iPhone

Installation von VirtualBox-Erweiterungspaketen unter Mac, Windows und Linux

Install VirtualBox Extension Pack

Wenn Sie VirtualBox zur Ausführung virtueller Maschinen verwenden, benötigen Sie möglicherweise auch das VirtualBox Extension Pack. Das VirtualBox Extension Pack enthält Unterstützung für USB 3.0- und USB 2.0-Geräte, Webcam-Passthrough, Festplatten-Image-Verschlüsselung, VirtualBox Remote Desktop Protocol (VRDP), Netzwerk-Boot mit Intel PXE Boot ROM und mehr. Unterstützung für Netzwerk-Boot mit Intel PXE Boot ROMs und mehr. Um bestimmte Betriebssysteme auszuführen, wie z. B. macOS Big Sur mit VirtualBox zu verwenden, müssen Sie das VirtualBox Extension Pack installieren.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie das VirtualBox Extension Pack in VirtualBox auf Mac, Windows und Linux installieren. Die hier gezeigten Screenshots stammen von MacOS, aber der Prozess ist im Wesentlichen derselbe für andere VirtualBox-Umgebungen.

So installieren Sie ein VirtualBox Extension Pack in VirtualBox

Sie müssen sicherstellen, dass Sie die neueste Version von VirtualBox verwenden, damit Sie das neueste VirtualBox Extension Pack ausführen und erfolgreich installieren können. Aktualisieren Sie VirtualBox, bevor Sie etwas anderes tun.

  1. Rufen Sie https://www.virtualbox.org/wiki/Downloads auf, laden Sie die neueste Version des VirtualBox Extension Pack herunter und platzieren Sie sie an einem leicht zu findenden Ort.
  2. Öffnen Sie VirtualBox, falls es nicht bereits geöffnet ist.
  3. Navigieren Sie zu den VirtualBox-Einstellungen, indem Sie das VirtualBox-Menü nach unten ziehen und “Einstellungen” wählen (dies ist eine Anwendungseinstellung, keine VM-Einstellung).

Install VirtualBox Extension Pack

Install VirtualBox Extension Pack

Das VirtualBox Extension Pack ist nun installiert und einsatzbereit. Möglicherweise müssen Sie einige VMs neu starten, einige VM-Einstellungen neu konfigurieren und VirtualBox neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Fehlersuche bei der Installation von VirtualBox Extension Pack

Wenn Sie eine Kompatibilitätsfehlermeldung erhalten, kann es sein, dass Ihre Version von VirtualBox veraltet ist und aktualisiert werden muss (oft gefolgt von einem Neustart) oder dass die Version des Erweiterungspakets, das Sie heruntergeladen haben, nicht auf dem neuesten Stand oder zumindest nicht kompatibel mit der Version von VirtualBox ist, die Sie installiert haben.

Im Allgemeinen ist es am einfachsten, die neuesten Versionen von VirtualBox und dem VirtualBox Extension Pack zu installieren.

Beachten Sie, dass Mac-Benutzer, bei denen VirtualBox-Kernel-Treiberfehler auftreten, in der Regel mit diesen Schritten behoben werden können, die für die neuesten Versionen von macOS wie Catalina, Mojave und Big Sur spezifisch sind.

Darüber hinaus kann es in seltenen Fällen notwendig sein, VirtualBox auf dem Mac zu deinstallieren und dann neu zu installieren, um VirtualBox erfolgreich zu aktualisieren.

[…]

[…]

[…]

[…] ~[…]

[…]

[…]

[…]

[…] […] […] LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button