iPhone

OS X EL CAPITAN Boot Installer Wie man ein USB-Flash-Laufwerk erstellt

Make a bootable OS X El Capitan install drive

Viele Mac-Benutzer möchten ein bootfähiges Installationslaufwerk erstellen, um OS X El Capitan zu installieren, damit sie OS X 10.11 problemlos auf mehreren Macs installieren können, selbst wenn sie eine Neuinstallation durchführen. Die endgültige öffentliche Version wird verwendet, um ein bootfähiges Installations-Flash-Laufwerk von OS X El Capitan zu erstellen.

Bevor wir beginnen, sind hier die Voraussetzungen, die benötigt werden, um ein bootfähiges OS X El Capitan-Installationslaufwerk zu erstellen

  • Ein USB-Flash-Laufwerk mit 8 GB oder mehr, das formatiert und in ein bootfähiges OS X El Capitan-Installationslaufwerk verwandelt wird
  • Das OS X El Capitan-Installationsprogramm muss sich auf Ihrem Mac befinden und in / Programme / Ordner. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, laden Sie OS X El Capitan von hier herunter (ja, Sie können es erneut herunterladen). Sie können es erneut herunterladen).

OS X El Capitan install USB drive

Wahrscheinlich haben Sie ein USB-Flash-Laufwerk mit dem Festplattendienstprogramm, das mit einem Mac-kompatiblen Format betrieben wird. Wenn nicht, können Sie den Anweisungen hier folgen, um Ihr Laufwerk für Mac OS X-kompatibles HFS+ zu formatieren.

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk über das Installationsprogramm von OS X El Capitan an Ihren Mac an.

1: Benennen Sie das USB-Flash-Laufwerk um, damit es zu einem bootfähigen OS X El Capitan-Installationsprogramm wird

Als Nächstes müssen Sie das Zielvolume umbenennen, um es in ein bootfähiges Installationslaufwerk zu verwandeln, in diesem Fall ein externes USB-Flash-Laufwerk. Um Verwirrung zu vermeiden, haben wir das USB-Laufwerk “ElcapInstaller” (ohne Anführungszeichen) genannt, aber Sie können es nach Belieben benennen, solange Sie die Syntax der Befehlszeile einhalten.

Rename the target USB drive for the OS X El Capitan boot disk to ElCapInstaller

Sie können dies über Terminal oder Finder tun, wie oben beschrieben.

2: Erstellen Sie OS X El Capitan und fahren Sie das Laufwerk mit dem Terminalbefehl

/applications/utilities/ und starten Sie die Terminalanwendung, indem Sie genau den folgenden Befehl eingeben (es sei denn, Sie ändern den Namen des Zielvolumens von elcapinstaller in etwas anderes) Die richtige Syntax lautet: sudo/applications/install

sudo/applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia – volume/volumes/elcapinstalle r-applicationpath/applications/install os x el capitan.ap p-nointerinterticationaction

Drücken Sie die Rückgabetaste und geben Sie das Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Creating an OS X El Capitan bootable install drive

Das Terminal zeigt dann den folgenden Bildschirmtext an.

Diskette löschen: 0%…10%…20%…30%…100%…Installationsdateien auf Diskette kopieren…Kopie abgeschlossen. Diskette wird bootfähig sein… Bootdateien kopieren… Kopie abgeschlossen. Ende.”

Die Ziel-USB-Platte oder das Flash-Laufwerk wird zuerst gelöscht, dann werden die Dateien auf das bootfähige OS X El Capitan-Installationsprogramm kopiert. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen, warten Sie also auf die Meldung “Fertig”, bevor Sie fortfahren.

Wenn Sie die Meldung “Fertig” sehen, ist das OS X El Capitan-Installationslaufwerk erstellt worden und kann gestartet werden. Damit können Sie so viele Macs wie nötig mit OS X 10.11 aktualisieren.

Um vom Installer-Laufwerk zu starten, halten Sie beim Starten des Mac-Systems die Wahltaste gedrückt und wählen Sie es aus dem Menü “Startvolume” aus.

OS X El Capitan bootable installer drive

Andernfalls können Sie die Installations-USB-Diskette bzw. das Flash-Laufwerk in einen beliebigen Mac einstecken und das Installationsprogramm direkt von diesem Laufwerk aus starten.

Können Sie mir sagen, wie ich das OS X El Capitan-Startlaufwerk installieren kann?

Wenn Sie einen Video-Walkthrough des gesamten Prozesses der Erstellung eines bootfähigen Installationslaufwerks für OS X El Capitan sehen möchten, ist dieser unten eingebettet, so dass Sie ihn leicht ansehen können.

Wenn Sie Fragen, Gedanken oder Informationen zum Erstellen eines bootfähigen Installationslaufwerks für OS X El Capitan haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Ähnlich.

Hat Ihnen dieser Tipp gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit dem OSXDaily Newsletter erhalten Sie weitere tolle Apple Tipps, Tricks und wichtige Neuigkeiten direkt in Ihren Posteingang.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sie haben sich erfolgreich in unsere Abonnentenliste eingetragen.

Ähnlicher Artikel:.

237 Kommentare

Dieser Prozess ist im Terminal eingefroren… Kopieren der Installationsdateien auf die Festplatte… Vorschläge? Ich habe mehrere Male versucht

MacBook Pro (Retina, 15-Zoll, Anfang 2013) 10.15.72.7 GHz Quad-Core Intel Core i7

Es dauert eine Weile und gibt genug Zeit, um das Kopieren der Dateien auf das USB-Laufwerk abzuschließen

Ein wenig mehr Klarheit über den Prozess

Apple hat nun eine .dmg-Datei der El Capitan-Datei von seiner Website erstellt. Um mit dieser Datei ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen, müssen Sie diese Schritte ausführen, bevor Sie den Befehl CreateInstallMedia verwenden.

Schritt 1: Beziehen Sie die El Capitan-Datei von Apple wie oben beschrieben.

Schritt 2: Führen Sie die Datei installmacosx.dmg aus und mounten Sie sie. Daraufhin wird ein Bildschirm mit installmacosx.pkg geöffnet.

Schritt 3: Öffnen und starten Sie installmacosx.pkg.

Schritt 4: Installieren Sie die Dateien auf dem Laufwerk, das derzeit zum Erstellen des Wiederherstellungslaufwerks verwendet wird. Die Installation der Anwendung auf einem bootfähigen Medium ist nicht möglich.

Sobald die Anwendung installiert ist, finden Sie sie im Ordner /Applications unter dem Namen Install OS X El Capitan. An diesem Punkt können Sie den Rest der Anleitung verwenden, um ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen.

Ich erhalte die Fehlermeldung, wenn ich versuche, mit meinem aktuellen Startlaufwerk zu installieren. Kopieren Sie diese Anwendung auf eine beschreibbare Mac OS Extended Format-Diskette, öffnen Sie sie erneut und setzen Sie die Installation fort.”

Ich habe genau das gleiche Problem. Ich habe irgendwo gelesen, dass man das Datum ändern kann, aber das scheint nicht zu funktionieren.

Hallo, wenn Sie El Capitan von Apple in einer .dmg-Datei heruntergeladen haben (die ich installmacosx.dmg genannt hatte), funktionieren die Anweisungen in diesem Artikel nicht.

Hier ist, was Sie tun müssen: 1. öffnen Sie die .dmg-Datei. 2. Öffnen Sie die angezeigte .pkg-Datei und folgen Sie den Anweisungen. 3. Ändern Sie die .app-Datei in “OS X EL Captain installieren”. 4. Folgen Sie den Anweisungen in diesem Artikel.

Wo haben Sie die DMG von Apple heruntergeladen? Die Installationsdatei ist diejenige, die aus dem Mac App Store kommt, deshalb funktioniert das Verfahren wie beschrieben.

Laden Sie El Capitan von hier herunter (Schritt 4).

Versuchen Sie, Wi-Fi vor der Installation zu deaktivieren.

Heißt das Installationsprogramm “os x el capitan installieren”?

Unmittelbar nach der Eingabe des Passworts erhalten Sie diese Fehlermeldung: sudo: /applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia: Befehl nicht gefunden

Der Name der Anwendungssoftware ist “Installer OS X El Capitan” und der Name des USB-Laufwerks ist “ElcapInstaller”.

Wenn Sie die DMG heruntergeladen haben, gehen Sie wie folgt vor

Benennen Sie den leeren USB-Stick in Untitled um

sudo/volumes/install os x el capitan/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedi a-volume/volumes/untitle d-ApplicationPath/install os x el el capitan/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedi a-NoInteraction

Es funktioniert wie am Schnürchen. Während ich schreibe, kopiere ich Dateien auf eine USB-Festplatte.

Wow… nach all diesen Jahren ist dieses Thema immer noch aktuell!

Ich dachte, ich wäre der letzte der Mohigans! (nur ein Scherz)! Wie auch immer, ich kann nicht einmal schlafen, während ich diese Nachricht um 4:13 Uhr morgens tippe ….Meine Mutter musste sie aktualisieren, weil der Webbrowser nicht mehr aktuell war… Ich dachte, das würde einfach sein …. Nein… jetzt sitze ich tief in der Tinte, weil ich keine Sicherungskopie ihrer Bilder gemacht habe… Aber an diesem Punkt bin ich im Weltall verloren. Bitte helft mir!

Ich habe die Originaldiskette des alten OX, aber ich brauche sie nicht. Der verdammte Mac ist nicht mehr derselbe….

Hallo Techs, ich habe ein Problem mit meinem macbook pro (Anfang 2011, ziemlich alt (wusste ich)). Nachdem das Apple-Logo erscheint, passiert nichts mehr und ich habe nur noch einen weißen Bildschirm. Ich habe bereits die folgenden Lösungen ausprobiert. Ich frage mich, ob es noch andere Lösungen als diese gibt.

