iPhone

Wanderrouten auf iPhone Maps abrufen

Viele Stadtbewohner sind zu Fuß unterwegs – das älteste Verkehrsmittel der Welt. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die sich im Betondschungel oft zu Fuß fortbewegen, wird es Sie freuen zu hören, dass eine beliebte Kartenanwendung auf iOS Sie unterstützt. Sowohl die Standard-Karten-App von Apple als auch Google Maps bieten Wegbeschreibungen zu Fuß an, aber sie werden etwas anders genutzt.

Einstellen von Wegbeschreibungen als Standard in Apple Maps für iOS

Beachten Sie, dass es sich hierbei um eine “festgelegte” Gehrichtung handelt, da Apple Maps die Möglichkeit bietet, die standardmäßige Richtungsauswahl auf Gehen zu setzen.

  1. Öffnen Sie die App “Einstellungen” und wählen Sie “Karten”.
  2. Scrollen Sie nach unten zu “Bevorzugte Routen” und tippen Sie auf “Zu Fuß”, um die Anzahl der Fußgänger als neue Standardeinstellung festzulegen.
  3. [Beenden Sie die Einstellungen und kehren Sie zur Karten-App zurück, damit die Änderungen wirksam werden.

Walking directions on the iPhone

Die Routen werden nun mit Priorität für Fußgänger angezeigt. Dies ist in der Regel sehr gut, da es Abkürzungen auf dem Bürgersteig und Erhöhungen für Fußgänger und Radfahrer bietet, wo dies möglich ist. In den meisten Fällen ist dies wirklich der beste Weg für eine Stadt, und abgesehen von der offensichtlichen Reichweite von Kleinstädten, die oft Fußgänger-Routen gleich wie Auto-Routen setzen, ist es fast ein vergeblicher Versuch.

Es ist nützlich, diese Funktion für diejenigen zu aktivieren, die an diesem Tag das Stadtzentrum besuchen, z. B. wenn das Auto in der Garage steht und man den ganzen Tag zu Fuß unterwegs war. Dies ist eine gute Möglichkeit, zu Fuß zu Ihrem Auto zurückzukehren.

Erhalten Sie eine Wanderroute auf Google Maps für iOS

Google Maps geht mit Wanderrouten ein wenig anders um als Apple Maps. Es gibt keine allgemeinen Standardeinstellungen außer der zuletzt verwendeten. Mit anderen Worten: Wenn Sie zuletzt nach einer Fahrtroute gesucht haben, ist dies die Standardeinstellung, und wenn Sie zuletzt die Option “Zu Fuß” verwendet haben, ist die Standardeinstellung “Zu Fuß”. Wie auch immer, die Routenführung zu Fuß mit Google ist sehr einfach.

  1. Öffnen Sie Google Maps und suchen Sie nach Ihrem Ziel oder drücken Sie lange auf eine Stecknadel
  2. Tippen Sie auf das Symbol mit dem Fußgänger am oberen Bildschirmrand, um die Routenführung zu Fuß einzuschalten.
  3. Tippen Sie auf die gewünschte Route in der Liste, um die Route auf der Karte zu zeichnen.

Walking directions in Google Maps

Google Maps scheint über mehr Daten zu Fußwegen zu verfügen als Apple Maps, so dass an einigen Orten leicht abweichende oder besser geeignete Fußwegbeschreibungen angezeigt werden können, insbesondere in kleineren Städten. Google ermöglicht es Ihnen auch, Ihr Ziel in einer abgelegenen Gegend abzulegen. Das heißt, überhaupt nicht in der Nähe einer Straße. Am besten ist es, wenn Sie einen Fußweg zum Zielort angeben. Das bedeutet, dass Sie durch Parks, über Wege, Bürgersteige usw. fahren. Andernfalls handelt es sich um einen Korridor, der möglicherweise nicht sehr offensichtlich ist.

Auch für Fahrten mit dem Auto empfiehlt es sich, sowohl Google Maps als auch Apple Maps auf dem iPhone zu installieren, da das Hinzufügen von Google Maps nicht viel Platz benötigt. Die Genauigkeitslücke ist zwar kleiner geworden, aber für Stadtbewohner ist Google Maps immer noch besser geeignet. Wer also plant, viel Zeit in der Stadt zu verbringen, sollte Google Maps auf seinem iPhone haben, auch wenn es nur für einen Urlaub ist. Ein weiterer nützlicher Trick ist, sich daran zu erinnern, dass viele Straßen in der Stadt auf einem Raster angeordnet sind. Dies kann besonders hilfreich sein, um sich beim Herumlaufen auf der Karte nach Norden zu orientieren, da die Straßen klar nach Norden/Süden/Osten/Westen geordnet sein können.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button