iPhone

Öffnen und Extrahieren von RAR-Dateien auf dem iPhone und iPad

How to Extract RAR Files on iPhone & iPad

Haben Sie eine RAR-Datei, die Sie auf Ihrem iPhone oder iPad öffnen möchten? Haben Sie eine RAR-Datei von einem Ihrer Kollegen per E-Mail oder über eine Messaging-Plattform erhalten? Wenn Sie versuchen, sie anzusehen, haben Sie vielleicht festgestellt, dass Sie die Datei nicht mit der nativen Datei-App extrahieren können. Glücklicherweise gibt es andere Möglichkeiten, den Inhalt von RAR-Dateien auf dem iPhone anzuzeigen.

Mit der iOS- und iPadOS-Datei-App können Benutzer die Datei-App verwenden, um ZIP-Dateien nativ auf ihrem Gerät zu entpacken und zu öffnen und sogar eine ZIP-Datei zu erstellen. Dies vereinfacht die Verwaltung von komprimierten Dateien, bis man auf RAR-Dateien stößt, ein proprietäres Dateiformat, das von RARLAB entwickelt wurde. Aufgrund ihres proprietären Charakters können RAR-Dateien nicht nativ auf dem iPhone oder iPad extrahiert werden (jedenfalls nicht in Zukunft?). Die einzige Möglichkeit, die Dateien zum Laufen zu bringen, besteht darin, sie auf Ihr iPhone oder iPad herunterzuladen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie kein Glück haben.

Dank der Dateimanager-Apps von Drittanbietern, die im App Store erhältlich sind, gibt es zahlreiche Optionen für den Umgang mit dem RAR-Format unter iOS und iPadOS. Werfen wir einen Blick auf die Optionen, damit Sie lernen, wie Sie RAR-Dateien auf iPhone und iPad öffnen und extrahieren können.

Entpacken von RAR-Dateien auf iPhone und iPad

Um RAR-Dateien zu verwalten, werden wir eine sehr beliebte Dateiverwaltungs-App namens iZip verwenden. Laden Sie die neueste Version von iZip aus dem App Store herunter und installieren Sie sie, bevor Sie mit den folgenden Schritten fortfahren.

    Starten Sie iZip auf Ihrem iPhone oder iPad.

Das ist so ziemlich alles, was Sie tun müssen.

Solange es Ihnen nichts ausmacht, eine Drittanbieter-App zu verwenden, ist das Öffnen, Extrahieren und Anzeigen von RAR-Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad ein Kinderspiel. Selbst dann, wenn das Format nicht nativ von der Dateianwendung unterstützt wird, wie z. B. eine ZIP-Datei.

Nach dem Extrahieren kann die extrahierte Datei mit iZip am gewünschten Ort gespeichert werden. Darauf kann von nativen Dateianwendungen aus zugegriffen werden.

Wenn Sie die in iOS und iPadOS integrierte Dekomprimierungsfunktion noch nicht ausprobiert haben, interessiert Sie vielleicht, wie Sie Dateien auf Ihrem iPhone und iPad dekomprimieren können. Natürlich können Sie auch iZip verwenden, um ZIP-Dateien zu extrahieren, aber die meisten Leute bevorzugen die nativen Dateianwendungen, um diese Dateien zu extrahieren, sofern das Format nicht unterstützt wird.

iZip ist nur eine von vielen im App Store verfügbaren Apps, mit denen sich RAR-Dateien auf dem iPhone verwalten und öffnen lassen. Wenn Ihnen also die Werbung oder die Benutzeroberfläche der App nicht gefällt, können Sie immer noch etwas anderes ausprobieren. Suchen Sie im App Store nach RAR Manager, um die besten Ergebnisse zu sehen.

Wir hoffen, dass Sie die RAR-Dateien, die Sie erhalten haben, ohne Probleme extrahieren konnten. Haben Sie eine andere Lösung für die Verwaltung von RAR-Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad gefunden? Haben Sie eine andere App zum Öffnen und Extrahieren des Archivs verwendet? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit iZip und alle damit verbundenen Tipps und Perspektiven im Kommentarbereich mit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button