iPhone

Hol dir iTunes 12.6.3 im App Store für Mac und Windows

iTunes 12.6.3 with iOS App Store can be downloaded and installed on Mac and Windows PC

Vermissen Sie den App Store in iTunes? Zum Glück für Sie hat Apple iTunes 12.6.3 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine alternative Version von iTunes, die die Möglichkeit bietet, iOS-Apps direkt über das iTunes-Programm auf Ihrem Computer zu laden und zu installieren. Die App-Verwaltung über iTunes war eine beliebte Funktion, wurde aber in iTunes 12.7 zugunsten der Verwaltung von Apps direkt auf iOS-Geräten entfernt.

Apple hat offenbar iTunes 12.6.3 als Ersatzversion veröffentlicht. Apple hat iTunes 12.6.3 offenbar als Ersatzversion veröffentlicht, weil “bestimmte Geschäftspartner iTunes zur Installation von Apps verwenden müssen. Aber auch wenn Sie kein “Geschäftspartner” sind, können Sie iTunes 12.6.3 herunterladen und installieren und Ihre Version von iTunes verwenden, um Ihre Apps auf einem verbundenen iPhone oder iPad über einen Mac oder Windows-PC zu verwalten.

iTunes 12.6.3 steht für Mac- und Windows-Nutzer zum Download bereit. Es kann auch einfach auf iTunes 12.7 installiert werden, um die native iOS App Store-Funktionalität wiederherzustellen und die Verwaltung von iPhone- und iPad-Apps zu verbessern. Benutzer, die die iOS App Store-Funktionalität in iTunes auf ihren Computern wieder aktivieren möchten, müssen eine andere iTunes-Version herunterladen und installieren. Durch die einfache Installation entfällt die Notwendigkeit, iTunes 12.7 zu downgraden oder mit der versteckten Methode von iTunes 12.7 zum Übertragen von Apps und Klingeltönen auf das iPhone oder iPad zu hantieren.

iTunes 12.6.3 für den iOS App Store herunterladen

Sie können iTunes 12.6.3 von der Apple Support-Seite herunterladen oder den direkten Download-Link unten verwenden, der Sie direkt zur Datei auf den Apple-Servern führt.

  • Laden Sie iTunes 12.6.3 für Mac oder Windows vom Apple Support.
  • Direkter Download: iTunes 12.6.3 DMG für Mac herunterladen
  • Direktes Herunterladen: iTunes 12.6.3 für Windows, 32 Bit
  • Direktes Herunterladen: iTunes 12.6.3 für Windows PC, 64 bit

Der Download der iTunes 12.6.3 Datei beginnt sofort nach Auswahl des Direkt-Download-Links. Der Download ist ca. 280 MB groß und kann wie jede andere Software auf Ihrem Mac oder PC installiert werden.

Wie man den App Store wieder in iTunes umwandelt

Der Zugriff auf den App Store, Apps oder Töne in iTunes 12.6.3 ist im Wesentlichen derselbe wie in früheren Versionen von iTunes. Nachfolgend erfahren Sie, was Sie tun müssen, um Ihre Apps zu verwalten und den iOS App Store wieder in iTunes zu integrieren.

    Laden Sie iTunes 12.6.3 herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Es kann auf iTunes 12.7 oder einer früheren Version installiert werden.

Install iTunes 12.6.3 with App Store

Access the App Store in iTunes

Get to the Apps section of iTunes again

Sie können auch direkt über iTunes auf die Apps und Töne auf Ihrem Gerät zugreifen, indem Sie Ihr iPhone oder iPad mit iTunes 12.6.3 verbinden und Ihr Gerät auswählen, indem Sie auf das kleine Symbol in der App-Titelleiste klicken.

Hinweis: Wenn Sie nach der Installation von iTunes 12.6.3 Probleme mit der Datei “iTunes Library.itl” haben, beenden Sie iTunes und gehen Sie zu.~/Musik/iTunes/, benennen Sie die Datei “iTunes Library.itl” um und erstellen Sie eine Sicherungskopie, öffnen Sie dann Ihre vorherige iTunes-Mediathek und kopieren Sie die neueste Version dieser iTunes-Datei nach~Verzeichnis /Music/iTunes/. Hier können Sie die vollständige Anleitung zur Behebung des Fehlers “iTunes Library.itl” lesen.

Nach dem Herunterladen und Installieren von iTunes 12.6.3 wird iTunes den Benutzer nicht mehr auffordern, eine neue Version herunterzuladen. Wenn Sie also iTunes 12.6.3 mit dem App Store, den Klingeltönen und anderen Funktionen, die aus zukünftigen Versionen entfernt wurden, weiter verwenden möchten, können Sie dies problemlos tun.

iTunes with App Store

iTunes 12.6.3 unterstützt alle existierenden iPhone- und iPad-Geräte, und diese Version unterstützt auch das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Das bedeutet, dass Nutzer der neuesten iPhone-Hardware-Modelle iTunes vollständig unterstützen können, ohne dass sie iTunes 12.7 bemühen müssen.

Wenn Sie Probleme haben, sich an die Entfernung des App Stores in iTunes 12.7 zu gewöhnen, lesen Sie unsere Empfehlung, iTunes 12.6.3 zu installieren, um die App-Verwaltung wieder zu erhalten.