1-Internet-Wiederherstellung funktioniert auch nicht. 2-Reset des NVRAM (oder PRAM). 3-Boot im abgesicherten Modus. 4-Versucht, MAC OS von einem anderen Macbook Pro neu zu installieren, aber immer noch nicht funktioniert… 5–Versucht, RAM und SSD/HDD auch zu ersetzen… ;(

Sollte ich es tot zu betrachten oder wenn jemand von euch könnte einige Magie für mich tun. Ihr wertvolles Feedback ist willkommen…

Ich habe ein Problem mit Mac OS 10.5: Als ich el capita heruntergeladen habe, ist die Datei Applications/Install OS El Capitan.app nicht in der Anwendung. Ich brauche Hilfe bei der Erstellung eines bootfähigen Datenträgers.

Hallo hat perfekt funktioniert. Ich habe einfach “untitled” in den Namen des Datenträgers geändert und es lief sofort. Ich danke Ihnen.

Danke, vielen Dank für die Bereitstellung dieser Informationen. Ich glaube, ich habe die richtige Syntax. Das hat mir geholfen, es herauszufinden – Sie sind ein toller Mann! J

Danke!!! Es hat funktioniert!!!

Ich habe ein altes MacBook, ich weiß nicht, welches Jahr es ist. Mein Mann hat es online “generalüberholt” gekauft. Ich habe versucht, die Software zu aktualisieren und bin gescheitert. Jetzt lässt sich das Betriebssystem nicht mehr starten. Wenn ich den Einschaltknopf drücke, erscheint das Apple-Logo, das Fadenrad erscheint, aber sonst passiert nichts. Ich habe versucht, im Wiederherstellungsmodus zu booten. Kein Glück. Ich beschloss, es mit einem bootfähigen USB-Laufwerk zu versuchen. Die einzige Möglichkeit, ein USB-Laufwerk zu erstellen, ist jedoch ein Windows-PC. Ist das möglich?

Versuchen Sie, das MacBook neu zu starten, während Sie die OPTION-Taste gedrückt halten und die Wiederherstellungspartition beim Start auswählen. Wenn Sie beim Starten die Taste COMMAND R gedrückt halten, können Sie den Wiederherstellungsmodus aufrufen.

Ich habe das bereits versucht, aber es hat nicht funktioniert. Es erscheint das Apfellogo und das Saitenrad. Es bleibt auf diesem Bildschirm und geht nicht weiter.

Update: Problem gelöst: Das Problem war, dass das Datum auf meinem Mac nicht mit dem Downloaddatum von El Capitan übereinstimmte. Um dieses Problem zu lösen, habe ich meinen Mac im Wiederherstellungsmodus gestartet und das Terminal aufgerufen, das ich eingegeben habe.

Geben Sie das Datum ein, das für den Download gilt (z. B. 0101000015 für Mitternacht am 1. Januar 2015) und drücken Sie die Eingabetaste, um das Terminal zu verlassen. Sie sehen dann die gleiche Liste wie zuvor. Klicken Sie dort, um OS X neu zu installieren, und es wird weiterhin ohne Probleme geladen.

Ich hoffe, das hilft allen anderen, die das gleiche Problem haben!

Nachdem die Festplatte beschädigt war, musste ich alle Daten löschen und OS X vom Wiederherstellungsmodus aus neu installieren. Nachdem das nicht funktioniert hat, bin ich auf diesen Artikel gestoßen. Der Austausch des Flash-Laufwerks funktionierte einwandfrei und ich konnte den Anweisungen folgend booten. Hier ist jedoch das Problem. […] […] […] […] […]

Möglicherweise ist Ihre Festplatte ausgefallen. Sie müssen fsck zur weiteren Überprüfung und Reparatur ausführen, aber die Festplatte kann auch während der Softwareinstallation weiterhin ausfallen. Viel Glück und sichern Sie Ihre Daten!

Leute, für alle, die das Problem “Befehl nicht gefunden” haben – achtet auf den Platz, der im Befehl sythax verwendet wird! Ich habe eine tolle Lösung in den Apple-Foren gefunden!

=== Der sudo-Befehl hat ElffiCaptian statt Elffi Capitan und ein Leerzeichen nach dem ffi. Bitte korrigieren Sie diese beiden Schreibfehler/Leerzeichen und versuchen Sie es erneut. Stellen Sie sicher, dass El E L und nicht E I (Auge) ist.

sudo /Programme/Installation OS X EICaptian.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume /Volumes/Captia n-applicationpath /Programme/Installation OS X EICaptian.ap p-nointeraction

sudo /Programme/Installieren OS X El Capitan.app/Inhalt/Ressourcen/createinstallmedi a-volume /Volumes/Captia n-applicationpath /Programme/Installieren OS X El Capitan.ap p-nointeraction

Für Sierra müssen Sie wie folgt vorgehen (stellen Sie sicher, dass der Name des externen Volumes Sierra lautet, damit das Folgende funktioniert)

sudo /Applications/Install macOS Sierra.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume /Volumes/Sierr a-applicationpath /Applications/Install macOS Sierra.ap p-nointeraction

Dies funktionierte und erforderte die Verwendung eines anderen iMacs, um den USB zu beschreiben (das Macbook Air funktioniert nicht) und die Verwendung eines qualitativ hochwertigen USBs (die von eBay werden nicht funktionieren).

Außerdem wird das Setup nicht starten, es sei denn, Sie verwenden das Terminal, um das Datum auf 2015 zu ändern (was zu einem Fehler führt) (öffnen Sie das Terminal über das Menü-Dienstprogramm und geben Sie “Datum 010101010115” ein. Die Installation hat etwa eine Stunde gedauert, ich habe ewig gewartet, bis die Anzeige “noch etwa 1 Sekunde” erschien, und dann neu gebootet. Alles ist in Ordnung.

Falls es hilft.

Hat sonst noch jemand Probleme beim Herunterladen von OSX? Alle Versionen außer Sierra zeigen eine Fehlermeldung, dass es nicht verfügbar ist. Ich habe den App Store und andere Stellen durchsucht.

Ist das ein Problem an meinem Standort (Schweiz) oder hat Apple alle älteren Versionen aus dem App Store entfernt?

Hallo, wenn ich von USB installieren könnte. Dann die Daten auf der Festplatte löschen oder behalten?

Es hat perfekt funktioniert. Ich habe einfach “untitled” in den Namen des Datenträgers geändert und los ging’s. Ich danke Ihnen vielmals.

HILFE!!! Mein Gerät hat nicht “fertig” gesagt.

Ich verwende eine externe USB-Festplatte.

Ich habe Folgendes eingegeben: sudo /Programme/Installationsprogramm für OS X Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume /Volumes/Untitle d-applicationpath /Programme/Installationsprogramm für OS X Capitan.ap p-nointeraction

Nach der Anzeige “Copying installer files to disk…”, steht in der nächsten Zeile “Failed to copy installer app”.

Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Ich habe sie für ein Downgrade von Sierra verwendet, da das Filemaker-Plugin nach dem Upgrade nicht mehr funktionierte.

Ich habe einen USB-Installationsdatenträger für El Capitan erstellt und eine bootfähige Partition auf einer externen Festplatte eingerichtet. Dann habe ich das Gleiche mit Yosemite auf den anderen Partitionen versucht. Beim Booten von der “Installer”-USB musste ich das Datum über das Terminal ändern. Bei der Installation auf der externen Festplatte ging das Fortschritts-Thermometer nach rechts und stoppte bei 1 Sekunde Restzeit. Nach einer langen Wartezeit erschien die Meldung “Diese Kopie der Yosemite-Anwendung kann nicht verifiziert werden…”. Das passiert normalerweise zu Beginn einer Installation. Danach war das Laufwerk komplett leer.

Hat jemand einen Tipp, wie ich Yosemite auf einer anderen Partition als El Capitan installieren kann?

Hinweis: Ich habe die obige Methode verwendet, um ein bootfähiges USB OS-X Installationsprogramm zu erstellen. Das Installationsprogramm funktionierte einwandfrei, hielt aber nach 1 Sekunde an und machte gleich weiter. Als er schließlich stoppte und der Computer neu startete. Auf dem Laufwerk, auf dem eine Neuinstallation des Betriebssystems durchgeführt wurde, befand sich jedoch ein Ordner namens “OS X Installation Data”.

Ist das schon einmal jemandem passiert?

Zwei Dinge. Erstens glaube ich nicht, dass es wichtig ist, wo sich die Datei “install os x.app” befindet. Verwenden Sie einfach den Befehl

sudo “createinstallmedia” – volume “Ziel” – applicationpath “Pfad zur install os x app” – nointeraction

Die Komponente “” wird einfach in das Terminalfenster gezogen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und verwenden Sie “Paketinhalt anzeigen”, um createinstallmedia in install os x.app zu finden.

Der USB-Stick bootete problemlos, musste aber einige Zeit nach der Veröffentlichung dieser Version von OS X geändert werden.

Außerdem muss in dem angegebenen Befehl jedes “-” aus zwei Bindestrichen bestehen!

Nachdem ich das Passwort eingegeben hatte, erhielt ich diese Fehlermeldung:.

sudo: /applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia: Befehl nicht gefunden

Arbeiten Sie mit MacOS 10.11.1 zusammen? Ich danke Ihnen.

Ich habe versucht, den weißen Bildschirm des Todes damit zu beheben. Gibt es irgendwelche Vorschläge, wie man das Problem beheben kann, wenn man versucht, es zu starten?

Ich habe versehentlich den Namen einer heruntergeladenen OS X-Anwendung geändert. Bitte geben Sie mir einen Hinweis, welchen Namen ich gemäß der Syntax beibehalten soll.

Das Installationsprogramm heißt “os x el capitan”.

Hallo, ich versuche, den USB Elcap Installer auf den Weg zu bringen, aber der “sudo:/applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia:. Ich erhielt die Meldung “Befehl nicht gefunden. Die Datei existiert. Bedeutet das, dass etwas mit ihr nicht stimmt? Vielen Dank, Radek.

