iPhone

Konvertieren von Zeitlupenvideos in Videos mit normaler Geschwindigkeit auf dem iPhone

Slow motion video adjustment indicator in iOS

Die Aufnahme von Zeitlupenvideos mit einer iPhone-Kamera ist großartig und eignet sich hervorragend für viele Ereignisse und Szenen, die Sie aufnehmen, es sei denn, Sie möchten das Video überhaupt in Zeitlupe aufnehmen. Außerdem kann es vorkommen, dass Sie nach der Aufnahme eines Zeitlupenvideos Ihre Meinung ändern und den Film wieder auf normale Geschwindigkeit bringen möchten. In jedem Fall ist es sehr einfach, eine Zeitlupenaufnahme in ein iPhone-Video mit normaler Geschwindigkeit zu konvertieren.

Dies funktioniert mit allen in Zeitlupe aufgenommenen Videos, unabhängig von der Aufnahmegeschwindigkeit. Sobald das Video konvertiert ist, kann der neu freigegebene Film mit normaler Geschwindigkeit nicht mehr in ein Zeitlupenvideo umgewandelt werden, es sei denn, die Originaldatei wird geändert.

Konvertieren von iOS-Zeitlupenvideos in Videos mit normaler Geschwindigkeit

Mit denselben Anpassungswerkzeugen, mit denen Sie den Teil des Videos ändern, der in Zeitlupe beibehalten wird, können Sie auch den Zeitlupeneffekt entfernen und so das Video wieder in normale Geschwindigkeit zurückversetzen.

  1. Falls Sie dies noch nicht getan haben, öffnen Sie die Fotos-App, suchen Sie das Zeitlupenvideo, das Sie in normale Geschwindigkeit umwandeln möchten, und tippen Sie auf
  2. [Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten

Tap on Edit to adjust the slow motion video

Convert the slow motion video to regular speed on iPhone

Jetzt, wo das Video in normaler Geschwindigkeit gespeichert wurde, können Sie es weitergeben, in soziale Medien hochladen oder als Film in normaler Geschwindigkeit auf Ihrem iPhone behalten.

Es gibt zwar auch andere Möglichkeiten, Zeitlupenvideos zu konvertieren, z. B. mit Imovie oder durch Hochladen auf verschiedene Dienste, aber die Verwendung des in der Fotos-App integrierten Tools zum Anpassen von Filmen ist der einfachste Weg und erfordert keine zusätzlichen Apps oder Downloads. Dies erfordert jedoch die neueste Version von iOS, und frühere Versionen von iPhone und iPad ohne richtige Kameraunterstützung haben absolut keine Funktionalität als Teil von iOS.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button