Ähnlich.

Haben Ihnen diese Tipps gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit dem OSXDaily-Newsletter erhalten Sie tolle Apple-Tipps, Tricks und wichtige Neuigkeiten direkt in Ihren Posteingang.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sie wurden zu unserer Abonnentenliste hinzugefügt.

Ähnlicher Artikel:.

83 Kommentare

Kann ich mit dieser iTunes-Version Apps auf meinem iPhone installieren? Ich habe 9 iOS-Versionen auf meinem iPhone und kann keine Apps mehr laden. Ich danke Ihnen.

Ich danke Ihnen vielmals. Es hat perfekt funktioniert!

Kann mir jemand mit dem e-50 ERROR helfen. Es macht mich verrückt! Ich habe alles Mögliche getan und es ist immer noch da! Ich habe die Windows Firewall ausgeschaltet. Keine Antivirenprogramme. Ich habe alles, was mit iTunes zu tun hat, in der richtigen Reihenfolge deinstalliert und entfernt, bevor ich die Version 12.6.3.6 installiert habe. tunescare und andere Software aktualisieren iTunes und ändern nichts an dem Fehler.

Es ist durchaus möglich, dass Apple etwas an iTunes 12.6.3.x geändert hat, das Probleme beim Laden von App-Updates verursacht.

Mit OS X 10.11.6 (El Capitan) und iTunes 12.6.3.6 erhalte ich einen stillen Fehler, wenn ich versuche, die App zu aktualisieren.

Ich habe das gleiche Problem, haben Sie eine Lösung gefunden?

Ja, ich erhalte die gleiche Fehlermeldung. Wenn jemand eine Lösung für dieses Problem findet, lassen Sie es uns bitte wissen.

Der Download-Link in Ihrem Beitrag ist nicht mehr aktuell. Der Download von iTunes von https://support.apple.com/en-us/HT208079 sollte funktionieren.

Es sieht so aus, als ob Apple die Arbeitsversion auf 10.6.5.3 aktualisiert hat, die die APP Store Funktion beinhaltet.

Ja, das hat bei mir funktioniert, lol.

Mein iPad 2 ist nicht in der Lage, Programme von meinem PC zu empfangen. Wie kann ich Apps von meinem PC auf mein iPad übertragen?

Vielen Dank, wir waren am Boden zerstört, nachdem Apple das Ende unseres iPads gekauft hatte, aber dank Ihnen können wir unserem iPad jetzt wieder Leben einhauchen

Ich habe 12.6.5.3V heruntergeladen, aber ich erhalte die Meldung “Diese Software wird von Ihrem System nicht unterstützt”. Habe ich Mojave 10.14.3? Ich danke Ihnen.

Leider wird es von Mojave nicht unterstützt, lol.

Das hat mir sehr geholfen. Vielen Dank dafür!

Hallo gute Zeit

Ich habe Iphone xs max, aber iTunes 12.6.3 wird unter Windows 7 nicht unterstützt.

Ich möchte einen App Store erstellen Danke für eure Hilfe.

Wird dieses iTunes 12.6.5.3 mit Mojave funktionieren?

iTunes 12.6.5 für Mac wurde aus irgendeinem Grund von der Apple.com Download-Seite entfernt. Vielleicht wird bald eine neue Version veröffentlicht, die macOS Mojave und iOS 12 unterstützt?

Apps mit iTunes installieren”; “2. Diese Version von iTunes ist nicht mit macOS Mojave kompatibel”; “Erscheinungsdatum: 17. Januar 2019”

Die derzeitige Haltung von Apple erinnert mich an einen arroganten Arzt, der von meiner Versicherung verlangt, mich zu sehen, weil ich der einzige Arzt bin, der die Krankenkasse meines Arbeitgebers akzeptiert.

Seine Einstellung ist: “Ich bin der Arzt, Sie sind der Patient, und ich werde Sie gesund machen!” Und er weigert sich, auf seine Patienten zu hören.

Wenn ich nicht dreifach booten müsste, um Mac-, Windows- und Linux-Programme für meine freiberufliche Arbeit ausführen zu können, wäre ich schon längst zu Linux gewechselt.

Ja, Sie können 12.6.5 bekommen. Sie wird (absichtlich) die neue Version überschreiben. Es besteht keine Notwendigkeit, sie zu entfernen. Ich habe mit 12.8 oder höher installiert. Ersetzen Sie einfach die alte iTunes Library.itl-Datei.

12.6.5.3 ist ab dem 12. September 2018 verfügbar Bitte aktualisieren Sie Ihren OS X Daily Beitrag

Wo kann ich das herunterladen? Danke!

Ich habe iTunes 12.6.3 auf meinem alten ATV1 ausprobiert und einige Funktionen funktionieren nicht. Ich frage mich, ob 12.6.2 besser sein würde.

Derzeit ist die neueste Version 12.6.4.3, die am 2018-04-03 veröffentlicht wurde.

Version 12.6.3 lässt sich nicht mit dem App Store verbinden.

Gibt es eine Version 12.7.x im App Store? Hat sie jemand gefunden oder bei Apple nachgefragt? Wenn Sie sie nicht bekommen können, haben Sie diese Woche kein neues iPhone gekauft…

Was ist das kleine weiße Quadrat auf dem App Store-Symbol?