Sie verwenden die falsche Syntax oder die Installationsdatei befindet sich nicht im Ordner /Applications. Sie müssen die richtige Syntax verwenden.

sudo/applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia – volume/volumes/elcapinstalle r-applicationpath/applications/install os x el capitan.ap p-nointerinterticationaction

Ich glaube, dass dies funktionieren wird, aber “copy installer files to disk” war die letzte Meldung für fast 3 Stunden. Keine Fehlermeldung und die Aktivitätsanzeige auf dem USB-Stick blinkt immer noch, also nehme ich an, dass er immer noch kopiert. Ältere Systeme und USB2 sind wirklich langsam …

[…]

[…] […]

[…]

[…] […] […] […]

[…] […]

[…] […]

[…] […] […] […] […] […] […] […]

Wenn ich die Eingabeaufforderung in das Terminal einfüge und das Kennwort in den Computer eingebe, heißt es, dass der Befehl nicht gefunden wird. Was ist schief gelaufen?

Sie sind einfach der Beste. Danke für diesen effizienten Text *rolls*!

Ich bekomme immer diese Meldung nach dem Passwort.

/ volume/elcapinstaller ist kein gültiger Volume-Mountpunkt.

Danke, danke, danke.

Hat perfekt funktioniert, vielen Dank.

Danke, ich hatte es schon auf der Apple-Seite versucht, aber es hat mich total verwirrt, weil ich mich nicht wirklich damit auskenne. Dieser Artikel ist für mein Verständnis und es hat nicht lange gedauert, bis ich den USB-Installer hatte.

Hallo, wissen Sie, wie lange der gesamte Kopiervorgang dauert? Mein Terminalbildschirm zeigt folgendes an Kopieren der Installationsdateien auf die Festplatte…aber diese Phase dauert etwa 10 Minuten.

Warten Sie eine Minute…. Es wird nicht nur kopiert, es sind auch etwa 6 GB 😉

Ich komme zu spät zur Party, aber ich habe ein Problem. Ich habe ein bootfähiges USB-Installationsprogramm für El Capitan erstellt. Von dort aus konnte ich die Installation starten. Allerdings blieb alles auf dem Bildschirm mit dem Apple-Logo hängen und der graue Balken blieb etwa 3/4 des Weges über den Balken für 24 Stunden stehen. Wie kann ich das installieren? Ich habe das Herunterladen und Installieren mit Abstürzen und Protokollen versucht. Start im SafeMode, wo die Installation abgebrochen wurde, als der Schlüsselbund nicht gefunden wurde (ich konnte ihn mit dem Schlüssel nicht löschen oder zurücksetzen). Gestartet im RecoveryMode. Nichts wird ausgeübt. Dies ist ein MacBook Pro 2009. Irgendwelche Vorschläge?

Wenn ich versuche, den USB-Stick zu verwenden, erhalte ich außerdem die Meldung “Dieses Installationsprogramm ist beschädigt. Bitte laden Sie es erneut herunter”. Ich habe das mit allen anderen Versionen (10.7, 10.8, 10.9) außer 10.10 gemacht, also habe ich die genauen Anweisungen für meinen brandneuen USB-Stick 64GB befolgt.

Ich sehe, dass mindestens ein anderer Benutzer dieses Problem hat. Gibt es einen Grund dafür, dass dies von Zeit zu Zeit auftritt? Ist es wirklich ein bisschen “Korruption” irgendwo? Ich habe das Gefühl, dass dies eher bei Apple liegt als bei meiner Festplatte…

Ja, das kann ich, aber es muss einfacher sein, Punkt. Zum Beispiel Mac Apps, “Installer Disk erstellen”. Das ist einfach nur Blödsinn. Ich schreibe seit 20 Jahren Software, um den Benutzern das Leben zu erleichtern.

Tote Links, 6 GB Downloads ohne Fortschritt, kein Feedback, mein 4. MacBook Pro und ich bin diesen Mist leid. Ein System, bei dem man für die Erstellung einer mittelmäßigen OS-Startdiskette einen hohen Preis zahlen muss. Ganz zu schweigen vom Verlust ganzer Festplattenpartitionen aufgrund von Betriebssystem-Upgrades. Das einzige, was mich zum Weitermachen bewegt hat, ist das Fehlen von Viren.

Natürlich sollte jeder, der absichtlich Computerviren und Malware schreibt, 10 Jahre und mehr im Bundesgefängnis verbringen, aber das ist nur meine Meinung.

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie ganz einfach ein bootfähiges OS X El Capitan-Installationslaufwerk erstellen können.

Alles, was Sie brauchen, ist die App Store-Installationsanwendung, einen USB-Stick und eine korrekt ausgeführte Befehlszeilensyntax.

Ich stimme zu, dass Sie die Möglichkeit haben sollten, die Installations-App zu starten und das Boot-Installationsprogramm in die App selbst einzubinden, aber der Befehlszeilenprozess ist sehr einfach.

Meine Versuche auf der Arbeit und zu Hause scheitern mit folgendem Text

sudo: /applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia: Befehl nicht gefunden

Für jede Hilfe wäre ich dankbar.

Außerdem wird nichts über das “Kopieren von Dateien” oder etwas anderes angezeigt, nur das Apple-Logo und ein Fortschrittsbalken.

Das Problem ist also leider da, und ich habe nach dem Löschen eine Neuinstallation durchgeführt. Der Apple-Startbildschirm erscheint und der Fortschrittsbalken bleibt etwa eine Stunde lang in der Mitte stehen. Er bewegt sich nicht. Ist das normal?

Die lange “Verzögerung” im Abschnitt “Kopieren der Installationsdateien auf die Festplatte…” ist auf die Schreibgeschwindigkeit des gewählten USB-Sticks zurückzuführen. Wenn Sie einen Stick mit 5 MB/s verwenden, dauert das Kopieren der Dateien ziemlich lange.

Wenn Sie ungeduldig sind, können Sie die Kopierzeit mit einem schnelleren Stick erheblich verkürzen.

Eine wichtige Information zur Eingabe des Passworts wurde ausgelassen (wenn Sie mit dem Terminal nicht sehr vertraut sind): Geben Sie es einfach ein. Das Passwort wird nicht angezeigt (aus Sicherheitsgründen?). Drücken Sie die ENTER-Taste zur Bestätigung. Sie müssen dann mit ENTER bestätigen.

Der Vorgang beginnt nun und es wird Folgendes angezeigt

Diskette löschen: 0%… 10%… 20%… 30%… 100%… Kopieren der Installer-Dateien auf die Festplatte… ”””””””

Für eine sehr lange Zeit passiert nichts: In meinem Fall 30 Minuten (aber andere haben in den Kommentaren 1 Stunde angegeben), bevor der Rest erscheint:

Kopie abgeschlossen. Datenträger wird bootfähig gemacht… Kopieren der bootfähigen Dateien… Kopieren abgeschlossen… Das Ende.

Ich hoffe, das klärt die Dinge…

Danke, das ist sehr wichtig, wenn Sie das Terminal noch nie benutzt haben.

Ich versuche, einen Datenträger zu erstellen, und unter 10.11.5 erhalte ich die folgende Meldung

“Das Kopieren der Installer-App ist fehlgeschlagen.”

Es liefen keine anderen Anwendungen, also habe ich stattdessen den oben erwähnten Install Disk Creator verwendet.

Hallo, ich würde gerne einen Klon/Kopie meines OS X El Capitan bootfähigen Speichersticks erstellen. Können Sie das tun? Wie kann ich einen erstellen?

Alles läuft reibungslos, bis ich mein Passwort eingebe und die Meldung “Befehl nicht gefunden” bekomme und die Leiste ewig lädt. Was muss ich tun? Ich danke Ihnen.

Ich habe die Anweisungen und Schritte befolgt, um erfolgreich ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen. Mein Problem ist, dass es nicht angezeigt wird, wenn ich meinen Mac starte. Es wird nur die Festplatte angezeigt.

Wenn ich das Installationsprogramm direkt von dem Laufwerk aus aufrufe, erhalte ich dann die gleiche saubere Installation?

Hallo, ich erhalte diese Meldung:

Das Löschen der Festplatte konnte aufgrund eines Fehlers (-9999, 0) nicht gestartet werden. Beim Löschen des Datenträgers ist ein Fehler aufgetreten.

Kann mir jemand helfen?

Die Meldung “Das Löschen des Datenträgers konnte aufgrund eines Fehlers (-9999, 0) nicht gestartet werden”. Der Fehler wird in der Regel durch den Versuch verursacht, einen USB-Installationsdatenträger von einer älteren Version von Mac OS (z. B. Snow Leopard) zu erstellen, oder weil der Zieldatenträger gesperrt oder in Gebrauch ist (z. B. wenn Sie diesen Zieldatenträger in der Befehlszeile verwenden). (Zum Beispiel können Sie diese Zielfestplatte in der Befehlszeile verwenden). Wenn Sie eine frühere Version von Mac OS X verwenden, müssen Sie die DMG-Datei verwenden, anstatt createinstallmedia über die Befehlszeile auszuführen. Neuere Versionen können die createinstallmedia-Methode verwenden, vorausgesetzt, die Ziel-Flash-Disk ist nicht gesperrt.

Vielen Dank!!! Wie es funktioniert. Vor ein paar Tagen habe ich das Gleiche getan, um Yosemite zu installieren, aber die Befehle waren etwas anders. Der beste Weg und die beste Methode überhaupt, OS X über USB zu installieren. Erstaunlich. Ich lösche jetzt mein OS X und installiere das neue Mac OS X el capitan . Ich bin froh, dass diese Methode so gut funktioniert.

Beachten Sie, dass Sie den Namen der Partition im Bash-Befehl benötigen, wenn Sie die Partition anders benennen als Ihr USB-Laufwerk.

