iPhone

iPad sagt “Nicht aufladen”, wenn es an den Computer angeschlossen ist? Hier ist die Lösung

iPad says Not Charging when plugged in and how to fix that

Du hast vielleicht schon bemerkt, dass dein iPad sowohl mit dem mitgelieferten iPad-Ladegerät als auch mit dem iPhone-Ladegerät aufgeladen werden kann oder indem du das iPad über ein USB-Kabel an einen Computer anschließt. Bei all diesen Methoden wird die iPad-Batterie aufgeladen, allerdings langsamer als bei den anderen Methoden, und bei bestimmten Lademethoden wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass das iPad “nicht geladen” wird. In der Regel erscheint die Meldung, dass das iPad nicht aufgeladen wird, wenn es über USB an einen Computer angeschlossen ist, sie kann aber auch erscheinen, wenn es an ein iPhone-Ladegerät angeschlossen ist.

Es gibt viele Gründe, warum ein iPad meldet, dass es nicht aufgeladen wird, aber der häufigste Grund hängt mit der Stromversorgung zusammen, weshalb wir hier eine einfache Lösung anbieten. Es gibt jedoch noch mehrere andere mögliche Probleme, die verhindern können, dass das iPad aufgeladen wird. Im Folgenden gehen wir auf die häufigsten Gründe ein, warum das iPad die Meldung “Nicht geladen” in der oberen Leiste des Geräts anzeigt und was Sie tun können, um das Problem zu beheben.

1: Warten Sie! Überprüfen Sie die iPad-Anschlüsse auf Defekte

Überprüfen Sie den iPad-Ladeanschluss auf mögliche Verschmutzungen, Staub, Flusen, Ablagerungen oder andere Blockaden, bevor Sie das Netzkabel und das iPad-Ladegerät genauer unter die Lupe nehmen.

Reinigen Sie den Anschluss an der Unterseite des iPads mit einem Zahnstocher aus Holz oder Kunststoff und stellen Sie sicher, dass dort nichts festsitzt.

Check for port obstructions on iPad which can prevent charging

Das klingt vielleicht albern, aber es kommt häufiger vor, als man denkt, dass etwas im Beleuchtungsanschluss an der Unterseite des iPads feststeckt, vor allem, wenn das iPad häufig in einer Tasche verstaut oder von Kindern benutzt wird. Fusseln, Spielknete, Essensreste, Reiskörner, Schmutz, Steine – du würdest dich wundern, was alles in dem kleinen Ladeanschluss stecken bleiben kann und dafür sorgt, dass das Gerät nicht mehr lädt. Überprüfen Sie ihn gründlich und stellen Sie sicher, dass er frei von Hindernissen ist. Alles, was die Verbindung stört, kann verhindern, dass das Gerät aufgeladen wird, und während CRUD verhindert, dass iPhones viel häufiger als iPads aufgeladen werden, kann dies auch bei Tablets passieren.

2: Sagt Ihr iPad, dass es sich nicht aufladen lässt, wenn es über USB an einen Computer angeschlossen ist? Versuchen Sie dies.

Das iPad zeigt häufig die Meldung “wird nicht geladen” an, wenn das iPad an einen bestimmten USB-Anschluss eines bestimmten Macs angeschlossen ist. Dies deutet darauf hin, dass der USB-Anschluss nicht genug Strom überträgt, um das iPad ausreichend aufzuladen. Daher kann es sein, dass die Batterie weiterhin eingesteckt bleibt oder zumindest nicht wirklich aufgeladen wird und daher die Meldung “Nicht aufladen” nicht angezeigt wird. Hierfür gibt es zwei mögliche Lösungen

  • Versuchen Sie, das Ladekabel an einen anderen USB-Anschluss des Computers anzuschließen
  • Probieren Sie ein anderes USB-Kabel aus*.

Wichtig: Wenn das USB-Kabel ausgefranst, gerissen oder beschädigt ist, sollten Sie sich ein neues USB-Kabel besorgen und verwenden. Beschädigte Ladekabel sind bestenfalls unzuverlässig und sollten so schnell wie möglich ersetzt werden. Hier können Sie neue Licht-zu-USB-Kabel von Amazon zu einem günstigen Preis erhalten. Kaufen Sie ein zertifiziertes Ladekabel, da nicht zertifizierte Kabel oft nicht funktionieren.

iPad says Not Charging and how to fix that

Das allein kann das Problem lösen, aber nicht immer.

3: Versuchen Sie als Nächstes, Ihr iPad an ein iPad 12W Wandladegerät anzuschließen.

Bei Stromengpässen besteht die Lösung, die fast immer die Meldung “iPad lädt nicht” behebt, darin, das iPad direkt an eine Steckdose und ein spezielles iPad 12-W-Ladegerät anzuschließen. Diese werden mit jedem verkauften iPad geliefert und sehen aus wie kleine quadratische Blöcke, die an die Steckdose angeschlossen werden.

iPad charging 12 watt adapter

Beachten Sie, dass Sie das iPad 12-W-Ladegerät und nicht das 5-W-iPhone-Ladegerät verwenden sollten, da das iPhone-Ladegerät das iPad zwar technisch gesehen auflädt, aber viel langsamer arbeitet, weil die Leistung deutlich geringer ist (5 W gegenüber 12 W). Wenn Spiele oder andere Dinge auf dem iPad laufen, während es an das 5-W-iPhone-Ladegerät angeschlossen ist, kann sich die Batterie entladen, obwohl sie angeschlossen ist, weil die Ausgangsleistung des Ladegeräts viel geringer ist als die, für die das iPad vorgesehen ist. Mit einem 12W iPad-Ladegerät sollte die Batterie daher erfolgreich geladen werden.

Wenn Sie Ihr iPad 12W-Ladegerät verloren haben, können Sie hier ein neues bei Amazon zu einem günstigen Preis kaufen. Achten Sie darauf, bei wem Sie bei Amazon bestellen, da es sich teilweise um Ladegeräte von Drittanbietern handelt.

Now iPad is charging as should be

Wenn du immer noch Probleme hast, kannst du auch hier nachschauen, wie du ein iPhone reparieren kannst, das sich nicht aufladen lässt. Die meisten dieser Vorschläge gelten auch für das iPad.

Diese drei wichtigsten Tipps sollten Ihre iPad-Ladeprobleme lösen, wenn Sie die Meldung “Nicht laden” in der oberen Leiste Ihres iPads sehen. Probiere sie aus und lass uns in den Kommentaren unten wissen, was für dich funktioniert.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button