iPhone

Fehler 3194 von iTunes bei der iPhone-Wiederherstellung beheben

Wenn der Fehler 3194 in iTunes auftritt, können Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod normalerweise nicht erfolgreich wiederherstellen. Der Fehler 3194 tritt normalerweise auf, wenn iTunes nicht mit dem Apple-Server kommunizieren kann.

Wenn der Fehler 3194 in iTunes auftritt, wenn Sie versuchen, ein iPhone, iPad oder einen iPod touch wiederherzustellen, kann die Behebung des Verbindungsproblems helfen. Es gibt auch einige einzigartige Situationen, in denen der Fehler 3194 ausgelöst wird, wenn nicht signierte oder abgelaufene Firmware während eines iOS-Downgrades ode r-Upgrades, eines Jailbreak-Versuchs oder einer teilweisen Wiederherstellung verwendet wird.

Wenn der Fehler bei Ihrem iOS-Gerät auftritt, lesen Sie bitte unsere Hinweise zur Fehlerbehebung, um sicherzustellen, dass iTunes während einer Wiederherstellung oder iOS-Aktualisierung wie vorgesehen funktioniert. Dies gilt für alle Versionen von iTunes sowohl auf Mac als auch auf Windows-PCs. Wir werden verschiedene Tricks zur Fehlerbehebung besprechen, um dieses Problem zu lösen.

Wie man den Fehler 3194 in iTunes behebt

iTunes-Fehler 3194, Fehler 17, Fehler 1639, Fehler 3000, Fehler 3100 und ähnliche Fehler treten in der Regel auf, weil iTunes keine Verbindung zum Update-Server von Apple herstellen kann. Um die Fehlermeldungen zu beheben, sollten Sie die folgenden Tipps befolgen

Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Stellen Sie zunächst sicher, dass der Computer, auf dem iTunes ausgeführt wird, über eine aktive Internetverbindung verfügt und auf die Außenwelt zugreifen kann.

Ein Neustart des Computers und des Routers/Modems kann das Verbindungsproblem lösen.

Stellen Sie sicher, dass die Verbindung nicht blockiert wird.

Vergewissern Sie sich als Nächstes, dass keine Router, Firewalls, Sicherheitssoftware, Antivirusprogramme oder ähnliche Software den Zugriff auf die Domäne oder die Apple-Server aktiv blockiert.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu testen, besteht darin, diese Arten der Filterung zu deaktivieren und zu sehen, ob iTunes das iPhone oder iPad wie erwartet wiederherstellen kann.

Warten Sie ein paar Minuten und versuchen Sie es erneut.

Manchmal gibt es vorübergehende Probleme mit der Internetverbindung. Wenn Sie einfach ein paar Minuten warten und es erneut versuchen, kann das Problem spontan behoben werden. Das gilt vor allem dann, wenn der Fehler aus dem Nichts zu kommen scheint.

Versuchen Sie einen anderen Computer mit iTunes

Wenn Sie Zugang zu einem anderen Computer, Mac oder PC, haben, verwenden Sie diesen Computer mit iTunes, um zu sehen, ob Sie das Gerät wiederherstellen können. Wenn dies der Fall ist, liegt möglicherweise ein Problem bei der Verbindung mit dem Apple-Server auf dem anderen Computer vor.

Stellen Sie sicher, dass die Host-Domäne, die den Fehler 3194 verursacht, nicht blockiert wird.

Wenn der Fehler 3194 immer noch auftritt oder wenn Sie einen anderen iTunes-Fehler finden, gehen Sie zur Hosts-Datei Ihres Computers und setzen Sie ein # (Pfundzeichen) vor alle IP-Adressen, die auf “gs.apple.com” verweisen, um deren Zuordnung zu verhindern. Wenn Sie eine IP-Adresse vor der Domäne “gs.apple.com” sehen, wurde sie möglicherweise von einem anderen Programm dort platziert (oft im Zusammenhang mit einem Glasbruch oder einer Änderung in der iOS-Software), was dazu führen kann, dass die Verbindung von iTunes zu den Apple-Servern blockiert wird. Rückgängig machen.

Dies ist wie folgt.

#74.208.10.249 gs.apple.com #127.0.0.1 gs.apple.com #74.208.105.171 gs.apple.com

Speichern Sie die Hosts-Datei und versuchen Sie erneut, das iOS-Gerät wiederherzustellen.

Nachdem Sie die Hosts-Datei auf einem Mac oder Windows-PC geändert haben, müssen Sie möglicherweise den DNS-Cache leeren.

Jede IP-Regel mit einem vorangestellten # wird deaktiviert. Sie können auch eine IP und die zugehörige Domäne löschen, aber das ist nicht unbedingt erforderlich.