F: Ich erstelle einen bootfähigen Stick mit einem MacBook Pro 2012, so wie Sie es beschrieben haben, und möchte ihn verwenden, um einige MacBook Airs von 2012 zu installieren. Ist das möglich oder muss ich einen Stick auf einem der Airs erstellen? Auf den Airs läuft eine ziemlich alte Mac-Software, die nicht neu installiert werden kann, weil es keine ältere Version in der Apple-ID gibt. Der Air ist im Moment ziemlich langsam und das Herunterladen von El Capitain scheint jedes Mal zu scheitern. Ich habe die gleichen Schritte befolgt, um einen anderen Stick zu erstellen, der bei der Installation fehlschlägt und der Mac meldet mir, dass der Stick beschädigt ist. (Also erstelle ich jetzt einen neuen Stick).

Glauben Sie auch, dass es einen Unterschied zwischen den MacBook Air- und MacBook Pro-Paketen gibt, weil man das iOS-Paket von einem iPad nicht auf einem iPhone verwenden kann?

Sie müssen gleich sein, es wird nur dann scheitern, wenn die Airs das Elpitant nicht vollständig verarbeiten können.

Ein im Pro erstellter USB-Stick funktioniert also einwandfrei, wenn er überhaupt auf MacBook Airs installiert werden kann.

Der CreateInStallMedia-Befehl funktionierte auf dem MacBook Pro, also nahm ich den USB-Stick und steckte ihn in das Friends MacBook Pro mit der neuen leeren Festplatte, und es bootete ohne Probleme. Mit dem Festplattendienstprogramm habe ich die Festplatte als HFS+-Journal formatiert, was problemlos funktionierte. Doch jedes Mal, wenn ich OS X installiere, stelle ich fest, dass das Installationsprogramm beschädigt ist. Ich habe das Installationsprogramm erneut heruntergeladen und die Medien installiert, aber die gleiche Fehlermeldung erhalten. Was kann ich tun?

Ich habe den Sandisk-USB neu formatiert und den Terminal-Befehl gemäß diesem Artikel ausgeführt, der Prozess verlief entsprechend. Nach der Meldung “Fertig” beendete ich das Terminal, überprüfte das Flash-Laufwerk und sah, dass die “Install El Capitan apps” installiert waren. Ich öffnete die Einstellungen für den Startdatenträger, da ich dachte, ich könnte mehr Dateien sehen, und das USB-Laufwerk war nicht aufgeführt. Vermutlich ist es jetzt ein bootfähiges Laufwerk. Sollte es daher nicht als optionales Laufwerk für den Start angezeigt werden? Ich bin hier etwas verwirrt.

Eine Klärung wäre hilfreich. Danke!!!

Die einzige Anwendung für das USB-Installationslaufwerk ist die Installation von OS X El Capitan (normalerweise mit OS X El Capitan.App bezeichnet).

Es sollte im Festplattendienstprogramm angezeigt werden, wird aber nicht als Startdiskette aufgeführt, bis es gebootet wird. Wenn Sie die Anweisungen befolgt haben, müssen Sie Ihren Mac neu starten und die Optionen/ALT-Taste drücken, damit das Installationsprogramm ausgewählt werden kann, um zu überprüfen, ob es startfähig ist. Sie können dann den Mac beenden und erneut starten, ohne OS X zu installieren, um sicherzugehen, dass er bootfähig ist und wie vorgesehen funktioniert.

Heute ist der 14.4.16 und 10.11.4 ist die aktuelle Version.

Nachdem ich diesen Prozess gerade ausprobiert habe, ist die Befehlszeile veraltet und erfordert einige Änderungen, da die OSX-Installationsanwendung nicht mehr in der Anwendung sichtbar ist und daher als unsichtbares, aber gemountetes Volume erscheint. Der von mir verwendete Terminalbefehl lautet: sudo/volumes/install

sudo/volumes/install os x el capitan/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedi a-volume/volumes/elcapinstalle r-ApplicationPath/volumes/instry x el en capitan/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedi a-NoInteraction

Werden bei diesem Vorgang alle Daten auf der Mac-Festplatte gelöscht?

Danke, Russell:) du hast mich davor bewahrt, mein lustiges Macbook aus dem Fenster zu werfen 😀

Weißt du, dass ein bootfähiges Laufwerk extern partitioniert werden kann, oder gibt es einen “erforderlichen” USB? Vielen Dank!!!

Ich habe eine bootfähige OS X ElCapitan USB erstellt, meine MacBook HD durch eine neue SSD ersetzt und versucht, mit OS X zu booten. Nach ein paar Minuten erschien ein blinkendes Ordnersymbol mit einem Fragezeichen. Wissen Sie, was das bedeutet? Bitte helfen Sie mir. Ich danke Ihnen vielmals.

Ich habe einen Mac mit zwei Partitionen, d.h. HD und HD2, und ich möchte nur die HD formatieren, die derzeit für Yosemite zur Verfügung steht, werde ich el caption im Festplattendienstprogramm installieren, nur die HD zum Löschen auswählen und Daten verlieren, sobald die Installation abgeschlossen ist Gibt es eine Chance, Daten zu verlieren, wenn HD2 oder nicht?

Ich habe meinen Mac Pro in Hongkong gekauft und dort gelebt. Er war komplett in Kantonesisch geschrieben und der Admin und das Passwort waren nicht von mir. Nach meiner Rückkehr habe ich die Festplatte gelöscht und diese Anweisungen befolgt. Jetzt habe ich das gleiche Problem – alles in Kantonesisch – wie ist das möglich?

Kann ich damit Mac OS X auf meinem PC installieren?

Das Installationsprogramm muss sich nicht in /Applications befinden. Folgendes hat bei mir funktioniert:.

(533) $sudo /Users/prwssd/Dropbox/Excess Files/OSX Install Apps/OSX X El Capitan 10-11-3.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume /Volumes/ElCapitanInstall – applicationpath /Users/prwssd/Dropbox/Excess Files/OSX Install Apps/OSX El Capitan 10-11-3.ap p-nointeraction Erasing Disk: 0%… 10%… 20%… 30%… 100%… Kopieren der Installer-Dateien auf die Festplatte… Kopie abgeschlossen. Diskette wird bootfähig gemacht… Kopieren der Boot-Dateien… Kopieren abgeschlossen. Ende.

Um den Pfad zum Installationsprogramm zu erhalten, öffnen Sie das Installationsprogramm im Finder, klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste darauf und wählen Sie “Kopieren” aus dem Popup-Menü.

Wechseln Sie dann zum Terminal. Drücken Sie “Einfügen” (Befehl-V), um nur den Pfad in das Terminal einzufügen.

Sie müssen jedoch den Rest des Befehls kopieren und einfügen. Außerdem entfernt das Kommentarsystem oft den Backslash, der ein Leerzeichen als Pfadangabe erzwingt.

Die Festplatte meines MBP von 2009 ist ausgefallen, also habe ich sie ausgebaut und ein SSD-Laufwerk gekauft. Mit einem USB-SATA-Adapter habe ich das oben beschriebene Verfahren zur Installation des El Capitan-Installationsprogramms auf der neuen Festplatte durchgeführt. Ich setzte das MBP ein, bootete und versuche nun, das System zu installieren, vorzugsweise auf demselben Laufwerk. Alles hier erwähnt die Verwendung eines USB-Sticks, aber ich frage mich, ob das die richtige Vorgehensweise ist. Alle Formatierungen/Terminals/Namensänderungen in “install os x El Capitan” schienen zu funktionieren, aber ich würde mich über einen Ratschlag freuen! Vielen Dank schon mal!

WARNUNG: Die unsachgemäße Verwendung des sudo-Befehls kann zu Datenverlusten und zur Löschung wichtiger Systemdateien führen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben, wenn Sie sudo verwenden. Für weitere Informationen geben Sie bitte “man sudo” ein.

Um fortzufahren, geben Sie Ihr Passwort ein oder drücken Sie Strg-C zum Abbrechen.

Bitte… Bitte helfen Sie mir, was das bedeutet…

Dies ist eine regelmäßige Warnung, die bei der Verwendung von sudo erscheint. sudo ist ein Unix-Befehl (und Mac OS X hat eine Unix-Variante, auf die mit “Terminal” zugegriffen wird), der es “Nicht-Root”-Benutzern (Nicht-Admin) erlaubt, Dinge zu tun, die normalerweise nur Admin-Benutzern vorbehalten sind. Die Tatsache, dass Sie sie auffordern, Dinge zu tun, die nur Administratoren vorbehalten sind, ist der Grund dafür, dass ein Administratorkennwort erforderlich ist.

Da Administratoren “wirklich wichtige Dateien” löschen können, können sie auch “sudo” löschen, also warnen wir sie, um sicherzustellen, dass sie das eingeben, was sie wirklich eingeben wollen. Sie wollen keinen Ärger bekommen.

Verwenden Sie daher entweder eines der automatischen Pakete, die all dies tun, oder befolgen Sie die Anweisungen genau (sogar das “sudo …..” Kopieren Sie den Befehl und fügen Sie ihn ein, und vergewissern Sie sich, dass Sie ihn richtig tippen. Transkriptionsfehler ……

Befolgen Sie die Anweisungen genau und es sollte Ihnen nichts passieren:)

Ich habe also eine neue Festplatte gekauft, weil ich laute Klickgeräusche hatte.

Wenn Ihre Festplatte laute Klickgeräusche macht, müssen Sie sie zurückgeben und die beschädigte Festplatte ersetzen. Die Festplatte hat ein physisches Problem und wird wahrscheinlich ausfallen. Die Festplatte, die schließlich ausfällt, wird überhaupt nicht mehr funktionieren, und alles, was darauf gespeichert ist, geht verloren.

Legen Sie eine leere Festplatte in den MAC ein und booten Sie vom USB-Installationsprogramm (lassen Sie die Option bei boot und wählen Sie USB im Menü) und installieren Sie OS X wie gewohnt. Hoffentlich habe ich ein Dateibackup erstellt!

