iPhone

Mac USB-Anschlüsse funktionieren nicht mehr? Das lässt sich wahrscheinlich leicht beheben

Mac USB ports not working? It's probably an easy fix

Macs funktionieren in der Regel einwandfrei, aber manchmal treten besondere Probleme auf. Ein solcher seltener Fall ist, wenn die USB-Anschlüsse eines Macs plötzlich nicht mehr funktionieren. Es kann mehrere Gründe geben (oder auch keinen), warum der USB-Anschluss nicht mehr funktioniert, aber die gute Nachricht ist, dass es in der Regel eine sehr einfache Lösung gibt.

Zuallererst sollten Sie bedenken, dass das USB-Gerät selbst defekt sein kann und es möglicherweise nichts mit dem Mac selbst zu tun hat. Dies gilt insbesondere für billige, minderwertige USB-Geräte un d-Kabel. Der einfachste Weg, um festzustellen, ob das USB-Gerät selbst das Problem für einen Mac-USB-Anschluss ist, besteht darin, den Anschluss mit mindestens zwei verschiedenen USB-Geräten zu wechseln. Wenn mehrere USB-Geräte an einem bestimmten Anschluss oder an allen Anschlüssen nicht funktionieren, ist es offensichtlich unwahrscheinlicher, dass es sich um ein Geräteproblem handelt, und wahrscheinlicher, dass es mit dem Mac selbst zusammenhängt. Und ja, dies kann auf jeden Mac zutreffen, einschließlich MacBook Pro, MacBook Air, MacBook, IMAC, Mac Mini und Mac Pro.

Lösung für unhöflichen USB-Ausfall auf dem MAC: SMC zurücksetzen

Sie sind also sicher, dass der USB-Anschluss das Problem ist und nicht das Gerät selbst? Dann sollten Sie als Erstes die SMC des Mac zurücksetzen. Dies ist ein einfacher Prozess, der je nach Mac-Hardware leicht variiert.

In dieser ausführlichen Anleitung erfahren Sie, wie Sie die SMC auf allen Macs zurücksetzen können. Für diejenigen unter Ihnen, die ein MacBook, MacBook Pro oder MacBook Air haben, müssen Sie nur Folgendes tun: Schalten Sie Ihren Mac aus.

  • Schalten Sie Ihren Mac aus und schließen Sie das Netzkabel an
  • Halten Sie Umschalt+Steuerung+Optionen+Ein/Aus für einige Sekunden gedrückt. Wenn das Licht des Netzteils blinkt oder die Farbe wechselt, wissen Sie, dass der SMC-Reset abgeschlossen ist.
  • Lassen Sie alle Tasten gleichzeitig los
  • Drücken Sie den Netzschalter wie gewohnt, um das MacBook Pro / Air zu starten.

Der USB-Anschluss am MacBook sollte jetzt normal funktionieren. Dies kann überprüft werden, indem Sie ein USB-Gerät wie gewohnt einstecken und überprüfen, ob es funktioniert. Wenn es immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie einen anderen USB-Anschluss und ein anderes USB-Gerät.

Eine weitere Lösung für nicht funktionierende USB-Geräte: NVRAM-Reset.

Da im NVRAM eine Vielzahl von Daten über die Tastatur, die Maus, das Trackpad und andere USB-Komponenten gespeichert sind, kann das Zurücksetzen von NVRAM/PRAM auf einem MAC auch USB-Port-Fehler beheben. So führen Sie einen NVRAM-Reset auf einem Mac durch und prüfen, ob dadurch der USB-Fehler behoben wird

  • Starten Sie den Mac neu und drücken Sie sofort die Tasten Command + Option / Alt + P + R – halten Sie die Tasten gedrückt, bis Sie einen Ton hören und einen blinkenden Bildschirm sehen, das kann ein paar Sekunden dauern
  • Der Mac gibt erneut einen Signalton aus und fährt dann wie gewohnt hoch.

Sobald der Mac wieder hochgefahren ist, sollte der USB-Anschluss wie gewohnt funktionieren.

Wenn nach einem SMC-Reset oder einem NVRAM-Reset die USB-Ports nicht funktionieren und die USB-Geräte nicht funktionieren, liegt möglicherweise ein anderes Problem mit dem MAC vor.

Weitere Überlegungen zu nicht funktionierendem USB auf einem Mac

  • Wenn ein einzelner USB-Anschluss ausfällt, aber andere USB-Anschlüsse am MAC weiterhin funktionieren, liegt möglicherweise ein Problem mit diesem bestimmten Hardware-USB-Anschluss vor, auch nach einem SMC-Reset. Sie können diesen USB-Anschluss vermeiden und stattdessen einen USB-Hub an einem der anderen funktionierenden Anschlüsse verwenden, oder Apple kann einen Hardware-Diagnosetest auf dem Gerät durchführen, um festzustellen, ob ein Hardwarefehler vorliegt. Verhindern Sie dauerhafte Schäden – der Kontakt mit Flüssigkeit kann einen Mac ziemlich schnell zerstören oder bestimmte Hardwarefunktionen wie USB
  • Wenn einige USB-Geräte mit einem MAC funktionieren, ein anderes USB-Gerät jedoch nicht, kann es sein, dass das Gerät nicht mit dem betreffenden Mac kompatibel ist. das USB-Gerät ist möglicherweise ausgefallen oder hat eine Fehlfunktion. Dies liegt daran, dass die spezifischen Hardware-Treiber des Herstellers nicht richtig funktionieren (normalerweise für spezielle Geräte, wie z. B. High-End-Scanner)
  • If there are firmware and OS X software updates available, install them onto the Mac. You can check this by going to the  Apple menu > App Store > Abschnitt “Aktualisieren” – Sichern Sie Ihren Mac immer, bevor Sie Systemsoftware installieren

Es ist nicht immer offensichtlich, warum USB plötzlich nicht mehr funktioniert, aber wenn alles andere in Ordnung ist und der USB-Fehler aus heiterem Himmel auftritt, ist ein Hardware-SMC-Reset fast immer die Lösung. Genau dieses Szenario ist mir kürzlich passiert, als ich mit einem MacBookPro unterwegs war, und ich musste feststellen, dass das MacBookPro nicht das einzige Gerät war, das ein Problem mit dem USB hatte. Viele Hardwarefunktionen auf dem Mac fielen gleichzeitig aus, alle USB-Anschlüsse funktionierten nicht mehr mit USB-Geräten, Bluetooth-Fehler traten auf, Schlafentzug trat auf, die Lüfter drehten sich wie Düsentriebwerke ohne ersichtlichen Grund – irgendetwas mit dem Systemverwaltungs-Controller Alle klassischen Symptome lassen sich durch den oben beschriebenen Reset-Prozess leicht beheben. Natürlich wusste ich das, weil ich ein erfahrener Mac-Benutzer bin, aber da viele andere Mac-Benutzer damit weniger vertraut sind, lohnt es sich immer, diese Art der Fehlerbehebung zu behandeln und zu teilen.

Wenn Sie also bei Ihrem MAC ohne ersichtlichen Grund einen totalen USB-Ausfall feststellen, versuchen Sie den SMC-Reset. Es wird wahrscheinlich auch bei Ihnen funktionieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button