Wenn Sie Probleme haben, den Status der gesamten Host-Datei zu verstehen, klicken Sie hier, um einen Überblick über den Prozess zu erhalten, in dem gezeigt wird, wie Sie Änderungen am Host vornehmen und wie diese Änderungen wirksam werden, wenn sie nicht sofort vom Betriebssystem erkannt werden.

So beheben Sie den Fehler 3194 bei einem Jailbreak

Wenn der Fehler 3194 angezeigt wird und Sie Ihr Gerät gejailbreakt haben (oder dies in Kürze tun werden), kann es helfen, den Firmware-Signierungsdienst von Apple vorübergehend zu blockieren. Dies gilt normalerweise nur für ältere iOS-Versionen mit älteren Jailbreaks, aber bewahren Sie dies für die Nachwelt auf.

Die Lösung ist unabhängig von dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem dieselbe.

  1. Beenden Sie iTunes
  2. Suchen Sie die Hosts-Datei, unter Mac OS X befindet sie sich in /etc/hosts, unter Windows in c:windowssystem32driversetchosts
  3. Öffnen Sie die Datei hosts mit Administratorrechten.
  4. Fügen Sie die folgende Zeile am Ende der Datei hosts ein und speichern Sie Ihre Änderungen.

Möglicherweise müssen Sie den DNS-Cache leeren, damit die Änderungen wirksam werden, aber in der Regel reicht es aus, iTunes zu schließen und neu zu starten, damit die App die Änderungen erkennt.

Sobald die iOS-Aktualisierung abgeschlossen ist, gehen Sie zurück zur Host-Datei und löschen Sie die Zeile “74.208.105.171 gs.apple.com” wieder, damit iTunes wie gewohnt ordnungsgemäß aktualisieren kann. Dies ist ein wichtiger Schritt. Andernfalls kann es in Zukunft zu Fehlern kommen, wenn Sie versuchen, die iOS-Version zu aktualisieren oder zu installieren.

Für diejenigen, die es wissen wollen: Die IP-Adresse, die vorübergehend verwendet und wieder mit gs.apple.com verknüpft wird, ist der Signaturserver von saurik (bekannt durch Cydia).

Wenn die falsche Firmware-Version verwendet wird, kann der iTunes-Fehler 3194 auftreten, und es können Fehlermeldungen wie “Dieses Gerät ist für den angeforderten Build nicht geeignet” erscheinen. Daher sollte immer die richtige Firmware-Datei verwendet werden. des Geräts, wenn Sie ein manuelles Update durchführen. Alternativ können Sie iTunes oder iOS erlauben, automatisch zu aktualisieren, ohne manuell eine Firmware-Datei zu verwenden.

Bei Bedarf können Sie die neueste Version der iPhone- und iPad-Firmware als IPSW-Datei hier beziehen. Die gesamte Firmware ist direkt bei Apple erhältlich. Das Signierungsfenster für die Herabstufung der iOS-Version wurde stark verkürzt, und es gibt keine Möglichkeit, zu einer früheren iOS-Version zurückzukehren, es sei denn, Sie haben in der Vergangenheit SHSH-BLOBs gespeichert. In diesem Fall kann der alte IPSW nicht wiederhergestellt werden, wenn der Host geändert oder die IP angepasst wird. Daher muss der Benutzer entweder die aktuelle iOS-Version beibehalten oder ein Upgrade auf eine neuere Version durchführen, um den Fehler 3194 zu vermeiden.

Warum erhalten Benutzer den Fehler 3194, wenn sie versuchen, einen Jailbreak durchzuführen?

Wenn Sie die Fehlermeldung 3194 im Zusammenhang mit dem Jailbreak erhalten, ist es möglich, dass Sie Ihr iOS-Gerät irgendwann mit dem Jailbreak-Dienstprogramm geändert haben und der Jailbreak-Tweak bei diesen Änderungen die Host-Datei geändert und die Apple-Server blockiert hat. Dies ist zunächst kein Problem, aber spätere Versuche, auf eine neuere Version von iOS zu aktualisieren, von einem Backup wiederherzustellen oder Änderungen vorzunehmen, können zu Fehlern führen. Die meisten modernen Jailbreak-Apps nehmen die notwendigen Änderungen vor, um den Fehler zu vermeiden, aber das ist nicht immer der Fall.

In seltenen Fällen kann der Fehler 3194 auftreten, wenn während eines iOS-Upgrades oder einer Wiederherstellung ein nicht damit zusammenhängendes Verbindungsproblem zwischen dem Client und dem Host-Server auftritt. In solchen Fällen sollte ein erneuter Versuch, normalerweise nach ein oder zwei Minuten, das Problem beheben und das System sollte normal funktionieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button