Ich versuche, den Anweisungen zu folgen, aber nach der Eingabe des Kennworts erhalte ich immer wieder die folgende Meldung im Terminal

sudo: /applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia: Befehl nicht gefunden

Diese Fehlermeldung bedeutet normalerweise, dass Sie das El Capitan-Installationsprogramm nicht in Ihrem /applications/-Ordner haben.

Wenn Sie das EL Cap-Installationsprogramm nicht direkt aus dem Mac App Store beziehen konnten (d.h. es befand sich auf einer Torrent-DL, war auf einer Backup-Netzwerkfreigabe gespeichert, wurde von einem anderen Rechner gezogen usw.), fehlt dem Problem möglicherweise die Berechtigung zur Ausführung von “CreateInstallMedia”. Dem Problem fehlt möglicherweise die Berechtigung zur Ausführung von “CreateInstallMedia”. Versuchen Sie zunächst Folgendes: sudo den Befehl “CreateInstallMedia”.

Versuchen Sie zunächst Folgendes: sudo chmod +x/applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia

Prüfen Sie nun, ob Sie das Installationsmedium erstellen können.

Dank diesem Kerl war die Erlaubnis ein Problem, danke, danke, danke.

Funktioniert super!!! Ich habe dies auf einem $4,59 Kingston 8 GB Datatraveler installiert.

Seltsamerweise taucht das Flash-Laufwerk nicht als Option in den Systemeinstellungen auf: Es ist ein Startlaufwerk, aber nach dem Neustart mit der Optionstaste erscheint es auf dem Startbildschirm.

Es dauert ein paar Minuten, um vom Flash-Laufwerk zu booten, aber es funktioniert. Ich werde es dieses Wochenende benutzen, um den Spinner durch eine SSD zu ersetzen.

Ich sollte noch hinzufügen, dass das OS X El Capitan-Installationssymbol auf dem USB-Stick erscheinen sollte.

Er erreicht die Platte, um die Installationsdateien zu kopieren, aber dann passiert nichts. Ich habe ihn über Nacht laufen lassen, und die gleiche Meldung erscheint immer noch, haben Sie eine Idee?

Wenn Sie die Dateien nicht unter Anwendungen haben, sondern auf den USB-Stick zugreifen und sie ineinander kopieren wollen, können Sie das mit einer Zeile tun.

sudo/volumes/install os x el capitan/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia – volume/volumes/ elcapinstaller-application-path/volumes/ install x x el capitan/install os x el capitan.ap p-nointeraction

Ich habe 3 Rechner. Auf einem möchte ich eine saubere Installation durchführen, auf den anderen möchte ich nur Updates durchführen, ohne dass alle Daten und die Client-Ordnerstruktur verloren gehen. Von allen Rechnern wurden bootfähige Klone erstellt. Booten Sie von einem USB-Stick, um eine Neuinstallation durchzuführen, und booten Sie normalerweise, um ein Update durchzuführen? Oder wie sieht der Prozess aus? Funktioniert dieses Betriebssystem auch auf älteren Rechnern? Ich meine, iOS 8 hat meine beiden iPad 2s wirklich zum Absturz gebracht. Einer meiner Rechner ist ein älterer Core-Duo-Mac Mini mit 8 GB RAM und einer ist ein 2009er Macpro Tower. Kommen sie damit zurecht? Auf beiden läuft noch OSX 10.6.8.

Ich habe alle Schritte befolgt. Alles funktioniert gut, außer dass ich den USB booten kann. Wenn ich beim Einschalten des MBP die Optionstaste drücke, wird nur die Macintosh HD erkannt und der Installations-USB ist nirgends zu finden. Was soll ich tun?

Ich kann den USB-Stick nicht starten.

Ich habe eine Lösung gefunden.

Nachdem Sie beim Einschalten des MBP die “Options”-Taste gedrückt haben, haben Sie das USB-Laufwerk nicht zuerst in den USB-Steckplatz gesteckt. Nachdem Sie das Boot-Menü aufgerufen haben, stecken Sie das USB-Laufwerk ein. Daraufhin wird das Installationsmenü von OS X El Capitan angezeigt. Ich weiß nicht, warum es nicht angezeigt wird, wenn das Laufwerk vor dem Booten eingesteckt wurde. Sobald Sie das Bootmenü sehen, versuchen Sie, das Laufwerk anzuschließen. Viel Erfolg!

Danke!!! Nachdem ich viele Websites durchsucht hatte und kein bootfähiges USB-Laufwerk finden konnte, war dies die einzige Lösung, die funktionierte.

Ich habe nur die Datei installed.dmg, wie kann ich diesen Befehl für dieses Image verwenden?

Ich habe das die ganze Nacht gemacht. Ich kann für eine Stunde weggehen und der Prozess bleibt entweder bei 8,1 MB oder 13,9 MB stecken. Das Ergebnis ist das gleiche mit dem Terminal-Befehl von disk maker x 5. 2 Arten von USB-Sticks. Wenn ein Fehler nicht ein anderer Fehler ist …

Konnte den Datenträger aufgrund eines Fehlers nicht erstellen: Fehler aufgetreten: -10006. Im Finder ist ein Fehler aufgetreten. Kann den Datenträger “OS X El Capitan” nicht auf “DMX_WorkDisk” setzen.

Vielen Dank!

Ich habe den gesamten Prozess durchlaufen und es mehrmals versucht, aber vor dem Beenden kam immer die gleiche Meldung.

Festplatte löschen: 0%…10%…20%…30%…100%…Kopieren der Installationsdateien auf die Festplatte…Kopie abgeschlossen. Kopie der Bootdateien auf der Festplatte erstellen… Konnte “prelinkedkernel” nicht nach “.iabootfiles” kopieren, wenn die Kernelcache-Kopie fehlschlägt. Das Ende.

Hat der Prozess funktioniert?

Wie lange dauert es, bis er beendet wird?

Ich habe das gleiche Ergebnis erhalten (beim Erstellen von Medien aus dem 10.11.6-Installationsprogramm schlug das Kopieren von prelinkedkernel nach .iabootfiles fehl). Ich habe versucht, in das Installationsprogramm zu booten, falls es kein Problem gibt, aber der USB-Stick wurde nicht als Option angezeigt (das war auf einem Rechner, der mit USB 3.0 booten konnte. 2.0 als weiterer Faktor oder ein Befehl vom Typ “sudo diskutil enabableOwnership /disk3S2”).

Da ich den Tastatur-Hub (Mac Pro) benutze, beschloss ich, den USB-Anschluss direkt an der Rückseite des Macs zu testen. Da ich zufälligerweise 10.11.5 habe, habe ich es mit dessen kleinerer Vorgängerversion versucht: createinstallmedia run funktioniert ohne den oben genannten Fehler!

Sie können auch einen anderen USB-Stick ausprobieren, wenn Sie hartnäckig sind (wenn Sie also eine andere kleinere Version von Elpitang gehortet haben, versuchen Sie einen anderen Stick.

Hinweis: Nach ein paar Jahren in diesem Jahr, kann dies nur für einen anderen Leser sein? Warum nicht noch posten, zumal einige der älteren Intel-Chips jetzt (wie vor 2010) auf El Capitan 10.11.6 beschränkt sind? (Nebenbei bemerkt: Wenn Sie einen der frühen Intel-Macs haben, der nicht über Lion hinauskommt, ist es vielleicht an der Zeit, ihn zu verhökern oder ihn offline zu nutzen).

Ich habe mehrmals versucht, ein bootfähiges Laufwerk von meiner 64-GB-Festplatte zu erstellen und erhalte immer wieder Fehlermeldungen unter

sudo/applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedi a-volume/volumes/elcapinstalle r-applicationpath/applications/install os x el capitan.ap p-NoInterintaction sudo: /applications/applications os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia: Befehl nicht gefunden

Benennen Sie das Laufwerk “elcapinstaller”.

Sie können das USB-Laufwerk auch formatieren, den Installer für das USB-Laufwerk erstellen und nach der Erstellung den Installer vom gemounteten USB-Laufwerk und den Installer vom gemasterten USB-Laufwerk ausführen.

Allerdings… Wenn ich den MAC mit der Optionstaste starte, wird die USB-Installationsoption angezeigt. Sie wird geladen und denkt einen Moment nach, geht dann durch die Zeile, dreht sich im Kreis und bleibt stehen. Er lässt sich nicht booten.

Gibt es eine Möglichkeit, den Bootvorgang zu beheben?

Gleiches Problem. […] […]

[…] […] […]

[…]

[…] […]

[…] […]

[…]

[…]

[…] […] […]

[…]

[…]~macos $ sudo/applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia – volume/volumes/elcapinstalle r-applicationpath/applications/install os x el capitan. ap p-n o-interaction Passwort: sudo : /applications/install os x el capitan.app/contents/resources/createinstallmedia: command not not not not offerm-macbook-air:.~ macos $

Ausgezeichnet, vielen Dank! Hat zum ersten Mal einwandfrei funktioniert.

Dauerte 30 Minuten mit einem 16GB USB3-Stick.

Hallo zusammen. Nach der Eingabe des Codes und des Passworts erhalte ich immer wieder diese Meldung. /volumes/elcapinstaller ist kein gültiger Volume-Mount-Punkt. Victorias-MBP:.~ Victorias$.

Ich bin entschlossen, dies für eine saubere Installation auf meinem alten MacBook Pro (Juni 2007) zu tun.

Irgendwelche Vorschläge? Muss ich einen anderen USB-Anschluss ausprobieren? Ich habe Ihre Anweisungen mehrmals befolgt. Vielen Dank im Voraus.

Es klingt, als ob Sie den USB-Stick nicht richtig formatieren. Ein anderer USB-Stick könnte eine gute Option sein, aber ich glaube nicht, dass Sie den USB-Stick richtig formatieren.

