iPhone

Überprüfen des Zustands der Mac-Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm

Als Teil Ihrer regelmäßigen Wartungsroutine sollten Sie den Zustand der Festplatte Ihres Macs überprüfen. Mit dem Festplattendienstprogramm ist dies sehr einfach. Es erklärt Ihnen genau, wie Sie Ihre Festplatte überprüfen, wie Sie sie reparieren können und was zu tun ist, wenn Sie Prozessprobleme oder Fehler feststellen. Dies gilt für alle Festplatten, einschließlich interner Laufwerke, externer Laufwerke und Boot-Laufwerke, wobei das Verfahren für Boot-Laufwerke etwas anders ist. Fangen wir an.

Überprüfen des Festplattenzustands auf einem Mac

Als Erstes müssen wir den Zustand der Festplatte überprüfen. Dies geschieht durch einen Prozess namens Verifizierung. Er ist sehr einfach.

  1. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm im Ordner /Programme/Dienstprogramme
  2. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite “Mac-Festplatten” und klicken Sie auf die Registerkarte “Erste Hilfe”.
  3. Klicken Sie auf “Datenträger überprüfen” in der unteren rechten Ecke, um das Programm zu starten.

Sie sehen eine eingebettete Meldung über den Zustand des Laufwerks, eine Meldung, die anzeigt, dass alles in Ordnung ist, und eine rote Meldung, die anzeigt, dass etwas nicht in Ordnung ist. Das Festplattendienstprogramm sollte in etwa so aussehen wie auf dem folgenden Screenshot.

Check Hard Drive health of a Mac with OS X Disk Utility

Für die meisten Benutzer wird es in etwa so aussehen, mit der Meldung “Die Partitionszuordnung scheint in Ordnung zu sein”, ergänzt durch eine Meldung, dass keine Fehler gefunden wurden.

Überprüfen Sie die Voraussetzungen für die Validierung der “Apple Media”-PartitionszuordnungÜberprüfen Sie die PartitionslisteÜberprüfen Sie die EFI-SystempartitionÜberprüfen Sie die Größe der EFI-SystempartitionÜberprüfen Sie das Dateisystem der EFI-Partition Überprüfen Sie das Dateisystem der EFI-Partition

Wenn Sie eine rote Meldung sehen, die etwas in der Art von “Error: Dieser Datenträger muss repariert werden”, können Sie auf die Schaltfläche “Datenträger reparieren” klicken, um den Reparaturvorgang zu starten. – Sie werden feststellen, dass die Schaltfläche “Datenträger reparieren” nur dann zugänglich ist, wenn es sich bei dem betreffenden Laufwerk um das Startlaufwerk handelt. Das bedeutet nicht, dass das Startlaufwerk nicht repariert werden kann, aber es erfordert einen zusätzlichen Schritt, den wir im Folgenden beschreiben.

Reparieren einer Startdiskette mit dem Festplattendienstprogramm

In diesem Fall müssen Sie lediglich die Partition der Wiederherstellungsfestplatte neu starten und von dort aus das Programm “Datenträger reparieren” ausführen. Neueste Versionen wie MacOSSierra, High Sierra, Mac OS X El Capitan, Mavericks, Yosemite, OS X. Hier erfahren Sie, wie Sie dies bei den MacOS-Versionen Lion, Mountain Lion und OS X Mavericks durchführen.

Bevor Sie fortfahren, empfiehlt es sich, ein schnelles Backup Ihrer Festplatte in Time Machine zu erstellen.

  1. Starten Sie den Mac neu und drücken Sie die Tastenkombination Befehl +r (einige Macs haben ihre eigene Optionstaste)
  2. Wählen Sie “Recovery HD” aus dem Startmenü
  3. Wählen Sie “Festplatten-Dienstprogramm” aus dem Bildschirm “Mac OS X-Dienstprogramme
  4. Klicken Sie auf die Festplatte, die den Fehler gemeldet hat, klicken Sie auf die Registerkarte “Erste Hilfe” und dann auf “Datenträger reparieren”.

Nachdem die reparierte Festplatte erfolgreich ausgeführt wurde, sollten Sie in der Lage sein, OS X wie gewohnt zu starten und das Laufwerksproblem zu beheben.

Ein paar abschließende Hinweise: Sich darauf zu verlassen, dass Ihre Festplatte in Ordnung ist, ist kein Ersatz für ein Backup. Sie sollten Ihren Mac regelmäßig mit Time Machine oder einer anderen Methode sichern. Festplatten fallen aus, und das ist eine Tatsache im Computerleben. Es ist auch wichtig zu wissen, dass das Festplattendienstprogramm kein 100-prozentig zuverlässiges Testprogramm ist, um den Zustand der Festplatte zu bestimmen. Wenn Sie merkwürdige Geräusche von Ihrer Festplatte hören, ist es wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, zu Apple zu gehen und sich auf einen Festplattentausch vorzubereiten. Das Laufwerk wird im Handumdrehen wieder funktionieren.

Wenn Sie weitere Wartungsarbeiten an der Festplatte durchführen möchten, müssen Sie das Laufwerk mit FSCK reparieren. Dies ist etwas komplizierter und erfordert die Verwendung der Befehlszeile.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button