iPhone

So fügen Sie eine Outlook.com-E-Mail-Adresse zu Ihrem Mac Mail hinzu

Wenn Sie eine Outlook.com-E-Mail-Adresse verwenden, möchten Sie diese vielleicht für die Verwendung mit der Anwendung Mail für Mac einrichten.

Das Hinzufügen einer @Outlook.com-E-Mail-Adresse für die Verwendung auf einem Mac ist ein recht einfacher Vorgang, wie auch das Hinzufügen jedes anderen neuen E-Mail-Kontos zu Mail auf einem Mac.

So fügen Sie eine @Outlook.com-E-Mail-Adresse zu Mail auf Ihrem Mac hinzu

  1. Öffnen Sie das Programm “Mail” auf Ihrem Mac
  2. Öffnen Sie das Menü “Mail” und wählen Sie “Konto hinzufügen”.

How to add Outlook email to Mac

How to add Outlook email to Mac Mail app

Das war’s auch schon, Ihre @Outlook.com-E-Mail-Adresse ist jetzt auf Ihrem Mac einsatzbereit.

Wenn Sie mehrere E-Mail-Konten in Mail für Mac verwenden, kann es sinnvoll sein, ein Standard-E-Mail-Konto festzulegen, das beim Senden von E-Mails von Ihrem Mac verwendet wird.

Obwohl es hier natürlich um das Hinzufügen der @Outlook.com-E-Mail-Adresse zu Mail für Mac geht, können Sie das E-Mail-Konto ganz einfach aus Mail für Mac entfernen. Es.

Wenn Sie ein iPhone oder ein iPad haben, können Sie auch E-Mail-Konten zu Ihren iOS- oder iPad-E-Mails hinzufügen.

Die Mac Mail-App erkennt automatisch die entsprechenden Outlook.com-E-Mail-Server-Einstellungen und benötigt keine zusätzlichen Informationen. Wenn Sie jedoch einen E-Mail-Server angeben müssen oder einen anderen E-Mail-Client als die Mail-App verwenden, sind die folgenden Informationen hilfreich und relevant.

Wie lauten die Mail-Server-Einstellungen für @Outlook.com-E-Mail-Adressen?

IMAP-, POP-, SMTP- und Outbound-Mail-E-Mail-Server und Port-Nummern für Outlook.com lauten wie folgt

  • IMAP-Konto: IMAP-Mail.outlook.com, Anschluss 993
  • Pop-Konto: Pop-Mail.outlook.com, Anschluss 995
  • Server für eingehende E-Mails: eas.outlook.com
  • SMTP-Ausgangsserver: smtp-mail.outlook.com, Anschluss 587

Auch hier erkennt die Mac-Mail-Anwendung diese Informationen automatisch und benötigt diese Angaben nicht, aber wenn Sie aus irgendeinem Grund manuelle Informationen eingeben müssen, sollten diese leicht verfügbar sein. Wenn Outlook mit einer anderen E-Mail-Anwendung konfiguriert ist, werden diese Serverinformationen möglicherweise benötigt. Natürlich können sich diese Serverinformationen mit der Zeit ändern, aber im Moment sind sie auf dem neuesten Stand und funktionieren mit der E-Mail-Adresse @Outlook.com.

Hinweis: Wir sprechen von der Verwendung der E-Mail-Adresse name@outlook.com, nicht von der Outlook-E-Mail-Anwendung selbst. Die @Outlook.com-E-Mail-Adresse kann kostenlos erstellt und verwendet werden, und jeder kann jederzeit eine neue Adresse auf Outlook.com erstellen. Der E-Mail-Dienst wird von Microsoft kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie können auch kostenlos eine @icloud.com-E-Mail-Adresse einrichten, ein E-Mail-Dienst von Apple. Und natürlich gab es schon immer Gmail, Yahoo, Hotmail, Protonmail und unzählige andere Anbieter.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button