Ich glaube, ich weiß, warum das Installationsprogramm bei der Erstellung des USB-Schlüssels so lange durchdreht. Wenn Sie den Aktivitätsmonitor öffnen und die Schreibgeschwindigkeit auf dem USB-Stick beobachten, werden Sie feststellen, dass er sehr langsam ist. Bei mir sind es etwa 4,5 MB pro Sekunde. Das ist nicht annähernd so viel wie die 30 MB bis 45 MB, die XFer beim Schreiben einer Datei auf dasselbe Laufwerk benötigt. Ich habe viel ausprobiert und bin bei etwa 35kbps hängen geblieben, bevor ich Spotlight deaktiviert habe. Hat noch jemand einen schlechten Durchsatz beim Erstellen? Ich habe mehrere Schlüssel usw. ausprobiert und es hat schließlich nach etwa 40 Minuten aufgehört… 🙂

Wenn die Installation in “copy installer files to disk” eingefügt zu werden scheint, können Sie wie folgt einen kleinen Status erhalten

1. öffnen Sie ein neues Finder-Fenster.2. klicken Sie auf das Installationslaufwerk.3. benennen Sie das Installationsprogramm in “OS X El Capitan installieren” um. “3. Bestätigen Sie die Änderung der Dateigröße.

Sie haben nicht die Datei aus dem Apple Store heruntergeladen, sondern nur die installesd.dmg, da es sich um einen Torrent handelt und der Mac App Store diesen nicht herunterladen möchte.

Wie installiere ich von dieser Datei im creatmediainstaller?

Nach der Eingabe des Passworts erscheint die Meldung /Applications/Install OS X El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia: command not found. Sie verwenden den richtigen, in Mac OS X erstellten Namen (Extended Journaling Partition).

Haben Sie das El Capitan-Installationsprogramm auf Ihren Computer heruntergeladen (Ordner Programme)?

Sie müssen auf die Apple-Website (App Store) gehen, um OS X El Capitan herunterzuladen.

Wenn Sie dies versuchen, erhalten Sie (wahrscheinlich) eine Fehlermeldung, die besagt: “El Capitan ist bereits auf diesem Computer installiert. Klicken Sie auf Weiter, um eine vollständige Kopie des Installationsprogramms herunterzuladen. [Klicken Sie auf Weiter, um den Download fortzusetzen (in meinem Fall dauerte er über 5 Minuten).

Ihr Computer wird dann automatisch das Installationsprogramm starten. Beenden” Sie es und überprüfen Sie dann im Finder, ob sich “OS X El Capitan installieren” im Ordner “Programme” befindet.

Dann sollten Sie startklar sein.

Geben Sie Ihr Kennwort ein und Sie sehen /Applications/Install OS X El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia: command not found.

Ich komme aus den Niederlanden und der Name des Anwendungsinstallationsprogramms wurde in OS X El Capitan-installatie geändert.

Kann dies mit einer SD-Karte anstelle eines USB-Laufwerks durchgeführt werden? Ich habe ein Macbook Pro 2013 Modell mit nativem SD-Slot, viele 16 GB Sandisk Extreme SD und sonst nichts.

Mein iMac erlaubt es mir nicht, das USB-Laufwerk in ElCapInstaller umzubenennen. Ich habe stattdessen Installer verwendet.

Warum haben die Leute so viele Probleme?

Kopieren Sie einfach das El Capitan-Installationsprogramm in Ihren Anwendungsordner, ohne es umzubenennen. Befolgen Sie dann die Anweisungen von Paul.

1. Change USB drive’s name to match the command line –> Kopieren Sie die Terminal-Befehlszeile, fügen Sie sie ein und führen Sie sie in Terminal aus. 3. Geben Sie das Passwort ein und warten Sie auf die Abschlussmeldung.

Sie können keinen bootfähigen USB-Stick sehen? Befolgen Sie Pauls Datumswechsel. Das war sehr einfach und hat funktioniert. Ich habe auf das Jahr 2000 zurückgesetzt und den Akku entfernt.

HILFE! Mein IMAC (2012) kann keine El Capitan-Installationsdiskette erstellen. Ich habe die empfohlene Methode im Terminal ausprobiert, aber auch Diskmaker X5 verwendet. Bei beiden Methoden führte das System den gesamten Kopiervorgang durch. Allerdings stehen am Ende in den letzten beiden Zeilen “Erasing 0%, . .10% . .20% . .30% . .100%” und “Failed to copy installer app”. Ich habe immer wieder versucht, einen anderen USB-Stick zu verwenden und El Capitan erneut aus dem App Store herunterzuladen. Ich erhalte jedoch immer wieder das gleiche Ergebnis (das Kopieren der Installer-App ist fehlgeschlagen).

Ich bin mit Diskmaker X5 nicht vertraut, aber haben Sie den USB-Stick richtig formatiert? Bitte verwenden Sie das Festplattendienstprogramm, um den USB-Stick richtig zu formatieren.

Funktioniert es auf dem neuesten MacBook Pro 2015 (laut dem Apple Service Center müssen 2015er Macs separat heruntergeladen werden und können nicht über einen bootfähigen USB-Stick installiert werden). Bitte klären Sie das.

Mein Problem ist “Kopieren des Kernel-Cache” siehe hier:.

Passwort: Diskette löschen: 0%… 10%… 20%… 30%… 100%… Kopieren der Installer-Dateien auf die Festplatte… Kopieren abgeschlossen. Diskette bootfähig machen… Kopieren der Bootdateien… Kopieren des Kernelcache fehlgeschlagen. Das Ende.

Was kann ich tun? Arno.

Mein Problem ist gelöst!!! Starten Sie den MAC neu und starten Sie over….

Passwort: Diskette löschen: 0%… 10%… 20%… 30%… 100%… Kopieren der Installer-Dateien auf die Festplatte. … Kopiervorgang abgeschlossen. Diskette bootfähig machen… Kopieren der Bootdateien… Kopieren abgeschlossen. Das Ende.

Ich weiß nicht, warum, aber es funktioniert 😉

Vielen Dank, Arno! Das Problem ist, dass das Installationsprogramm bereit war, der Befehl aber fehlschlug und deshalb abgebrochen wurde. Ich habe gerade meinen Rechner neu evaluiert und es hat auch funktioniert! Langsam… aber stabil mit 8GB Flash Drive!

Dieser Fehler tritt auf, weil das El Capital-Installationsprogramm eine Datei enthält. Bitte schließen Sie ihn (mit Cmd-tab anzeigen) und nehmen Sie den Betrieb wieder auf.

Falls das jemandem hilft: Ich hatte eine ähnliche Fehlermeldung und stellte fest, dass das Problem durch die Verwendung eines anderen Flash-Laufwerks behoben wurde. Offenbar mochte der erste Mac, den ich ausprobiert habe, das nicht.

Diese Syntax funktioniert bei mir nicht: sudo /Applications/Install os x ElCapitan.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume/Volumes/ElCapita n-applicationpath /Application/Install os x El Capitan.ap p-no interaction

(Mein SanDrive meinte, “ElCapitanInstaller” sei zu lang, also musste ich den USB-Stick einfach in “ElCapitan” umbenennen. Die folgende Meldung erschien im Terminal

sudo: /Applications/Install: Befehl nicht gefunden

Der Befehl ist nicht richtig escaped und es sind unzulässige Leerzeichen in der Syntax

Verwenden Sie Kopieren und Einfügen. Die genaue Syntax ist wichtig!

Ich habe kopiert und eingefügt. Nur der Name des USB-Laufwerks wurde geändert.

Ich habe die Groß- und Kleinschreibung geändert, um zu sehen, ob das hilft. Hier ist mein letzter Versuch: sudo /Programme/Install OS X El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume/Volumes/ElCapitan –applicationpath /Programme/Install OS X El Capitan.ap p-nointeraction

Ich erhalte immer noch: sudo: /Programme/Install: Befehl nicht gefunden

Richtig. Die Syntax ist in diesem Beispiel immer noch nicht korrekt, da der Backslash das Leerzeichen nicht aufhebt. Der Befehl sucht nach einem Verzeichnis, das nicht existiert. Wenn das Laufwerk den Namen ElCapitan trägt, versuchen Sie Folgendes

sudo /Programme/Installation OS X ElCapitan.app/Inhalt/Ressourcen/createinstallmedia –volume /Volumes/ElCapitan –applicationpath /Programme/Installation OS X ElCapitan.app –nointeraction

Sie können die Leerzeichen auch vermeiden, indem Sie Anführungszeichen anstelle von Backslashes verwenden, wie in “/Applications/Install OS X El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia”.

Ich hatte das gleiche Problem und es hat am Ende funktioniert, danke Darryl!

Hey, ich habe das gleiche Problem. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Abstandsregeln richtig verstanden habe. Ich musste das Laufwerk auch ElCapitan nennen. Aus irgendeinem Grund kann ich den Befehl nicht finden, auf den mein Computer reagiert, wenn ich ihn kopiere und einfüge.

Okay, die Kommentare sind voll von Trollen: “Warum tust du das?” Ich habe versucht, einen Weg zu finden, meinen Computer dazu zu bringen, auf den bless-Befehl zu reagieren (diese komische Art, den Befehl createinstallmedia zu verwenden, der im neuen OS X-Installationsprogramm enthalten ist, gibt es schon seit drei Jahren…).

Und jetzt, besorgen Sie sich ein Leben.

Ich habe versucht, die OS X-Treiber nach diesen Anweisungen zu installieren, aber alles, was ich im Terminal bekomme, ist “sudo: /Applications/Install OS X El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia: command not found” ist die einzige Antwort, die ich bekomme.