Bei mir funktioniert es nicht, keine App im Pulldown-Menü!

Ich wollte heute eine App verwenden, die ich vor 7 Jahren gekauft (ja, bezahlt) habe, und musste feststellen, dass sie nicht mehr im App Store zu finden ist. Sie scheint aus der Geschichte gelöscht worden zu sein. Glücklicherweise hatte ich eine Kopie in meiner alten iTunes-Mediathek, die als .ipa-Datei gesichert war.

Was passiert, wenn ich mich auf mein iPhone verlasse, um meine Apps zu verwalten? Ja, sie verschwinden, weil es in der iTunes-Mediathek kein Backup von ihnen gibt. Wenn der Autor also beschließt, nicht mehr für die iTunes-Bereitstellung zu bezahlen, verliert er sie, wenn er ein neues Telefon bekommt!

Es hat funktioniert – und es war nicht schwer, den Fehler mit der .ITL-Datei zu beheben, den ich bekam. Sehr einfach!

Hinweis: Wenn Sie nach der Installation von iTunes 12.6.3 ein Problem mit Ihrer “iTunes-Mediathek”-Datei haben, sollte diese hervorgehoben werden. Ich bin froh, dass ich das gefunden habe. Ich habe Apple eine Rückmeldung geschickt, die besagt, dass die folgenden Telefone wahrscheinlich mit Android laufen

Sie können 12.6.3 mit Apps-Store-Unterstützung zusätzlich zu 12.6.7 von hier https://support.apple.com/en-gb/ht208079 herunterladen.

Das funktioniert wunderbar. Es ist traurig, dass Apple es sich nicht erlauben kann, diese Funktion zu entfernen und sie als 12.7.1-Update zu veröffentlichen.

Bei einem Computer gab es ein Problem mit iTunes und der .itl-Datei, aber dieser Computer war bereits auf iTunes 12.7 aktualisiert worden. Dieses inoffizielle Update von einer früheren Version scheint kein Problem damit zu haben, dass Wiedergabelisten und .itl-Dateien unmöglich sind. . Wenn man zur vorherigen iTunes-Mediathek zurückgeht, ist alles wieder in Ordnung und die Wiedergabelisten werden wiederhergestellt.

Danke, dass Sie die Benutzer über diese mysteriöse Version informiert haben.

Übrigens betrachtet der App Store diese Version als Update von 12.7 und ich glaube, dass Apple diese Funktion mit dem nächsten offiziellen Update wiederherstellt.

Oooooh, ich kann es nur hoffen und hoffe, dass Sie damit richtig liegen. Auf der Support-Seite von Apple steht allerdings, dass man nach der Installation von 12.6.3 keine iTunes-Update-Benachrichtigungen mehr erhalten sollte. Und dies soll für 12.7 verwendet werden, “bis Sie bereit für ein Upgrade sind”.

Mit anderen Worten: Es handelt sich um eine vorübergehende Übergangsmaßnahme, um Unternehmensanwender zu besänftigen, die (verständlicherweise) aufgeschrien haben, als sie die Möglichkeit verloren, so viele Geräte auf einmal zu verwalten/konfigurieren. Aber selbst von ihnen wird erwartet, dass sie weitermachen, vielleicht einen Mac kaufen und Apple Configurator für die Verwaltung verwenden.

Der Rest von uns ist aufgeschmissen.

Zwei Jahre später: nein.

Ich bin so wütend, dass ich 6 verschiedene Apple-Produkte und über 300 Apps besitze!

Wer, um alles in der Welt, hat die Zeit oder die Energie, jedes Produkt einzeln in die Hand zu nehmen und damit zu beginnen, die Platzierung von Apps auf jedem einzelnen Gerät und in jedem Ordner neu zu erstellen.

Das ist, als würde man ein Büro betreten, das gerade von einem Sturm heimgesucht wurde. Sie brauchen ein App-Verwaltungssystem. Ich mochte iTunes, weil ich damit jede Seite sehr einfach anordnen konnte.

Wenn Sie Glück haben und einen Mini-Mac oder einen vergleichbaren Laptop von Apple besitzen, können Sie den Apple Configurator ausprobieren. Dies ist eine Unternehmensumgebung (d. h., wenn Sie mehrere Geräte verwalten).

Für diejenigen von uns, die in einer Windows-Umgebung arbeiten, gibt es jedoch nichts… 🙁

Liebe Apple-Fanboys und treue Kunden

Es ist noch nicht zu spät, ein Transistorradio zu kaufen! Es wird länger halten und es gibt kein Problem mit ständigen Upgrades. Und das Beste daran? Sie zahlen nur einen Bruchteil der Kosten, die Sie bisher für Apple-Produkte verschwendet haben.

Gott sei Dank, Tim, du bist manchmal nicht so schlau.

Ich habe iTunes Version 12.6.3 zum ersten Mal über den Link auf der Apple Support Seite heruntergeladen.

Wenn ich jedoch auf “Aktualisieren” klicke, sind keine Updates für die Apps verfügbar, aber wenn ich mein iPhone anschließe, zeigt ein Klick auf die Liste “Apps” auf der linken Seite, dass es Updates für einige der Apps gibt, mit denen das Gerät verbunden ist.

Warum zeigt der Aktualisierungsbildschirm oben keine verfügbaren Aktualisierungen an?

