iPhone

Einfaches Konvertieren von Blu-Ray oder DVD in MKV unter Mac OS X mit MakeMKV

Wir haben einige der besten MKV-Player-Apps für Mac vorgestellt, aber was ist, wenn Sie eine Blu-Ray-Disc, DVD oder ISO haben, aus der Sie Ihre eigene MKV-Datei erstellen möchten? Das Erstellen einer MKV-Datei aus einer Blu-Ray oder DVD, die auf einem PC angesehen werden kann, wird allgemein als “Rippen” bezeichnet. Genau so wird es mit der hervorragenden Anwendung MakeMKV gemacht. Andere Anwendungen können genauso gut funktionieren, aber wir konzentrieren uns auf MakeMKV, weil es kostenlos, schnell, effizient und sehr einfach zu benutzen ist.

Convert a Blu-Ray Disc to MKV format

Um Blu-Ray-Discs zu rippen, benötigen Sie natürlich einen Mac-kompatiblen Blu-Ray-Player. Fast jedes USB-basierte Blu-Ray-Laufwerk funktioniert mit einem Mac, und es gibt viele dieser Laufwerke als externe Geräte mit Lese- und Schreibfunktionen, die Sie bei Amazon finden können. Wenn Sie stattdessen DVDs rippen möchten, können Sie dies mit fast jedem halbwegs modernen Mac mit integriertem SuperDrive Laufwerk tun.

Rippen von Blu-Ray-Discs oder DVDs in MKV mit MakeMKV

Damit können Sie kompatible Discs oder Dateiformate* in MKV rippen. Wenn Sie dies auf einem Mac ausführen, aber einen Windows-PC mit einer Blu-Ray-Disc verwenden, ist der Vorgang derselbe, da die Anwendung plattformübergreifend kompatibel ist.

  • Laden Sie MakeMKV kostenlos vom Entwickler herunter (Mac- und Windows-Versionen verfügbar).
  • Starten Sie MakeMKV und öffnen Sie eine kompatible Videodisk oder ein kompatibles Dateiformat* in der Anwendung, die Datei/Disk wird gescannt und importiert
  • Wählen Sie eine Option aus dem Seitenmenü, um alle Audiostreams, Untertitel oder nur bestimmte Sprachen (z. B. nur Englisch) einzuschließen.
  • Wählen Sie einen Ausgabeordner (Standard ist~/ Filme / Disc-Name)
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Make MKV”, um den Konvertierungsprozess zu starten.

MakeMKV ripping Blu-Ray or DVD discs

* Mit MakeMKV können Sie jede Blu-Ray-, DVD-, HD-DVD-, ISO- oder MKV-Datei in der Anwendung öffnen, indem Sie direkt auf die Disc selbst zeigen oder ein kompatibles Videodateiformat auswählen, d. h. einen der folgenden Videodateitypen: .dat, .ifo, .vti, .bdm, .inf, .iso, .mkv, .aacs, .bdmv, .ifo

Da Blu-Ray-Discs und DVDs so groß sind, kann die Konvertierung viel Zeit in Anspruch nehmen. Wie lange der Prozess insgesamt dauert, hängt jedoch von mehreren Faktoren ab, darunter die Länge des zu konvertierenden Films, die Geschwindigkeit des Blu-Ray/DVD-Laufwerks und die allgemeine Leistung des Mac. Wenn Sie eine komplette Blu-Ray Disc in Spielfilmlänge mit allen Audiokanälen und Features rippen, sollten Sie sich nicht wundern, wenn es mehrere Stunden dauert. Daher empfehlen wir Ihnen, den Prozess in Ruhe ablaufen zu lassen und etwas anderes zu tun, bis er abgeschlossen ist.

Rip Blu-Ray into MKV with MakeMKV

Sobald Sie die Blu-Ray-Disc oder DVD in eine MKV-Datei konvertiert haben, können Sie sie entweder direkt auf Ihr iPad oder iOS-Gerät kopieren oder sie zunächst in ein Format konvertieren, das mit dem iPad kompatibel ist, und dann den Film auf Ihr Mobilgerät übertragen. Die Vorkonvertierung hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie eine Komprimierung bewirkt. Dies ist besonders für iPad- und iPhone-Benutzer mit geringen Speicherkapazitäten wünschenswert, da eine einzige gerippte Blu-ray- oder DVD-Disc leicht den gesamten verbleibenden Speicherplatz auf einem iOS-Gerät einnehmen kann.

MakeMKV kann auch selektiv einige HD-Videodateiformate konvertieren, die nicht direkt auf Discs aufgezeichnet werden, aber gängige Filmdateien werden am besten von speziellen Videokonvertierungsanwendungen wie HandBrake, Miro und QuickTime verarbeitet, die Komprimierung und Ausgabe mit Komprimierung und Ausgabe bieten.

MakeMKV ist vorerst kostenlos, solange sich die App in der Beta-Phase befindet, soll aber nach Ablauf der Beta-Phase kostenpflichtig werden. Die Betaversion hat ein 60-Tage-Nutzungslimit, aber sobald diese Zeitspanne abgelaufen ist, laden Sie die App einfach erneut auf die neueste Betaversion herunter, setzen die Uhr zurück und machen sie verfügbar. Weitere 60 Tage – das ist kein Trick, um den Entwickler zu schikanieren, sondern etwas, das wir den Nutzern tatsächlich empfehlen, solange sich die App noch in der Betaphase befindet.

Gibt es bessere Optionen? Vielleicht, aber MakeMKV, ein kostenloser, einfacher und schneller Konverter, ist eine der besten, die wir bis jetzt gefunden haben. Wenn Sie eine bessere Lösung kennen, lassen Sie es uns auf Twitter, Facebook, Google+ oder per E-Mail wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button