Hat jemand eine Idee, was falsch ist? Ich verwende eine kleine 8-GB-USB-Partition mit erweitertem Mac OS (Journaling) und GUID. Laut den Systeminformationen habe ich noch 7,65 GB übrig. Das Festplattendienstprogramm sagt jedoch, dass ich nur noch 2,5 GB habe, seit ich diese GUID-Partition erstellt habe (der Treiber ist jedoch leer). Ich bin hier etwas verwirrt. Hat jemand einen Rat?

Der “Befehl nicht gefunden” bedeutet wahrscheinlich, dass sich entweder keine Installationsanwendung im Anwendungsordner befindet oder die Syntax falsch ist. Es ist entweder das eine oder das andere.

Vielen Dank! Bei mir hat es funktioniert.

Irgendwie wird die Festplatte auf einem anderen Mac erstellt, 1 Partition, GUID, Mac Journaled Extended, dann, wenn ich createinstallmedia einfüge und es ausführe, läuft es 0%, 10%, 20%.

Starten Sie nun den Mac, der eine Neuinstallation erfordert. Drücken Sie Optionen, um die Boot-Optionen zu sehen. Sie werden die normale OSX-Diskette und die Wiederherstellungsdiskette sehen, aber nicht die “installierte” externe Festplatte!

Wie bereite ich das Flash-Laufwerk zuerst vor?

Verwenden Sie das Festplattendienstprogramm, um das USB-Laufwerk zu partitionieren.

dmg /Volumes/Install OS X El Capitan/Install OS X El Capitan.app/Contents/SharedSupport/InstallESD.dmg konnte nicht eingebunden werden (Fehlercode 110) External dmg failed to mount. Externes dmg konnte nicht gemountet werden (Fehlercode 110). Ende.

Hallo, danke für die Anleitung, aber ich habe ein Problem. Wenn ich die Option drücke und auswähle, von USB zu booten, erhalte ich seltsame Zeichen (“kein Parkschild”, grau, usw.) und es wird automatisch von einer normalen Partition auf meiner Festplatte gebootet. Weiß jemand, wie man dieses Problem beheben kann?

Es ist möglich, dass die OS X-Builds nicht übereinstimmen. Der Build, der dem in diesem Arbeitsablauf erstellten Image zugewiesen wird, hängt davon ab, wann Sie die el cap-Installationsanwendung aus dem App Store heruntergeladen haben. Da el cap die neueste Version ist, veröffentlicht Apple ständig neue Builds im App Store. Optionen für das USB-Laufwerk Der Build des Macs, den Sie zum Booten verwenden, unterscheidet sich von der OS X-Variante, die auf dem USB-Laufwerk installiert ist. Weitere Informationen über den Build finden Sie in diesem Artikel https://support.apple.com/en-us/HT204319

Ich habe das gleiche Problem. Hier ist eine Zusammenfassung von dem, was ich sage. Es scheint zu sagen, dass der optionale Boot-Mac ein anderes Build ist als die Version von el capo, die von einem anderen Mac heruntergeladen wurde. Wenn dies der Fall ist, kann dies geändert oder angepasst werden, um mit dem optionalen Boot-Mac zu funktionieren? Ich versuche, das Flash-Installationsprogramm auf einem älteren Mac von 2007 zu verwenden. Im Terminal hat alles gut funktioniert. Das einzige Mal, dass ich Probleme hatte, war während der Installation

sudo /Applications/Install os x ElCapitan.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume/Volumes/ElCapInstalle r-applicationpath /Application/Install os x El Capitan.ap p-nointeraction

Haben Sie das wiederherzustellende Volume “ElCapInstaller” genannt?

Sie müssen sicherstellen, dass der Name des Datenträgers/USB-Laufwerks, auf den Sie wiederherstellen, mit dem Namen übereinstimmt, auf den der OP verweist. Andernfalls wird der Code nicht funktionieren, wenn er in das Terminal eingefügt wird.

sudo /Applications/Install os x El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume/Volumes/INSERTNAMEOFYOURVOLUMEHER E-applicationpath /Application/Install os x El Capitan.ap p-nointeraction

Stellen Sie sicher, dass der Bereich, in dem Sie “INSERTNAMEOFYOURVOLUMEHERE” eingeben, genau mit dem Namen des externen Volumes übereinstimmt.

Ich brauche Ihre Hilfe, ich erhalte diese Meldung

sudo: /Applications/Install os x ElCapitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia: Befehl nicht gefunden JOYs-MacBook-Pro:~ JOYJacob$.

Das Terminal bleibt beim Kopieren der Installationsdateien auf die Festplatte stecken. Der Kopiervorgang dauert bereits seit über 30 Minuten an und ist immer noch nicht abgeschlossen. Dauert es so lange, die Dateien zu kopieren?

Chandan, es gibt einen Hinweis in dem Artikel über die Zeit, die es dauert, das Installationslaufwerk für OS X El Captain zu erstellen.

Dort heißt es: “Dies kann eine Weile dauern, also warten Sie bitte, bis Sie die Meldung ‘abgeschlossen’ sehen, bevor Sie fortfahren.”

Der Vorgang ist erst abgeschlossen, wenn Sie die Meldung “Fertig” sehen.

1. “Install OS X El Capitan.app” muss heruntergeladen und im Ordner /Applications abgelegt werden.

2. Der USB-Stick muss formatiert sein und den Namen ElCapInstaller tragen.

Sie müssen “OS X El Capitan.app installieren” anstelle von “OS X El Capitan.app installieren” zitieren

sudo /Programme/’Install OS X El Capitan.app’/Inhalte/Ressourcen/createinstallmedi a-volume /Volumes/ElCapInstalle r-applicationpath /Programme/’Install OS X El Capitan.app’ -nointeraction

Es erscheint die folgende Meldung – sudo: /Programme/Install OS X El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia: Befehl nicht gefunden

Genauer gesagt, MacMans-MBP:~ macman$ sudo /Applications/Install OS X El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedi a-volume /Volumes/Untitle d-applicationpath /Applications/Install OS X El Capitan.ap p-nointeraction Passwort: sudo : /Applications/Install OS X El Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia: command not found MacMans-MBP:~ MacMans$.

Das Programm “Install OS X El Capitan.app” befindet sich nicht im Ordner /Programme/, daher scheint der Befehl im Inhalt des Programms zu fehlen. Stellen Sie sicher, dass sich die Anwendung in /Programme/ befindet und starten Sie sie von dort. Wenn Sie El Capitan bereits installiert haben, müssen Sie es erneut herunterladen.

sudo /Programme/Installation OS X El Capitan.app/Inhalt/Ressourcen/createinstallmedia –volume /Volumes/Untitled –applicationpath /Programme/Installation OS X Capitan.ap p-nointeraction

1. “Install OS X El Capitan.app” muss heruntergeladen und im Ordner /Applications abgelegt werden.

2. Der USB-Stick muss formatiert sein und den Namen ElCapInstaller tragen.

Sie müssen “OS X El Capitan.app installieren” anstelle von “OS X El Capitan.app installieren” zitieren

sudo /Programme/’Install OS X El Capitan.app’/Inhalte/Ressourcen/createinstallmedi a-volume /Volumes/ElCapInstalle r-applicationpath /Programme/’Install OS X El Capitan.app’ -nointeraction

Wenn ich den Code ausprobiere, erhalte ich folgendes Ergebnis

Das Löschen der Festplatte konnte aufgrund eines Fehlers (-9999, 0) nicht gestartet werden. Beim Löschen des Datenträgers ist ein Fehler aufgetreten.

Das Gleiche hier, werfen Sie den USB aus, stecken Sie ihn ein und starten Sie das Gerät neu, es sollte funktionieren und der Finder wird auch neu starten!

Hat bei mir nicht geklappt.

to make a partition >8 in internal als bootfähiges Medium für eine Neuinstallation zu verwenden, ist auch nicht wirklich ein Problem, wenn man keinen externen USB hat.

Ich habe gestern Abend El Capitan heruntergeladen, aber wenn ich versuche, es zu installieren, bekomme ich eine Fehlermeldung. Ich habe online nach einer Lösung gesucht und mir wurde vorgeschlagen, ein USB-Laufwerk zu verwenden, was ich auch versucht habe, aber es hat trotzdem nicht funktioniert. Ich kann nicht mehr auf mein Benutzerkonto, meinen Desktop oder meine Dokumente zugreifen. Jedes Mal, wenn ich neu starte oder es erneut versuche, scheine ich in einer Schleife stecken zu bleiben. Ich verwende ein Macbook Pro 15 Zoll Retina mit 16 GB RAM. Wie kann ich das Problem beheben?

Wenn Sie die Betriebssystempartition, auf der die Dokumente gespeichert sind, nicht starten können, booten Sie von einer anderen Partition, auf der das Betriebssystem installiert ist, kopieren Sie die Daten und installieren Sie neu. Sie verwenden eine einzelne Partition auf einem Mac und haben keine externe Partition mit dem Betriebssystem zur Hand? Ah, das gibt Ärger! Vielleicht haben die Profis andere Mittel?

Wenn ich von meinem neu erstellten El Capitan USB-Flash-Laufwerk starte und versuche, eine saubere Installation auf meiner Festplatte durchzuführen, erhalte ich die Fehlermeldung “Diese Kopie des Installationsprogramms konnte nicht verifiziert werden. Das ursprüngliche Installationsprogramm, das ich heruntergeladen habe, funktioniert einwandfrei. Ich habe einen Artikel zu diesem Thema gelesen, in dem es heißt, dass man die Zeiteinstellungen ändern soll, aber beim Booten vom USB-Stick gibt es keine Zeiteinstellung. Was denken Sie?

Gut, ich werde es so bald wie möglich versuchen. Vielen Dank!

Kann ich nach der Installation von el capita auf meinem Mac das Flash-Laufwerk wieder als normales Laufwerk verwenden?

Ja, das geht natürlich. Um mehr Speicherplatz freizugeben, müssen Sie den Inhalt des USB-Sticks löschen oder den USB-Stick löschen/formatieren. Wenn Sie den Stick auch auf einem PC verwenden möchten, formatieren Sie ihn auf msdos fat.

