iPhone

M1 Mac (MacBook Pro, Air, IMAC, Mac Mini) auf Werkseinstellungen zurücksetzen

How to Factory Reset M1 Mac

Haben Sie einen M1 Mac, den Sie auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, als wäre er brandneu? Der Prozess des Zurücksetzens der M1 MAC-Linie auf die Werkseinstellungen – im Grunde das Löschen aller Daten und die Neuinstallation eines leeren MacO – unterscheidet sich von dem des M1 MacBook Pro, M1 Mac Mini, M1 iMac, M1 MacBook, etc. Dies ist anders als bei der Linie. Air, also lassen Sie uns noch einmal nachlesen, wie der Prozess funktioniert.

Zunächst eine kurze Zusammenfassung für alle, die damit nicht vertraut sind. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle auf dem Mac gespeicherten Inhalte (alle Dateien, Daten und das Betriebssystem selbst) gelöscht und der Mac auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Wenn Sie von Windows wechseln, ist dies vergleichbar mit einer Neuinstallation von Windows auf Ihrem Computer. In diesem Fall löschen Sie im Grunde nur den Mac und installieren MacO von Grund auf neu. Dabei wird der MAC neu formatiert und MacO dann neu installiert. Dies ist ein notwendiger Vorgang, weil der Benutzer das Eigentum an dem MAC überträgt, den Computer zur Reparatur einsendet oder zur Fehlerbehebung benötigt.

Ob Sie ein neues 13-Zoll MacBook Pro, MacBook Air, IMAC oder Mac Mini besitzen, spielt keine Rolle, da alle M1-Macs beim Zurücksetzen identisch bleiben.

Zurücksetzen eines M1-Macs auf Werkseinstellungen, um Macos zu löschen und neu zu installieren

Bevor Sie mit den folgenden Schritten fortfahren, sollten Sie unbedingt alle wichtigen Dateien und Daten Ihres Macs sichern, da diese bei der Werksrückstellung endgültig gelöscht werden. Ohne ein Backup können Sie diese Dateien nicht wiederherstellen. Nach der Wiederherstellung ist der Mac so, als wäre er nagelneu, mit nichts anderem als der Standardversion des Betriebssystems, die mit dem Mac geliefert wurde.

    Dies ist bei Apple Silicon Macs anders. Sie müssen den Mac herunterfahren und dann die Touch ID-/Einschalttaste gedrückt halten, bis die Meldung “Startoptionen laden” erscheint. Durch Auswahl von “Optionen” gelangen Sie nun zu den MacOS-Dienstprogrammen. Wählen Sie hier “Festplattendienstprogramm” und klicken Sie auf “Weiter”, um zu beginnen.

Dies ist alles, was für einen Werksreset erforderlich ist. Nun müssen Sie geduldig warten, bis der Installationsprozess abgeschlossen ist. Nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen müssen Sie die anfänglichen Einrichtungsbildschirme durchlaufen, als ob Sie einen neuen Mac verwenden würden.

Behebung der Fehlermeldung “Kein Benutzer für Berechtigung verfügbar” bei der Installation von MacOS

Bei einigen Benutzern kann die Fehlermeldung “Kein Benutzer für Berechtigung verfügbar” auftreten, wenn sie versuchen, Macos auf einem Apple Silicon Arm Mac neu zu installieren. Dies tritt in der Regel auf, wenn nur ein Teil der Festplatte gelöscht wurde und nicht die Datenkomponente. Aus diesem Grund sollten Sie in den obigen Anweisungen “Volume Group löschen” wählen.

One way to resolve this is to go back to Recovery Mode > Das Festplattendienstprogramm wählt “Macintosh HD – Daten” (oder Laufwerksname – Daten) und klickt, um den Datenteil zu löschen. Wenn Sie das Festplattendienstprogramm beenden, werden Sie wahrscheinlich einen Bildschirm sehen, der Sie auffordert, Ihren Mac zu aktivieren.

Sobald dies abgeschlossen ist, können Sie im Dienstprogramm-Fenster im Wiederherstellungsmodus “macos neu installieren” auswählen.

Wird die MacOS-Version nach einem Werksreset neu installiert?

Mit dieser Methode wird die MacOS-Version installiert, die mit dem M1 Mac ab Werk geliefert wird.

Wenn Sie nach dem Löschen des Macs eine neue Version von MacOS installieren möchten, können Sie dies tun, indem Sie MacOS aktualisieren, sobald die Installation abgeschlossen ist.

Alternativ können Sie ein bootfähiges macOS Installer-USB-Laufwerk mit der gewünschten Version erstellen. Sobald das Laufwerk angeschlossen ist, müssen Sie Ihren Mac neu starten und die OPTION-Taste gedrückt halten, um das Startmenü aufzurufen.

Das ist der Grund, warum das erste Löschen des Laufwerks vor der Installation von macOS das System auf die Werkseinstellungen zurücksetzt. Wenn Sie jedoch nicht beabsichtigen, während des Vorgangs Daten zu verlieren, können Sie macOS über das macOS-Wiederherstellungsmenü neu installieren, ohne die Festplatte zu formatieren. Außerdem können Sie über das macOS-Dienstprogrammmenü einen M1-Mac aus einer Time Machine-Sicherung wiederherstellen. Dies ist nützlich, wenn Sie ein Downgrade auf eine ältere macOS-Version durchführen.

Haben Sie Ihren M1 Mac erfolgreich auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt? Sind Sie auf irgendwelche Probleme oder Fragen gestoßen? Lassen Sie uns Ihre Erfahrungen, Vorschläge, Tipps und Gedanken in den Kommentaren wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button