Kann mir bitte jemand dabei helfen? Ich bin ein neuer Benutzer, der dieses Gerät auf einem PC verwendet.

Ich habe es immer für eine schlechte Idee gehalten, den App Store von vornherein an iTunes zu binden. Vielleicht ist es eine Marketingstrategie, um die Benutzer zum Kauf von Anwendungen zu bewegen.

Ich habe kein Problem damit, die Funktionalität von iTunes zu entfernen, aber wir brauchen ein alternatives, eigenständiges Programm zur Verwaltung und Synchronisierung von iOS-Apps.

Es sieht nicht so aus, als ob Apple beabsichtigt, einen eigenständigen App-Manager zu veröffentlichen.

Nachdem ich die Erfahrung gemacht habe, dass Apple meine App-Kaufhistorie (sowohl für iOS als auch für Mac) gelöscht hat, weil ich meine Kreditkartendaten von den USA nach Kanada geändert habe, habe ich mir geschworen, den App-Store von Apple für zukünftige Käufe nicht mehr zu nutzen. .

Ich habe immer Sicherungskopien der meisten Versionen meiner iOS-Apps. Sie sind mit meiner AppleID verknüpft, so dass ich sie auch auf älteren Versionen von iTunes installieren kann.

Wie auch immer, das ganze System ist ein Chaos und es ist offensichtlich, dass Apple nicht will, dass die Benutzer ihre eigene App-Bereitstellung verwalten.

Apple möchte, dass die Cloud der Dreh- und Angelpunkt für seine Produkte ist und nicht der Benutzer, der einen Laptop oder Desktop-Rechner besitzt. Mit der Zeit werden die Nutzer also in dieses Modell gezwungen.

Ich persönlich halte das für eine verrückte Idee, und an dem Tag, an dem Apple den Benutzern im Namen der “Sicherheit” den vollen “Root”-Zugriff auf ihre Laptops/Desktops verwehrt (was mit Firmware-Updates nicht schwer zu bewerkstelligen ist), werde ich den Mac nicht mehr benutzen.

Aus diesem Grund warte ich heutzutage Monate, bevor ich Updates einspiele. Es ist eine Schande, denn ich bin der Gefahr ausgeliefert, legitime Sicherheits-Patches zu verpassen.

Apple zwingt mich dazu, eine kaputte Softwarekette zu verwenden.

Ja, ich bin ein Dinosaurier; ich benutze Macs seit 1984.

Apple bietet ein Konfigurationsprogramm für mehrere Geräte an, aber nur für Leute, die einen Mac haben – Apple Configurator. Apple Configurator ist ein kostenloses Mac OS X-Tool für die Konfiguration und Bereitstellung von iOS-Geräten in einer Unternehmensumgebung.

Sie haben uns, die wir mit Windows arbeiten, den Wölfen zum Fraß vorgeworfen.

Im Grunde ist dies ein lächerlicher Ratschlag für eine lächerliche Idee…

OSXDAILE – Gehen Sie zurück und aktualisieren Sie diesen Artikel mit einer Warnung darüber, was passiert, wenn Sie die angegebene Version installieren …

Warum ist das dumm? Was ist Ihre Kritik? Welche Warnungen gibt es, die nicht bereits im Artikel erwähnt sind?

Apple bietet eine alternative Version von iTunes an, die man herunterladen kann; es gibt einen AppStore. Wenn Sie also den App Store für iTunes benötigen, ist die Installation von iTunes 12.6.3 die einzige Möglichkeit, die Sie haben, außer einem Downgrade.

Ich möchte nicht “dumm” klingen, aber es gibt einen Nachteil bei der Installation der App-Version 12.6.3. Insbesondere heißt es auf der Support-Seite von Apple, dass Sie keine iTunes-Update-Benachrichtigungen mehr erhalten, wenn Sie diese Version installieren. Es wird lediglich klargestellt, dass es sich hierbei um eine vorübergehende Maßnahme handelt, die nur eine Überbrückung darstellt, und es wird darauf hingewiesen, dass sie nur für 12.7 verwendet werden sollen, “bis Sie für ein Upgrade bereit sind”. Man kann von 12.7 auf 12.6.3 zurückgehen, weil man ohne App-/Audiobook-Management nicht leben kann. Aber es ist an der Zeit, diese Zeit zu nutzen, um eine iTunes-Alternative für die Verwaltung der aus iTunes entfernten Elemente zu finden.

Ich schaue mir alle trans und imagen an, würde aber Informationen über andere mögliche Alternativen zu iTunes für die Verwaltung von Inhalten auf mehreren Geräten begrüßen. Anregung.

Ich habe 12.6.3 heruntergeladen, aber wenn ich versuche, es zu installieren, meldet das System, dass eine neuere Version von I-Tunes bereits auf diesem Computer installiert ist. Ich denke, wenn sie wirklich wollten, könnten die Genies im Apple-Programm einen Patch herausgeben, der die “alten” Versionen wiederbelebt, ohne uns allen damit zu helfen!

Vorschlag: Es sollte ein Verzeichnis namens “…Benutzer / Musik / iTunes / Frühere iTunes-Bibliothek” geben. Hier haben wir mehrere Bibliotheken aus älteren Versionen gefunden. Sie wurden durch neuere inkompatible Versionen ersetzt und alles funktioniert einwandfrei. (OSX 10.11.6) Ich hoffe, das hilft.

