkt in das Mac-Mikrofon zu sprechen. Das gilt auch für das Mikrofon. Sie können die Line-In-Mikrofonquelle ändern, indem Sie das Dreiecksmenü nach unten ziehen und ein anderes angeschlossenes Mikrofon auswählen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button