iPhone

Öffnen von docx-Dateien auf dem Mac ohne Microsoft Office

DOCX file on a Mac

Mac-Benutzer stoßen von Zeit zu Zeit auf docx-Dateien, da der Dateityp .docx eine Standarddokumentendatei ist, die in neueren Versionen von Microsoft Office erstellt und von Windows-Benutzern häufig als E-Mail-Anhang usw. versendet wird. Auch Sie werden ab und zu auf docx-Dateien stoßen. Was aber, wenn Sie kein Office auf Ihrem Mac haben? Auch wenn Sie kein Office auf Ihrem Mac OS X installiert haben, können Sie docx-Dateien mit der neuesten Version von Mac OS X öffnen, lesen und bearbeiten. In den meisten Fällen ist keine zusätzliche Software erforderlich.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Docx-Dateien mit Textbearbeitung öffnen und wie Sie Seiten in Mac OS X öffnen können. Wenn Sie Microsoft Office auf Ihrem Mac haben, können Sie .docx-Dateien natürlich auch mit Office öffnen.

So öffnen Sie docx-Dateien unter Mac OS X mit Textverarbeitungsprogrammen

Textverarbeitungsprogramme sind unglaublich vielseitig und können die allermeisten docx-Dateien auf dem Mac problemlos anzeigen und bearbeiten. Es ist auch der einfachste Weg, docx-Dateien unter OS X zu öffnen. Dies ist die neueste Version, die als Standard-Öffner für .docx-Dateitypen dient, aber möglicherweise müssen Sie das tun.

  1. Gehen Sie zu / Programme / Ordner und öffnen Sie TextEdit
  2. Suchen Sie die .docx-Datei, die Sie in TextEdit öffnen möchten, und ziehen Sie die Datei per Drag & Drop auf das TextEdit-Symbol im Dock * *

Opening a docx file in TextEdit on Mac

* Einige Versionen von Mac OS X verwenden standardmäßig TextEdit, um .docx-Dateien zu verknüpfen und zu öffnen.

Die TextEdit-Methode eignet sich zum Öffnen, Anzeigen und Bearbeiten der meisten Docx-Dateien, die auf dem Mac vorkommen können. Für einfache textbasierte Docx-Dateien ist dies oft eine gute Lösung, um die Docx-Datei anzuzeigen und anzupassen, sie zu speichern und dann zum Absender zurückzukehren oder was auch immer Sie mit der betreffenden Datei tun müssen.

Es gibt jedoch ein potenzielles Problem: Komplexe Docx-Dateien oder solche mit umfangreicher Formatierung werden in TextEdit möglicherweise nicht richtig wiedergegeben. Das liegt daran, dass TextEdit eine nicht gerade ideale Umgebung für die Bearbeitung von Docx-Dateien ist. Sobald sich die Datei in TextEdit befindet, kann die Pages App verwendet werden. Diese ist auf den meisten Mac Computern standardmäßig installiert und im Mac App Store erhältlich.

So öffnen Sie Docx-Dateien in Pages für Mac OS X

Pages für Mac kann die komplexen Formatierungen, die in komplexeren Docx-Dateien vorkommen, sehr gut wiedergeben. Wenn Ihr Dokument also seltsam aussieht oder in TextEdit nicht richtig angezeigt wird, ist Pages die Lösung (abgesehen von der Installation von Microsoft Office, natürlich) 🙂

  1. Öffnen Sie die Pages-App in Mac OS X (zu finden in / Programme / Ordner)
  2. Öffnen Sie das Menü “Datei” und wählen Sie je nach Version der Seite “Importieren” oder “Importieren”.
  3. Navigieren Sie zu der .docx-Zieldatei, die in der Seite geöffnet werden soll, und wählen Sie sie im Dateibrowser aus.

Opening a docx file in Pages for Mac OS X

Die Seite sollte die docx-Datei ohne Formatierungsfehler oder Probleme anzeigen und genau so aussehen, wie sie aus der Windows- oder Microsoft Office-Welt kommt.

Ein weiterer wichtiger Vorteil des Öffnens von docx-Dateien in Page ist die Möglichkeit, jede Seitendatei im Word doc- und docx-Format zu speichern, so dass es einfach ist, Dateien zu speichern und sie an Benutzer in der Windows- oder Microsoft Office-Umgebung zu senden. Das Programm ist mit diesen Formaten vollständig kompatibel. Wenn Sie den Umgang mit Dateien in Page bevorzugen, empfehlen wir Ihnen, alle Dateiverknüpfungen des Typs DOCX zu ändern und die Dateien in Page und nicht in einer anderen Anwendung auf Ihrem Mac zu öffnen.

Wenn Sie Probleme haben, Docx-Dateien unter Mac OS X korrekt anzuzeigen (oder Dateien überhaupt zu öffnen), können Sie sich an die Befehlszeile wenden und Docx-Dateien mithilfe von Textutil in das einfache Doc-Format konvertieren. als mit TextEdit oder Page, da es Terminalbefehle enthält. Dasselbe Terminalprogramm ermöglicht auch die Stapelkonvertierung (TXT-Format), wenn Sie den Inhalt lesen möchten, aber das angehängte Format nicht interessiert. Diese Situationen eignen sich am besten für Standarddokumentdateien, bei denen die in der Datei enthaltenen Daten wichtig sind, nicht aber Dokumentformate oder Rich Media.

Eine weitere Möglichkeit für einige hartnäckige Dateien ist die Verwendung eines kostenlosen Tools von Microsoft namens Open XML Converter. Mit Open XML Converter können Open XML-Dateien, die in Office 2008 für MAC oder Office 2007 für Windows erstellt wurden, konvertiert und anschließend in früheren Versionen von Office für Mac geöffnet, bearbeitet und gespeichert werden. Dies ermöglicht in vielen Fällen eine größere Kompatibilität und ist damit eine ideale Lösung für Benutzer, die viele Office-, Mac OS X- und Windows-Versionen verwenden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button