iPhone

So koppelst du einen PlayStation 4-Controller mit Macos Big Sur / Catalina

Use a PS4 Controller with a Mac

Mac-Benutzer können ihren PlayStation 4-Controller mit ihrem Mac koppeln. Dies ermöglicht ein noch besseres Spielerlebnis.

Die Möglichkeit, einen PS4-Controller mit einem MAC zu koppeln, gibt es schon seit einiger Zeit, ist aber einfacher als mit Macos Catalina 10.15 oder früher (Sie können jetzt auch einen Xbox One-Controller mit einem Mac koppeln).

Wenn Sie einen DualShock 4-Controller mit einem Mac koppeln, können Sie Spiele in einer vertrauten Steuerungsumgebung genießen, wenn jemand von Konsolenspielen kommt. Außerdem ist er für einige Spiele besser geeignet als für andere, z. B. für Rennspiele, Shooter und Abenteuerspiele. Die Verwendung einer Tastatur ist vielleicht nicht so interessant. Controller fühlen sich dank ihrer analogen Steuerung besser an. Das kann niemand bestreiten, und insbesondere der Sony PlayStation 4 DualShock-Controller ist sehr beliebt. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Ihren PS4-Controller auf Ihrem Mac zum Laufen bringen.

Wir gehen davon aus, dass Sie bereits einen Sony DualShock 4-Controller besitzen. Falls nicht, ist es sehr einfach, ihn mit einem Mac zu kombinieren, obwohl sie fast überall auf Amazon und anderswo erhältlich sind. Und wahrscheinlich viel einfacher, als Sie vielleicht erwarten.

PlayStation 4 Controller und Mac (Macos 11 Big Sur, 10.15 Catalina und spätere Anleitungen zur Kopplung)

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Controller ausgeschaltet ist.

  1. Halten Sie die Tasten PS und Share gleichzeitig gedrückt, um den DualShock 4-Controller in den Pairing-Modus zu versetzen. Wenn der Lichtbalken zu blinken beginnt, befindet sich der Controller im Pairing-Modus.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Apple-Symbol und dann auf “Systemeinstellungen”.
  3. Klicken Sie auf “Bluetooth”.
  4. Sobald Sie sichergestellt haben, dass Bluetooth aktiviert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Controllers, den Sie koppeln möchten.
  5. [Klicken Sie auf “Verbinden” und der Controller wird automatisch mit Ihrem Mac gekoppelt.

Nachdem Ihr PS4-Controller mit Ihrem Mac gekoppelt wurde, können Sie ihn zum Spielen verwenden. Starten Sie das von Ihnen ausgewählte Spiel mit Controller-Unterstützung und beginnen Sie zu spielen. Viele beliebte Mac-Spiele unterstützen Controller, darunter viele Apple Arcade-Titel, Fortnite usw.

Fortnite screenshot

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie einen Controller immer nur mit einem Gerät koppeln können. Das bedeutet, dass ein mit einem Mac gekoppelter Controller nicht mehr mit einem zuvor gekoppelten PS4, Apple TV, iPhone oder iPad gekoppelt werden kann. Glücklicherweise ist die erneute Kopplung eines PS4-Controllers mit diesen Geräten kein schwieriger Prozess und kann bei Bedarf durchgeführt werden.

Unterstützung von PS4-Controllern über einen Mac

Wenn Sie später einen Controller auswählen möchten, können Sie dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Controllers im Bluetooth-Bereich der Systemeinstellungen klicken und dann die rechte Maustaste drücken. [Klicken Sie auf “nou p-age”, um den Vorgang abzuschließen.

Es ist nicht notwendig, den Controller zu koppeln, nur um ihn mit einem anderen Gerät (einem anderen Mac, iPhone, iPad, PS4 usw.) zu koppeln, aber es kann ein hilfreicher Schritt zur Fehlerbehebung sein, wenn Sie Probleme haben.

Wie bereits erwähnt, können auch andere Controller, einschließlich der Xbox One, mit dem Mac verwendet werden.

Wenn Sie eine ältere Version von macOS vor MacOS Catalina verwenden, können Sie den Controller trotzdem auf Ihrem Mac verwenden. Die Controller können auch mit älteren Mac OS-Versionen gekoppelt werden. Wenn Sie einen PS3-Controller verwenden, gilt dasselbe.

Verwenden Sie einen Spiele-Controller mit Ihrem Mac? Was halten Sie von diesem Erlebnis? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button