Nachdem ich meine iTunes-Mediathek gelöscht hatte, funktionierte der Wechsel problemlos. Es stellt nicht die volle Funktionalität wieder her, wie das Herunterladen von Updates, App-Listen usw. Apple hat sich zu einem Diktator wie kein anderer entwickelt, der den Apple-Vorteil beseitigt. “Alle Geräte funktionieren nahtlos…” Hoffentlich wird die nächste Aktualisierung von iTunes die ursprüngliche Funktionalität wiederherstellen.

Löschen Sie die .itl-Datei nicht, bevor Sie dies gelesen haben!!!

Re: die Datei “iTuneslibrary.itl” kann nicht gelesen werden, weil sie von einer neuen Version von iTunes erstellt wurde.

Ich habe bereits 12.7 durch 12.6.3.6 ersetzt (nach den Anweisungen im obigen OSXDaily-Artikel) und die gleiche Fehlermeldung erhalten.

Es ist schäbig von OsxDaily, diese Dinge nicht zu testen, bevor sie den Artikel veröffentlichen.

Mein MacBook hat einen Ordner in~Music/iTunes (der automatisch von iTunes angelegt werden sollte, da ich ihn nicht erstellt habe), der früher iTunes Library hieß. Darin befinden sich 5 iTunes-Mediatheksdateien, die bis ins Jahr 2015 zurückreichen. Besonders wichtig ist, dass eine vom 13. September 2017 darin enthalten ist.

Ich habe zunächst eine Kopie meiner aktuellen (d. h. neu erstellten 12.7) iTunes-Mediathek gespeichert, indem ich sie in einen anderen Ordner mit dem Namen “iTunes-Mediathek aus iTunes 12.7” kopiert habe, für den Fall, dass ich sie zurücksetzen muss.

Dann habe ich die aktuelle Version durch die Version vom 13. September ersetzt, iTunes 12.6.3.6 neu geladen, und es hat funktioniert.

Alle meine Bewertungen sind da und können in den Telefonbereich navigiert werden (das kleine Telefonsymbol neben der Schaltfläche “Musik” – zweite Zeile von oben). Verwenden Sie das App-Symbol, um das Symbol auf dem iPhone zu verschieben.

So musste ich nicht erst in Time Machine herumwühlen, um meine alte Bibliothek zu finden.

Vielleicht funktioniert das ja auch für diejenigen, die ihre .itl-Bibliotheken bereits gelöscht haben?

Ich schließe mich der zu Beginn dieses Threads geäußerten Meinung voll und ganz an – es ist eine absolute Arroganz und Rücksichtslosigkeit seitens Apple, eine wertvolle Funktion zurückzuziehen. Kaum hat man sich an eine Schnittstelle gewöhnt, ändern sie sie ohne ersichtlichen Grund (außer vielleicht, um noch mehr Geld zu verdienen).

Wie lange wird es dauern, bis Apple diese Rückgängigmachung zurücknimmt und versucht, uns 12.7 wieder aufzuzwingen?

Nicht jeder hat ein Problem mit der iTunes-itl-Datei, aber wenn Sie eines haben, können Sie sie durch die alte iTunes Library-itl-Datei ersetzen, wie bereits erwähnt.

Ich bin überrascht, dass Apple die Datei nicht einfach automatisch beim Start aktualisiert.

Das Verfahren ist hier detailliert beschrieben, aber die Installation von iTunes 12.6.3 ist nicht dasselbe wie ein Downgrade.

Dies ist eine vorübergehende Lösung, um Geschäftskunden zu beruhigen, und kein Grund, mit dem Update auf das iPhone 8s und Xs zu warten.

Apple wird entweder das MDM-Tool reparieren oder diese Unternehmen davon überzeugen, iTunes nicht für die App-Bereitstellung zu verwenden.

Es gibt keine Anzeichen dafür, dass dieser Schritt durch die Uneinigkeit der Endnutzer über dieses Problem oder durch neue Bedenken oder Respekt für die Endnutzer getrieben wurde.

Machen Sie sich nichts vor – ein großer Kunde hat sich beschwert und Apple hat ihm die Erlaubnis erteilt, das Problem zu beheben.

Das ist besser als nichts, aber in etwa einem Jahr wird die neue Hardware nur noch mit zukünftigen Versionen von iTunes kompatibel sein, denen noch der App Store und die Verwaltungsfunktionen fehlen.

Bei mir hat es nicht funktioniert. Ich habe es heruntergeladen und installiert, kann aber iTunes nicht öffnen. Es sagt mir, dass die Bibliothek nie mit der Version erstellt wurde und dass ich eine neuere Version herunterladen und installieren muss. .

Das gilt auch für mich. Ich denke, dieser Artikel braucht eine Gesundheitswarnung.

Gut, dass ich regelmäßig Time Machine verwende. Wenn Sie das tun, verlieren Sie alle Ihre Wiedergabelisten und Bewertungen. Das ist es nicht wert.

Wenn Sie dies installieren und dann mit Time Machine die Version von Itunes Library.itl aus der Zeit vor dem 13. September wiederherstellen, wird iTunes wieder einwandfrei funktionieren. Vielen Dank!

