iPhone

Kostenloser Keylogger für Mac OS X – logkext

Key logger software for Mac OS X

Wenn Sie auf der Suche nach einem diskreten und einfachen Keylogger für Mac OS X sind, könnte LogKext das Richtige für Sie sein. Ein Keylogger tut genau das, wonach er klingt. Er zeichnet buchstäblich alle Tastendrücke un d-anschläge auf Ihrem Computer auf, gibt die Daten in eine verschlüsselte Protokolldatei ein und speichert sie so, dass ein anderer Benutzer, vielleicht Sie oder jemand anderes, alle Tastendrücke und eingegebenen Tasten, Buchstaben und Sequenzen überprüfen kann. Im Grunde wird alles, was auf der Tastatur getippt wird, mit der Keylogger-Anwendung aufgezeichnet.

Und damit kommen wir zu dem, was LogKext so mächtig macht, denn es wird in den Mac OS X-Kernel geladen und umgeht so die Sicherheitsmaßnahmen auf Benutzerebene. Außerdem läuft es völlig unbemerkt im Hintergrund und bietet kaum erkennbare Hinweise auf seine Anwesenheit. Das bedeutet im Wesentlichen, dass alles, was nach dem Laden der LogKext-Kernel-Erweiterung auf der MAC-Tastatur eingegeben wird, aufgezeichnet wird. Sobald LogKext so konfiguriert ist, dass es in den Kernel eines Mac OS X-Rechners geladen wird, beginnt die Aufzeichnung automatisch beim Neustart des Systems und führt so lange verschlüsselte Protokolle, bis die LogKext-Erweiterung deinstalliert oder der Keylogger-Client deaktiviert wird.

Ein Nachteil von LogKext ist, dass es vollständig auf dem Terminal läuft und die Anwendung möglicherweise über die Befehlszeile installiert, aufgerufen und deinstalliert werden muss. Für fortgeschrittene Anwender mag das stimmen – im Guten wie im Schlechten. Aber ehrlich gesagt ist dies keine einfache GUI-Anwendung für Anfänger, die beiläufig ihre Eingaben und Tastatureingaben überwachen wollen. LogKext kann kostenlos heruntergeladen werden und ist außerdem vollständig quelloffen. Das macht es in meinen Augen sehr empfehlenswert. Sie können sich den Quellcode selbst ansehen, um sicherzustellen, dass Sie etwas Einzigartiges tun.

Interessierte Benutzer können LogKext von Google Code kostenlos herunterladen. Es gibt auch eine neuere Version von LogKext, die auf den modernsten Versionen von Mac OS X läuft. Sie ist ebenfalls bei Google Code zu finden. Beide Versionen sind Open Source und frei verfügbar.

Ursprünglich habe ich gezögert, eine Empfehlung für Keylogger abzugeben, weil solche Anwendungen missbraucht werden könnten, aber ich habe erkannt, dass es viele legitime Verwendungszwecke für solche Software gibt, sei es für Sicherheitstests, für das Erlernen der Erkennung solcher Prozesse, für das Erkennen bestimmter kritischer Situationen in Bezug auf die Privatsphäre und sogar für das Erlernen des Funktionierens in einer risikoreichen Umgebung, in der man einem Computer mit kritischen Daten nicht für Lecks oder böswillige Handlungen vertraut (das Terminal verfügt auch über eine App, die davon ausgeht, dass dies möglich ist und Tastatureingaben schützt. (Sie können den Keylogger mit Tastatureingaben testen, um die Grenzen besser zu verstehen). Realistisch betrachtet gibt es so viele Verwendungszwecke für Keylogger, dass es unmöglich ist, jedes mögliche Szenario zu beschreiben oder zu planen. Aber egal, wofür Sie den Keylogger verwenden, Sie sollten sich über die Risiken und die verschiedenen lokalen Gesetze in Bezug auf seine Verwendung im Klaren sein.

keylogger for mac

Abgesehen von direkten Sicherheitszwecken habe ich von vielen Leuten gehört, die Keylogger verwenden, um die Internetgewohnheiten von kleinen Kindern zu verfolgen, um sicherzustellen, dass nichts potenziell Gefährliches passiert. Wenn dies Ihre Idee ist, sollten Sie statt eines Keyloggers vielleicht andere Tipps vorschlagen, um den Mac kinderfreundlicher zu machen und Websites vom Mac aus zu blockieren. Kinderfreundliches Computererlebnis.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button