iPhone

Bereinigbarer Speicherplatz auf dem Mac: Was es ist und wie man ihn freigibt

Purgeable Storage space on Mac

You may find a “Purgeable” storage space when looking at disk storage and disk usage in modern versions of macOS, including Big Sur, Catalina, Mojave, Sierra, etc, either within the About This Mac > Speicherplatz in der Systeminfo, im Festplattendienstprogramm oder im Abschnitt Speicherverwaltung.

Dieser merkwürdig bezeichnete Festplattenspeicher ähnelt dem “anderen” Speicherplatz des Mac, über den sich viele Benutzer wundern. Wenn Sie also wissen möchten, was bereinigungsfähiger Speicherplatz ist und wie Sie ihn freigeben können, lesen Sie weiter.

Was ist bereinigungsfähiger Speicherplatz auf dem Mac?

Zum bereinigbaren Speicherplatz des Mac gehören verschiedene Dinge, darunter Caches, temporäre Dateien, Sicherungsdateien und, wenn Sie Ihren Mac-Speicher optimieren möchten, einige iCloud-Dateien un d-Daten.

Wenn das System Speicherplatz benötigt, wird der zu löschende Speicherplatz automatisch von Macos gelöscht. Er kann aber auch manuell und indirekt gelöscht werden, indem Funktionen angesprochen werden, die in den Dateien als zu löschend gekennzeichnet sind.

Wie man Speicherplatz mit dem MAC löscht

Wenn Sie Speicherplatz benötigen, denken Sie daran, dass Mac OS den bereinigbaren Speicherplatz selbständig löscht.

Wenn Sie den Speicherplatz nicht von MacOS verwalten lassen möchten, sondern ihn selbst leeren möchten, können Sie dies tun, indem Sie die Einstellung Optimierter MAC-Speicher deaktivieren und Ihren Mac neu starten.

Bevor Sie die folgenden Tipps anwenden, sollten Sie vorsichtshalber eine Sicherungskopie Ihres Macs mit Time Machine erstellen.

Möchten Sie Time Machine verwenden? Sichern Sie Ihren Mac

Wenn Sie Time Machine verwenden, aber in letzter Zeit keine Sicherungskopien erstellt haben, kann die Sicherung Ihres Mac mit Time Machine eine beträchtliche Menge an “bereinigbarem” Speicherplatz freigeben, da die Sicherungsfestplatte vom Mac getrennt ist.

Das funktioniert nicht immer, aber wenn der füllbare Speicherplatz Time Machine Snapshot-Daten enthält, wird dieser Speicherplatz oft gelöscht, wenn die Sicherung abgeschlossen ist.

Deaktivieren der MAC-Speicheroptimierung

Das Deaktivieren der MAC-Speicheroptimierung führt dazu, dass Daten in iCloud gespeichert werden, kann aber auch “bereinigbaren” Speicherplatz auf einem Mac löschen oder leeren (denken Sie daran, dass Daten auf den Mac-Speicherplatz heruntergeladen werden, weisen Sie sie einfach neu zu).

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen im Apple-Menü
  2. Wählen Sie Apple ID oder iCloud-Einstellungen
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für “Mac-Speicher optimieren” (in früheren MacOS-Versionen befindet sich diese Einstellung in den iCloud-Laufwerkseinstellungen)

Dadurch muss der Mac Dateien von iCloud auf einen lokalen Datenträger herunterladen.

Wenn Sie Ihren Mac-Speicher optimieren möchten, sollten Sie diese Einstellung natürlich nicht deaktivieren.

macOS neu starten

Ein Neustart des Macs löscht temporäre Elemente, TMP-Dateien und viele Caches. In der Regel sind diese Dateien viel kleiner als iCloud-Daten, sodass der belegbare Speicherplatz möglicherweise nicht wesentlich kleiner wird.

Nichtsdestotrotz ist ein Neustart des Macs einfach und reduziert in der Regel die Menge des wiederauffüllbaren Speichers, der durch temporäre Dateien und Caches verfügbar ist.

Rufen Sie das Apple-Menü auf und wählen Sie “Neu starten”.

Übrigens: Wenn Sie Ihren Mac ohnehin neu starten, ist dies auch ein guter Zeitpunkt, um verfügbare Aktualisierungen der Systemsoftware zu installieren, z. B. Point Releases oder Sicherheitsaktualisierungen.

Leeren des Papierkorbs

Das einfache Leeren des Papierkorbs kann in manchen Situationen den für “zu löschende Dateien” zugewiesenen Speicherplatz freigeben, insbesondere wenn es sich um temporäre oder zwischengespeicherte Dateien von Anwendungen handelt.

Andere Möglichkeiten zum Löschen von löschbarem Speicherplatz auf einem Mac

Da es sich bei dem zu löschenden Speicherplatz um Speicherplatz handelt, kann dieser gelöscht werden, wenn der MAC ihn benötigt; durch die einfache Verwendung des MAC ändert sich die Menge des zu löschenden Speicherplatzes (sowohl wachsend als auch schrumpfend, siehe unten).

Zum Beispiel kann das Schließen einer App mit viel iCloud-Speicherplatz auch die Menge an verfügbarem Speicherplatz zum Auffüllen reduzieren.

Es gibt gemischte Berichte über das Ausschalten von iCloud Desktop & Documents oder das Deaktivieren von iCloud Drive, um die Menge an Speicherplatz zu reduzieren, die bereinigt werden kann, aber wenn Sie die Funktionen von iCloud Drive oder iCloud Documents & Desktop verwenden, ist dies unerwünscht.

Manche Benutzer stellen fest, dass durch das Leeren des Papierkorbs der zu löschende Speicherplatz aufgebraucht wird, insbesondere wenn der Papierkorb sehr groß oder voll mit temporären Dateien von Apps ist.

Einige Anwendungen von Drittanbietern bieten auch die Möglichkeit, den Cache und die temporären Dateien auf dem Mac zu leeren, aber das ist nur selten notwendig.

Wenn Sie weitere Tipps, Ansätze oder Erfahrungen mit dem Leeren des löschbaren Festplattenspeichers auf einem Mac haben, teilen Sie Ihre Methoden und Tipps bitte in den Kommentaren unten mit. Drive reduziert den löschbaren Speicher, ist aber unerwünscht, wenn Sie iCloud Drive oder die iCloud Documents & Desktop-Funktion verwenden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button