Ich sollte noch hinzufügen, dass Sie bitte die Menüoption “Itunes-Feedback hinterlassen” in Itunes nutzen sollten, um Apple mitzuteilen, dass Sie das Programm zurückgesetzt haben (und warum).

Ja, ich glaube, dass Apple mit seiner Arroganz und seinen Unannehmlichkeiten davonkommt (vor allem, wenn es keinen offensichtlichen Nutzen gibt).

Zahl. Das können sie nicht. Sie werden Kunden verlieren.

Für diejenigen, die iTunes 12.7 neu installieren wollen: https://www.apple.com/itunes/download/

Ist iTunes 12.6.3 mit “High Sierra” und iOS 11 kompatibel?

Ja. Wenn Sie nach der Installation von 12.6.3 auf High Sierra aktualisieren, müssen Sie “Überspringen” wählen, wenn Sie aufgefordert werden, Ihre iTunes-Bibliothek zu aktualisieren.

Mit anderen Worten: Sie räumen ein Versagen ein und veröffentlichen 12.6.3 erneut, aber damit können Sie keine zukünftigen Updates mehr erhalten, weil der App Store es verlangt und Apple denkt, dass Sie es nicht brauchen? Ich bin ein Apple-Fan von früher (vor dem öffentlichen Internet), und das enttäuscht mich wirklich… Es passiert nicht oft, aber ja… Das steht auf meiner Liste. Nicht glücklich, Tim! (Das ist ein Insider-Witz von einem Australier…)

Okay, ich wollte meine Wiedergabelisten usw. behalten, also habe ich die Version von iTunes, die ich hatte, heruntergeladen und die itl-Datei zurückgelegt. Jetzt ist alles wieder so, wie es war.

Ich kann nicht glauben, dass ich das getan habe und dass ich das gleiche Problem wie alle anderen hatte. Es gibt Tausende von Bewertungen, die zum Erstellen von Wiedergabelisten verwendet werden, aber sie sind jetzt alle weg, weil die ITL-Dateien entfernt werden müssen. Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, würde ich niemandem empfehlen, die hier bereitgestellten Dateien zu verwenden. Weiß jemand, ob es einen Weg gibt, die alten ITL-Dateien in etwas zu übersetzen, das diese Version von iTunes lesen kann?

Igitt!!! Tun Sie das nicht, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun! Ich weiß es jedenfalls nicht. Ich kann nicht wie angewiesen installieren, iTunes starten und diese “…iTunes library.ITL” lesen. Sie ist unlesbar, weil sie von einer neueren Version von iTunes erstellt wurde. Möchten Sie iTunes jetzt laden?” Klicken Sie auf den App-Store “iTunes herunterladen”, ohne einen offensichtlichen Link zu iTunes. Was ist eine “.itl-Datei”?

Normalerweise befindet sich eine “iTunes-Mediathek”-Datei unter~/ Musik/iTunes. Diese Art von Problem tritt immer dann auf, wenn Sie iTunes.app zurücksetzen. Sie können die .itl-Datei löschen, eine neue Datei mit 12.6.3 erstellen und mit 12.7 und der aktuellen .itl-Datei zurückkehren oder Sie können die Bibliotheksdatei aus einem Backup holen, das erstellt wurde, als 12.6.2 die neueste Version war.

Danke für die Anleitung, Avenged110, sie hilft mir und ich weiß die Unterstützung zu schätzen. Ich bin zurück bei 12.7. Trotz des unangenehmen Fehlens des App Stores ist alles in Ordnung.

Außerdem speichert die Datei “iTunes Library.ITL” Bibliotheksinformationen wie Wiedergabelisten, deren Inhalt, Sternebewertungen, Anzahl der Wiedergaben usw. Alle diese Dateien bleiben erhalten, gehen aber verloren, wenn man mit einer neuen Bibliothek beginnt.

Ich habe 12.6.3 ohne Probleme heruntergeladen und meine vorherige iTunes-Bibliothek.ITL (von 12.6.2) wiederhergestellt. iTunes erkennt das iPhone 6 nicht, wenn es angeschlossen ist. Hat jemand einen Vorschlag?

Ich habe also diese Version 12.6.3 heruntergeladen und installiert, aber jetzt lässt sich iTunes nicht mehr öffnen. Stattdessen erhalte ich diese Meldung

Die Datei “iTunes library.itl” wurde von einer neuen Version von iTunes erstellt und kann nicht gelesen werden. Möchten Sie iTunes jetzt laden?

Macht nichts, ich habe die .itl-Datei gelöscht, jetzt öffnet es sich und funktioniert wieder…

Legende, ich habe jetzt meine 7 Klingeltöne, was war das für eine Plage! Nochmals, vielen Dank!

Das ist also die Art und Weise, wie Apple sagt, dass sie “einen Fehler gemacht haben”. Anstatt iTunes 12.7.1 im App Store eines jeden Benutzers zu veröffentlichen, haben sie still und leise eine Nebenversion für diejenigen herausgebracht, die schlau genug sind, sie zu finden.

