iPhone

So ändern Sie den Standard-E-Mail-Client in Mac OS X

How to change the Default Mail Client App in Mac OS X

Der Standard-E-Mail-Client in Mac OS X heißt einfach “Mail” und ist ein sehr gutes E-Mail-Programm, aber was ist, wenn Sie etwas anderes verwenden möchten, wie z. B. Thunderbird, Sparrow, Pine, Browser, einen Web-Mail-Client oder Gmail? Dann sollten Sie Ihre Standard-E-Mail-Anwendung auf etwas anderes umstellen, und das können Sie auf jedem Mac ganz einfach tun.

Beachten Sie, dass sich durch das Ändern der Standard-E-Mail-Anwendung die Anwendung ändert, die gestartet wird, wenn Sie versuchen, E-Mails von einer beliebigen Stelle des Mac OS aus zu senden, sei es von einer anderen Mac-Anwendung oder von einem Link im Internet.

Ändern des Standard-E-Mail-Programms in ein anderes Mac OS X-Programm

Viele E-Mail-Programme von Drittanbietern auf dem Mac fragen Sie, ob Sie sie als Standard-E-Mail-Programm festlegen möchten, aber Sie können sie trotzdem jederzeit mit den folgenden Aktionen selbst festlegen

  1. Öffnen Sie das Programm “Mail” in Mac OS X – ja, öffnen Sie das Programm “Mail”, auch wenn Sie ein anderes E-Mail-Programm verwenden möchten
  2. Öffnen Sie das Menü “Mail” und wählen Sie “Einstellungen”.
  3. Gehen Sie auf die Registerkarte “Allgemein”.
  4. Suchen Sie nach “Standard-E-Mail-Programm” und klicken Sie auf das Menü, um die anderen E-Mail-Programme aufzurufen. Wenn Ihr E-Mail-Programm nicht in dieser Liste aufgeführt ist, wählen Sie “Auswählen” / gehen Sie zu Programme / Ordner und wählen Sie es manuell aus.

Change the Default Mail Client in Mac OS X to another app or service

Die verfügbaren E-Mail-Clients können variieren, je nachdem, welche Anwendungen auf Ihrem Mac installiert sind. In dem Beispiel in diesem Screenshot stehen folgende E-Mail-Programme zur Auswahl: GoogleChrome (Gmail), Mail.App (Mac OS X Standardprogramm), Iterm (Pine, Command Line Mail Client) und Sparrow Lite (Mailprogramm eines Drittanbieters).

Other default mail client options in Mac OS X

Wenn Sie die Option “Auswählen” wählen, öffnet sich der Finder Open Window Viewer, der Programme findet, die an anderer Stelle in Mac OS X gespeichert sind. Wenn Sie einen E-Mail-Client eines Drittanbieters wie Thunderbird herunterladen, denken Sie daran, ihn in den Ordner /Programme / zu werfen, bevor Sie ihn über das Mail-Standardauswahlverfahren auswählen.

Wenn Sie die WebMail-Anwendung innerhalb eines Browsers verwenden (um ganz klar zu sein, meinen wir Mail-Dienste wie Gmail, Outlook, Yahoo oder Hotmail, die in den Webbrowser geladen werden und nicht die Mail-Client-Anwendung als Mac-Standard), beachten Sie, dass der Mail-Client direkt vom Browser aus gestartet werden muss, indem Sie eine Reihe von Anpassungen vornehmen. Um beispielsweise Gmail als Standard für Chrome und andere Webbrowser einzustellen, muss nur JavaScript oder eine Browsererweiterung verwendet werden, und das ist schnell erledigt.

Zugegeben, es ist etwas seltsam, den E-Mail-Client einer Mac OS X-Anwendung mit Mail zu ändern, aber eigentlich ist es ähnlich wie das Einrichten des Standard-Webbrowsers auf einem Mac. Verwenden Sie diesen als Ihren Browser. Wie auch immer, das ist der Apple Weg für den Moment. Falls sich das verwirrend anhört, kann der gesamte Vorgang in weniger als 20 Sekunden abgeschlossen werden, wie in diesem kurzen Video gezeigt wird.

Das Ändern der Standard-Mac-Mail-Anwendung kann auf diese Weise bei allen Versionen von MacOS und Mac OS X durchgeführt werden, unabhängig von der Version der Systemsoftware.

Die Mail-App ist ein großartiger E-Mail-Client, aber wenn das nichts für Sie ist, gibt es viele andere Möglichkeiten. Viel Spaß beim Mailen! Vielen Dank für die Frage und die Tipp-Idee!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button