Zeit, die zum Erstellen des USB-Sticks benötigt wird. Es erscheint die Meldung “Copying installer files to disk…”.

Das hat es in den letzten 30 Minuten getan. Ja.

Wenn die Erstellung des USB-Installationslaufwerks abgeschlossen ist, wird die Meldung “Fertig” angezeigt. Dies kann bis zu einer Stunde dauern.

Vielen Dank. Das ist eine ziemlich wichtige Information, die in dem Artikel fehlt! Ich hätte erwartet, dass es bald zu Ende ist – es sind schließlich nur 6 GB oder so – es sieht so aus, als würde das Terminal hängen.

Ich suche überall nach diesen Informationen! Ich dachte, es wäre fehlgeschlagen, weil es eine Besorgung machte, und als ich zurückkam, sagte es, dass es immer noch kopiert, also beendete ich das Terminal und versuchte es noch einmal mit demselben Ergebnis. Ich werde es über Nacht stehen lassen und hoffe, dass es morgen früh erledigt ist.

Diskmaker X 5 wurde nicht erwähnt. In den meisten Fällen ist es eine bessere Option und ist Donationware.

Ich habe es schon viele Male benutzt. Es ist eine großartige Lösung.

Ich habe ein Installations-Flash-Laufwerk erstellt. Ich habe mit der Optionstaste einen Neustart durchgeführt. Das Installationsprogramm tat seine Arbeit, löschte aber nicht meine Festplatte. Nach Abschluss der Installation waren die Einstellungen und Dateien noch vorhanden. Was habe ich falsch gemacht?

Beim Booten über den USB-Stick müssen Sie das Festplatten-Dienstprogramm aufrufen. Dann müssen Sie die Festplatte löschen.

Vielen Dank für die klaren und einfachen Anweisungen. Ich habe zu Hause schnelles Internet, aber mein Büro blockiert die Apple-Updates wegen der großen Bandbreite, die seit der Veröffentlichung des iPhone genutzt wird. Ich werde dies später deaktivieren, aber im Moment gibt es keine andere Möglichkeit zur Aktualisierung. Außerdem hat meine Freundin zu Hause kein WLAN und verwendet einen Mac, der mit ihrem Telefon verbunden ist. Sie hat nicht genug Daten, um den 6 GB großen Installer herunterzuladen. Ich werde ihr auch meinen Stick leihen. Toller Artikel. Vielen Dank dafür.

Der schwierigste Teil hier ist das Erstellen einer bootfähigen Diskette. Heute Morgen habe ich http://diskmakerx.com/ verwendet.

Was bedeutet der Schrägstrich nach / volume name / -app…? Ich glaube, ich muss auch unterschreiben.

/ volume wird verwendet, um alles einzuschließen, was Informationen enthält, in diesem Fall den Namen des Flash-Laufwerks. Jedes Flash-Laufwerk, jede externe Festplatte oder jedes Gerät, das an den Mac angeschlossen ist, kann als Volumne betrachtet werden. In diesem Fall teilen Sie dem Befehl CreateInstallMedia einfach mit, dass Sie wissen, dass das Volume, das das Installationsmedium enthält, bootfähig ist.

Bitte erlauben Sie dies. Die obigen Informationen, ohne auf die Details der einzelnen Befehle einzugehen, beruhen auf zahlreichen Erfahrungen mit UNIX, die ich seit über 15 Jahren gesammelt habe. Um eine Festplatte wiederherzustellen, die mit der Absicht ausgefallen ist, eine saubere Installation von El Capitan auf einem späten 2008 MacBook (Core 2 Duo) zu verwenden, ersetzte ich das Hybrid-Laufwerk durch eine SSD (jetzt extern) mit einem gecrashten Hybrid-Laufwerk. Der bootfähige USB-Stick dient zur Installation von El Capitan und zur Wiederherstellung von Daten mithilfe von Time Machine-Backups.

(Ich gebe auch zu, dass damals lange Sätze verwendet wurden, um mehrere Themen/Konzepte zu einem zusammenzufassen. Hier will jeder einen einzigen Aufzählungspunkt. Also, um das zu erreichen: ein HD (Hybrid)-Absturz. Es gibt ein Time Machine-Backup. Sie brauchen ein sauberes Betriebssystem (nicht mehrere Upgrades) auf einer SSD. Verwenden Sie die Informationen in diesem Artikel, um dies zu erreichen. Der folgende Bildschirmtext auf dem Terminal: “) Morgen werde ich eine Neuinstallation versuchen. Werde die Daten aus dem Time Machine-Backup wiederherstellen, wenn ich Zeit habe.”)

Vielen Dank an den ursprünglichen Verfasser des Artikels (Paulh/Binary?).

Wenn ich die Zeile in das Terminal einfüge, erhalte ich diese Meldung: “sudo: statistics /etc /sudoers: no such file or directory sudo: no valid sudoers source found, will not quit”.

Gibt es eine einfache Handhabe? Tier.

Möglicherweise haben Sie keinen sudo-Zugriff auf Ihr Konto oder Sie sind nicht der Administrator Ihres Macs. Läuft auf Ihrem Mac die Kindersicherung oder eine andere Verwaltung für mobile Geräte?

Wenn Ihr Mac nicht Ihnen gehört (Schule, Unternehmen usw.), müssen Sie möglicherweise um Erlaubnis bitten, diese Art der Installation durchzuführen.

Vielen Dank für Ihre Antwort. Eigentlich gehört der Mac mir. Ich habe ihn letztes Jahr gekauft und das Betriebssystem ist bereits darauf installiert. Damals habe ich lediglich Yosemite auf Mavericks installiert… Gibt es eine einfache Möglichkeit, jetzt sudo-Zugriff zu erhalten oder wiederzuerlangen?

Es ist mir nicht gelungen, mein 32-GB-USB-Laufwerk von meinem Rechner aus zu booten. Das Laufwerk wird angezeigt, wenn das Betriebssystem geladen wird (einschließlich des Installationsprogramms auf dem Laufwerk), aber der Mac erkennt es nicht als bootfähiges Laufwerk. Wenn ich die Anweisungen für die externe Festplatte (Spinning-Typ) befolge, bootet sie problemlos. Mein Mac scheint nicht in der Lage zu sein, den USB-Stick bootfähig zu machen. Hat jemand einen Vorschlag?

Ich habe das gleiche Problem. Ich mache mir Sorgen um El Capitan, da ich diese Prozedur bei Mavericks und Yosemite erfolgreich durchgeführt habe.

Haben Sie eine Lösung für dieses Problem gefunden, oder einen Grund, warum es nicht funktioniert? Ich habe eine 32GB SanDisk und kann nicht glauben, dass sie anfing zu booten und nirgendwo hinging!

Wenn Sie den obigen Anweisungen folgen, können Sie die Löschdiskette unter …. erhalten. Beim Kopieren der Installationsdateien fiel mir auf, dass sich der Name des suncruiser von ElCapInstaller in Install OS X El Capitan änderte. Kurze Zeit später erscheint die folgende Meldung

Kopie abgeschlossen. Disk is now bootable… Could not mount dmg /Volumes/Install OS X El Capitan/Install OS X El Capitan.app/Contents/SharedSupport/InstallESD.dmg (Fehlercode 112) Failed to mount external dmg Failed to mount external dmg. Beenden.

Beenden Sie die Anwendung “OS X El Capitan installieren”, falls sie gerade geöffnet ist. Beenden Sie auch das Festplattendienstprogramm und stellen Sie sicher, dass keine anderen Aktivitäten mit der DMG-Datei, dem Installationsprogramm oder dem Ziel-USB-Flash-Laufwerk stattfinden.

112 Der Fehler outer dmg failed tritt in der Regel auf, wenn die OS X El Capitan-Installationsdatei nicht ordnungsgemäß heruntergeladen wird oder ein Problem mit dem Ziel-USB-Flash-Laufwerk besteht.

Sie können nun die DMG-Datei überprüfen: hdiutil verify /Applications

hdiutil verify /Programme/Installation OS X El Capitan.app/Contents/SharedSupport/InstallESD.dmg

Es ist jedoch fast sicher, dass Sie das OS X El Capitan-Installationsprogramm erneut herunterladen oder ein anderes USB-Flash-Laufwerk verwenden müssen, um die Meldung “Fehlercode 112” “Mount of outer dmg failed” zu beheben.

Leider können Downloads immer noch beschädigt werden; ich wünschte, es gäbe mehr Dateihashes für relativ kritische Downloads wie Betriebssystem-Updates.

Zum Glück habe ich kein Installationsprogramm auf der Grundlage eines fehlerhaften Downloads erstellt!!! 🙂

Lösche die Installationsdatei. Erneut heruntergeladen. Das Upgrade durchgeführt. Erneut das Installationsprogramm heruntergeladen und eine bootfähige Installationsdiskette erstellt. Es hat perfekt funktioniert! Gott sei Dank für meine 150 Mbps. Ich danke Ihnen für Ihre Antwort.

Das letzte Mal, als ich ein bootfähiges Laufwerk erstellt habe, musste ich Folgendes tun:

sudo bles s-ordner /Volumes/ezq/System/Library/CoreServices

Warum brauche ich nichts zu “segnen”?

Der mitgelieferte Befehl createinstallmedia macht das USB-Volumen automatisch bootfähig. Das ist im Wesentlichen das, was der “bless”-Befehl tut. Solange Ihr USB-Stick bereits im HFS+-Format für Mac formatiert ist, brauchen Sie nichts weiter zu tun.

Warum sollten Sie das tun? Sie können die Dateien herunterladen, wann immer Sie sie brauchen. Und der Download war superschnell.

[…]

[…]

[…]

[…]

[…]

[…] […]

[…] […] […] […]

[…] […]

[…] […] […]

[…] […] […] […]

[…] […]

[…] […]

[…]

[…]

[…]

[…] […] LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button