Warum ist Apple heutzutage so feindselig gegenüber den Nutzern? Als Kunde und Nutzer ist das so verrückt. Ich benutze Apple seit dem Apple II und kann mich an keine Zeit erinnern, in der das Unternehmen so benutzerfeindlich war wie in der modernen Ära der Entfernung von Funktionen und beliebten Funktionen in Software und Hardware. Der Nutzen für den Benutzer. Ich weiß es nicht. Apple hatte in den 90er Jahren das Ego von Microsoft und war ebenso überzeugt von seiner Überlegenheit und davon, dass noch nie jemand seine Plattform aufgegeben hatte, weil er in der Falle saß. Apple ist nicht immun gegen die gleiche Art von langsamer Nutzerrevolte.

Es ist wirklich so einfach. Hören Sie auf, Ihre Kunden zu verärgern. Die Leute wollen Funktionen, nicht Funktionen entfernen. Die Leute wollen den iTunes App Store, die iPhone-Kopfhörerbuchse, den iPhone-Home-Button, die MacBook-Escape- und Funktionstasten, Hunderte von Dongle-losen Anschlüssen, Magsafe, die Liste geht weiter.

Frustrierter Aaron – Sie haben genau das gesagt, was mir schon seit einiger Zeit durch den Kopf geht.

Genau wie Sie hatte ich meine ersten Berührungspunkte mit Apple mit dem Apple II+, und ich war sehr froh, als ich auf den IIe umstieg und eine Upgrade-Karte erhielt, die 264kb Speicher ermöglichte.

Seitdem habe ich fast jede neue Apple-Serie und jedes Mac-Modell gesehen. Selbst als das Klon-Fiasko den Aktienkurs von Apple auf 28 Dollar abstürzen ließ und die meisten Leute den Untergang des Unternehmens vorhersagten, habe ich es weiterhin unterstützt. Ich bin seit über 40 Jahren einer der treuesten, hilfsbereitesten und hilfsbereitesten De-facto-Verkäufer. Ich kenne auch viele andere Vertriebsmitarbeiter.

Für manche mag das lächerlich klingen, aber es tut mir wirklich weh, wenn ich sehe, wie Apple heute arbeitet. Es ist, als ob ich das Vertrauen und die Fürsorge eines alten Freundes verloren hätte. Ich könnte mich irren, aber ich denke, es gibt andere, die wahrscheinlich ähnlich empfinden wie ich.

Ich bin einfach perplex, warum Apple eine der bisher wahrscheinlich treuesten Kundengruppen der Welt ignorieren sollte.

Oh, wäre Steve doch nur von den Toten auferstanden und hätte die Dinge wieder in Ordnung gebracht.

Viele der Probleme, einschließlich dieser Tendenz, Funktionen zu entfernen, begannen während der Jobs-Ära.

So, jetzt geht’s los. Eine Sache noch. Weinen Sie mir bitte eine Träne nach, das Apple-Management hätte Mitleid mit Ihnen.

Sie haben Apple seit über 40 Jahren “unterstützt”. Nun, Apple wurde am 1. April 1976 gegründet (https://en.wikipedia.org/wiki/Apple_Inc.). Sie haben sie also vom ersten Tag an “unterstützt”? Damit sind Sie (mindestens) in Ihren 60ern.

Siehe obiges Datum der Apple-Gründung. Ap ril 1. Glauben Sie, dass das ein Zufall ist…?

Vielleicht gibt es einen Grund, warum SJ dieses Datum gewählt hat…

Ted? Lernen Sie Rechnen!!!

Um Frage 2 zu beantworten, warum sie die Funktion entfernen: Es geht um Geld. Die Antwort ist Geld und Plattformmanagement. Die Behauptung, dass alles in die Cloud verlagert wird, ist nur ein Weg, aber ich könnte noch weiter gehen.

Mit dem überlegenen Design und dem “geschlossenen” System von Apple “funktioniert” Apple nicht nur, es lässt sich auch gut integrieren. Und es ist wahr… wenn auch sehr restriktiv. Das gut durchdachte Design macht es für den Benutzer erstaunlich einfach, aber ist die Funktionalität sehr begrenzt, oder sollte ich sagen, die Funktionen?

Ich habe festgestellt, dass die Leute Apple aus zwei Gründen benutzen. Entweder sind sie nicht sehr intelligent oder sie haben keine Zeit (oder wollen keine Zeit aufwenden), um mit der elektronischen Welt Schritt zu halten. In jedem Fall sind die meisten Apple-Benutzer technisch nicht versiert. Daher sind sie ein leichtes Ziel. Das Geschäftsmodell von Apple ist solide: Es saugt jeden möglichen Dollar aus den Verbrauchern heraus – vor allem aus denen, die es nicht besser wissen. Durch die Einschränkung von Funktionen und die Kontrolle der Verbraucher sammelt Apple seine Goldesel in einer Pipeline, die auf die Maximierung der Einnahmen ausgerichtet ist. Wenn Sie glauben, dass sie sich um die Unannehmlichkeiten der Verbraucher scheren. Das Einzige, was ich Tom zustimme, ist, dass der Verlust von Einnahmen leider gleichbedeutend ist mit der Wiederherstellung des Produktwerts durch das Unternehmen.

