iPhone

Löschen der letzten Safari-Suche und des Web-Browsing-Verlaufs auf dem iPhone und iPad

Remove recent Safari web search and browsing history from iOS

Safari für iPhone, iPad und iPod touch ermöglicht es Benutzern, alle Caches, Website-Daten und den Verlauf auf einen Schlag zu löschen, aber manchmal möchte man diskreter vorgehen.

Die neueste Version von Safari für iPhone und iPad ermöglicht es Benutzern, Safari-Websitedaten, Suchvorgänge, Cookies, Cache und Safari-Aktivitäten der letzten Stunde, nur heute oder heute und gestern sowie die gesamte Zeit zu löschen. Dies ist eine großartige Lösung, wenn Sie Safari-Browserdaten über einen kürzlichen Zeitraum löschen möchten, anstatt alle Daten zu löschen, aber Sie können dies weiterhin von iOS Safari aus tun, wenn Sie möchten.

Dies ist ideal, wenn Sie vergessen haben, den Modus “Privates Surfen” in Safari für iOS zu verwenden. Damit können Sie den Website-Verlauf, Suchvorgänge und Browsing-Daten nachträglich in jedem beliebigen Zeitintervall löschen.

So löschen Sie die letzten Suchvorgänge, den Verlauf und die Website-Daten von Safari auf iPhone, iPad und iPod touch

Beachten Sie, dass Sie damit nicht nur die Safari-Daten auf Ihrem lokalen Gerät löschen, sondern auch auf allen Safari-Geräten, die mit iCloud verbunden sind. Aufgrund der Funktionsweise von iCloud verbleiben der Safari-Cache, der Suchverlauf und die Browserdaten auf anderen iOS-Geräten, wenn Sie dies nicht tun.

  1. Öffnen Sie Safari, falls es nicht bereits geöffnet ist, und tippen Sie auf das Lesezeichensymbol. Es sieht aus wie ein offenes Buch.
  2. Wählen Sie die Registerkarte “Lesezeichen”. Dieser sieht ebenfalls wie ein offenes Buch aus. Tippen Sie dann oben auf dem Bildschirm auf Verlauf.

Delete recent Safari history browsing data and cache

  • Letzte Stunde – löscht den gesamten Verlauf Ihrer Webaktivitäten in Safari für die letzte Stunde
  • Heute – löscht den gesamten Webverlauf in Safari für den aktuellen Tag
  • Heute und Gestern – entfernt zusätzlich zu den Daten vom Vortag auch die Website-Daten vom Vortag
  • Immer – entfernt immer alle Safari-Daten, einschließlich aller Website-Daten aus den iOS-Einstellungen.

Delete recent Safari activity in iOS

Die Wirkung ist unmittelbar: Alle Safari-Webseitendaten werden auf Ihrem lokalen iPhone, iPad oder iPod touch gelöscht und auf andere mit der iCloud verbundene Geräte übertragen, die dieselbe Apple ID verwenden.

Der Grund, warum die Daten auch von iCloud-Geräten gelöscht werden, liegt darin, dass sonst jemand einfach das zugehörige Gerät mit demselben iCloud-Account nehmen und die gleichen Browserdaten und den Verlauf finden könnte, die gerade gelöscht wurden. Benutzer mit mehreren Geräten und Situationen.

Wenn Sie nicht alles aus einem bestimmten Zeitraum löschen möchten und es nur ein oder zwei Seiten gibt, die Sie aus dem Safari-Verlauf Ihres Geräts löschen möchten, gibt es natürlich noch eine andere Möglichkeit: Löschen Sie einzelne spezifische Seiten aus dem Safari-Verlauf in iOS. . Wenn Sie häufig Website-Daten un d-Verläufe löschen, sollten Sie sich angewöhnen, den Modus “Privates Surfen” in Safari auf iOS zu verwenden.

Mac-Benutzer finden übrigens eine ähnliche Option zum Löschen des Verlaufs in Safari unter Mac OS X. Sie bietet die gleiche Option zum Löschen von Daten aus dem Safari-Webbrowser in bestimmten Zeitabständen.

Wenn Sie eine andere Möglichkeit kennen, den Safari-Suchverlauf oder andere Daten von Ihrem iPhone oder iPad zu löschen, lassen Sie es uns bitte im Kommentarbereich wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button