iPhone

Manuelles Einstellen der Mac-Lüfterdrehzahl mit MacS Fan Control

Manually control Mac fans with Mac Fan Control

Fortgeschrittenen Mac-Benutzern wird empfohlen, die Geschwindigkeit ihrer Mac-Lüfter manuell einzustellen, die Geschwindigkeit der aktiven Lüfter zu überwachen und die verschiedenen internen Temperaturanzeigen ihres Macs im Auge zu behalten. Dies ist aus Gründen der Leistung, bei der Fehlersuche oder sogar dann hilfreich, wenn Sie versuchen möchten, einen zu heißen MAC manuell abzukühlen.

Entsprechend benannte Macs Lüftersteuerungsprogramme ermöglichen dies. Denken Sie jedoch daran, dass Macs ihre Lüfter bei Bedarf unabhängig von der Temperatur regeln. Daher ist es im Allgemeinen weder klug noch ratsam, hier einzugreifen.

Die manuelle Steuerung der Geschwindigkeit von Mac-Lüftern ist nicht ohne Risiko, daher sollten Sie diese Art von Programmen nicht verwenden, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun und wie Sie Ihren Computer nicht beschädigen können. Wird Ihr Mac nicht richtig gekühlt, kann dies zu Leistungsproblemen, Abstürzen und sogar zu dauerhaften Hardwareschäden führen. Die übermäßige Verwendung von Lüftern kann zu Hardwareausfällen führen. Diese und andere Anwendungen sind für fortgeschrittene Benutzer gedacht, die wissen, was sie tun und warum sie es tun, und die über genügend Wissen und Erfahrung verfügen, um Schäden an ihren Computern zu vermeiden.

Die Verwendung dieser Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr, da sie Ihren Mac beschädigen kann. Wenn Sie kein sehr fortgeschrittener Mac-Benutzer sind, verwenden Sie diese Anwendung nicht und versuchen Sie nicht, die Lüftergeschwindigkeit einzustellen.

Manuelle Steuerung der Mac-Lüftergeschwindigkeiten

WARNUNG: Die App Mac Fans Control setzt voraus, dass Sie ein fortgeschrittener Computerbenutzer sind, und wird mit der folgenden Warnung des Entwicklers geliefert Der Autor ist nicht verantwortlich für Datenverluste, Schäden, Gewinne oder Verluste oder jede andere Art von Verlusten im Zusammenhang mit der Verwendung oder dem Missbrauch des Programms. Nehmen Sie diese Warnung ernst!

Adjusting the Mac fan speed to a custom setting

Auch wenn Sie sich nicht in einer Frontline-App befinden, können Sie die aktuelle Temperatur und Lüftergeschwindigkeit über den Menüleisteneintrag überprüfen, wenn die App geöffnet ist.

See Mac Fan speed and Mac temperature from menubar

Ebenso können Sie, wenn Sie sich in MACS Fan Control befinden, die Temperaturwerte der verschiedenen eingebauten Temperatursensoren des MAC sehen.

View fan speed and temperature readings from sensors with Mac Fan Control

Benutzerdefinierte Einstellungen in Macs Fan Control müssen vor dem Beenden oder Deinstallieren der App zurückgesetzt und gelöscht werden (die App muss dies tun, aber verlassen Sie sich nicht darauf).

Wenn sich das Lüfterverhalten dauerhaft ändert, können Sie den SMC auf MacBook Air & MacBook Pro (2018 oder später) zurücksetzen und den System Management Controller löschen, indem Sie den SMC auf früheren Macs zurücksetzen. Beachten Sie, dass das Zurücksetzen des SMC einen beschädigten Lüfter oder beschädigte Hardware nicht reparieren wird, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie etwas kaputt machen, indem Sie Ihre eigenen problematischen Apps unsachgemäß verwenden.

Wenn Sie die Lüftersteuerung des Macs verwenden und sie für einen bestimmten Zweck nützlich finden, können Sie auch die Windows-Version erhalten. Dies ist nützlich, wenn Sie Windows 10 auf einem Mac-Bootcamp laufen lassen und die Mac-Lüfter auch von der Windows-Seite aus manuell steuern möchten.

Es kann nicht genug betont werden, dass diese Art von Anwendungen für sehr fortgeschrittene Computernutzer gedacht sind, die die Risiken eines manuellen Eingriffs in die Leistung und den Betrieb ihrer Hardware verstehen. Die überwiegende Mehrheit der Mac-Benutzer sollte nicht versuchen, Programme zu verwenden, um beispielsweise das Verhalten der Lüfter anzupassen. Wenn Ihr Interesse an der Anpassung der Lüftergeschwindigkeit von der Temperatur abhängt, sollten Sie sich lieber darauf konzentrieren, wie Sie Ihren Mac in heißen Klimazonen kühler halten können.

Ein überhitzter Mac stürzt oft einfach ab oder friert ein. Im Gegensatz zu einem iPhone, das eine Temperaturwarnung anzeigt, kann ein Mac normalerweise nicht einmal den Cursor bewegen, wenn das Gerät überhitzt ist. Übermäßige Hitze schadet der Elektronik. Vermeiden Sie also möglichst Situationen, in denen Ihre Hardware in einer heißen Umgebung läuft oder nicht richtig gekühlt werden kann.

Die Möglichkeit, die Lüftergeschwindigkeit manuell einzustellen und das Lüftersystem des Macs zu steuern, gibt es schon seit geraumer Zeit. Langjährige Leser erinnern sich vielleicht an SMCFancontrol aus der ursprünglichen Intel MacBook-Reihe von 2007. Die Lüftersteuerung funktioniert auch auf modernen Macs.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button