Ich war angewidert, als meine Freundin mir ihr iPad Pro brachte und mir Screenshots von ständigen Popups zeigte. Ich war angewidert, als meine Freundin mir ihr iPad Pro mitbrachte und mir Screenshots von ständigen Pop-ups zeigte. Die einzige Möglichkeit, das Problem zu beheben, bestand darin, Apple eine Kreditkarte zu geben, um mehr “Speicherplatz” zu erhalten und meine Dateien zu sichern. Eine ekelhafte Geschäftspraxis. Sie sagte verzweifelt: “Ich verstehe das nicht, es ist brandneu, ich habe 128 Gigabyte”. Apple bezog sich dabei auf den Speicherplatz der Apple Cloud. Wenn meine Freundin ihr Tablet kaputt macht, kann sie nicht alles wiederherstellen, vorausgesetzt, sie hat es nicht selbst gesichert! Lesen Sie dieselbe Nachricht und beachten Sie, dass Sie alle Ihre Dateien verlieren können, wenn Sie sich nicht mit dem Computer auskennen. Ich hasse Apple einfach. Und ihre Plattform ist komplett auf Resteinnahmen außerhalb von Hardwarekäufen ausgelegt. Ich bin ein erfahrener Entwickler und habe viel Zeit damit verbracht, herauszufinden, wie ich mein Tablet auf iOS sichern kann, ohne die Cloud oder das begrenzte iTunes zu benutzen.

Was sind meine Qualifikationen? Ich habe 20 Jahre lang Computerchips und verschiedene Plattformen entwickelt. Und ja, ich bin von Anfang an dabei gewesen. Ich habe mich in der Ecke von Steve Jobs Garage versteckt.

Ich stimme zu, dass der iCloud-Speicher zu klein ist. Heutzutage 5 GB als kostenlosen iCloud-Speicherplatz anzubieten, ist lächerlich und zwingt die Leute offensichtlich dazu, iCloud-Abonnementgebühren zu zahlen. Das ist kein benutzerfreundlicher Schritt.

Der iCloud-Speicher sollte für jedes Gerät, das Sie kaufen, und jedes Gerät, das Sie besitzen, kostenlos sein.

Denken Sie daran, dass Google und Android kostenlosen, unbegrenzten Cloud-Speicher und Backups für ihre Ökosysteme anbieten. Apple kann das tun, will es aber nicht. Sie wollen Sie zwingen, eine monatliche Gebühr für den iCloud-Dienst zu zahlen, nur um Ihr Gerät zu sichern und E-Mails zu versenden. Sogar iCloud-E-Mails sind an iCloud gebunden. iCloud lässt Sie keine E-Mails mehr senden oder empfangen, wenn Sie den kleinen Speicherplatz von 5 GB voll haben.

Heute ist Apple zu sehr mit Umsatzzahlen und Wall-Street-Komfort beschäftigt und nicht mehr genug mit der tatsächlichen Benutzererfahrung.

Ich habe es gerade installiert, als ich es gestartet habe, und es passiert folgendes

[Die Datei “iTunes library.itl” wurde von einer neueren Version von iTunes erstellt und kann nicht gelesen werden. Möchten Sie iTunes jetzt laden? ]. Solange Sie nicht eine neuere Version von Gain herunterladen, können Sie nicht starten.

Das saugt den Apfel wirklich aus dem Flimmern. Mach es richtig.

Predige es, Bruder!

Und was ist mit der Behebung all der Bugs auf den Seiten, die sie sind, was passiert, wie 5 Jahre für einige von ihnen?

Es ist toll, dass Sie Apple seit den Tagen des Apple II benutzen. Die schlechte Nachricht ist, dass Apple sich nicht kümmert. Tatsächlich kümmert es niemanden.

Möchten Sie, dass Apple Funktionen implementiert und Produkte für Ihre Kunden entwickelt? Ganz einfach. Hören Sie auf, Apple zu unterstützen, indem Sie seine Produkte und Dienstleistungen nicht kaufen. Wenn die Leute aufhören, Apple zu unterstützen, werden sie feststellen, dass ihre Einnahmen sinken, und das passiert, weil sie ihre Kunden im Stich gelassen haben.

Solange Sie damit prahlen, wie viele Macs Sie besitzen und dass Sie Apple schon immer “unterstützt” haben, werden sie sich ins Fäustchen lachen, während Sie das fehlende Stück in ihrem Logo haben können…

Ich stimme Ihnen voll und ganz zu! Es ist eine Schande, dass einige Leute in diesem Unternehmen Entscheidungen treffen, die letztendlich zum Verlust von Kunden führen werden. Auch wenn die Kunden das Produkt mögen und benutzen, werden sie irgendwann müde und gelangweilt von diesem Versteckspiel sein.

Was für ein großer Fehler von Apple. Wenn ich mit meinem Macbook im Internet surfe und eine App finde, die ich herunterladen möchte, ist das ganz einfach. Dasselbe gilt für das Organisieren der Programme auf meinem MacBook. Mit jeder Aktualisierung scheint Apple die Dinge schwieriger oder nicht verfügbar zu machen. Es ist genau so, wie Microsoft früher war.

iTunes 12.6.3 unterstützt das iphone xs max nicht.

Ich habe Iphone xs max, aber iTunes 12.6.3 wird unter Windows 7 nicht unterstützt.

Ich möchte einen App Store erstellen Danke für eure Hilfe.

Sie können 12.6.5.3 herunterladen. Sie funktioniert auf meinem XR und ist die letzte Version, die eine App-Verwaltung enthält. Holen Sie es sich hier

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button