iPhone

Löschen von Dateien auf einem Mac

How to Delete Files on Mac

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie Dateien auf Ihrem Mac löschen können? Egal, ob Sie einen neuen Mac haben, von Windows umgestiegen sind oder noch nie darüber nachgedacht haben, eine Datei oder einen Ordner zu löschen, Sie werden feststellen, dass Sie unerwünschte Dateien jederzeit problemlos aus Ihrem Dateisystem löschen können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Dateien in MacOS zu löschen. Hier sind die beiden gängigsten Methoden

So löschen Sie Dateien auf dem Mac über den Papierkorb

Die gängigste Methode zum Löschen von Dateien auf einem Mac ist die Verwendung des Papierkorbs. Dies ist ein sehr einfaches und leichtes Verfahren.

    Klicken Sie auf das “Finder”-Symbol im Dock.

Die meisten langjährigen Mac-Benutzer verwenden die Drag-and-Drop-Methode, um Dateien abzulegen und den Papierkorb zu löschen.

Der Mülleimer ist im Wesentlichen das Äquivalent zum Papierkorb aus der Windows-Welt.

Sie können auch den Storage Manager verwenden, um Daten von Ihrem Mac zu löschen.

Löschen von Dateien von einem Mac über den Storage Manager

Mit dieser Methode können Sie Dateien, Dokumente, Programme, Nachrichten, iOS-Backups und andere Dateien mit dem Speicher-Manager löschen.

    Klicken Sie auf das Apple-Logo in der Menüleiste und wählen Sie “Über diesen Mac” aus dem Dropdown-Menü.

Die Dateien auf dem Mac sind nun erfolgreich gelöscht und es gibt keine Möglichkeit, den Vorgang rückgängig zu machen (über MacO sowieso nicht, aber wenn Sie es doch tun müssen, können Sie gelöschte Dateien mit einer App wie DiskDrill wiederherstellen).

Wenn Sie keine Kontrolle über die im Papierkorb gespeicherten Dateien haben, können Sie Ihren Mac so konfigurieren, dass der Papierkorb nach 30 Tagen automatisch geleert wird. Dies ist ähnlich wie bei Windows, das den Inhalt des Papierkorbs alle 30 Tage löscht.

Sie haben versehentlich eine Datei in den Papierkorb verschoben? Kein Grund zur Sorge. Verwenden Sie beim nächsten Mal die Tastenkombination “Befehl + Z”, um das Verschieben in den Papierkorb schnell rückgängig zu machen. Wenn das nicht schnell genug geht, öffnen Sie den Papierkorb und verwenden Sie “Zurücklegen”, um eine Datei, die versehentlich im Papierkorb registriert wurde, wieder rückgängig zu machen.

Sie können auch eine Kombination von Mac-Funktionen verwenden, um doppelte Dateien zu finden und zu löschen, die auf Ihrer Festplatte herumliegen.

Diese Tricks gelten im Wesentlichen für alle Versionen von MacOS und Mac OS X, so dass Sie den Papierkorb unabhängig von der Version der Systemsoftware, die Sie verwenden, nutzen können. Bei viel älteren Versionen der Systemsoftware gibt es jedoch keinen Ansatz für den Storage Manager.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button