iPhone

Wie konvertiert man KeyNote-Dateien in Google Slides?

How to Convert Keynote to Google Slides

Müssen Sie Ihre Keynote-Dateien in Google Slides konvertieren? Wenn Sie an einer Online-Präsentation mit Google Slides arbeiten, möchten Sie vielleicht Keynote-Dateien importieren, die Ihnen ein Kollege, der einen Mac, ein iPhone oder ein iPad besitzt, geschickt hat. Kein Problem, genau das werden wir hier behandeln.

Keynote ist Apples Äquivalent zu Google Slides und Microsoft PowerPoint und wird für die Bearbeitung von Präsentationen auf MacOS-, iOS- und iPad-Geräten verwendet. Der Wechsel zwischen mehreren Plattformen kann jedoch zu Kompatibilitätsproblemen führen, da sowohl Google Slides als auch Microsoft PowerPoint derzeit keine native Unterstützung für das .Key-Dateiformat bieten. Es ist also egal, ob Sie einen Windows-PC, ein Chromebook, Android, Linux oder einen Mac mit Google Slides haben. Slides mit einem Tool namens CloudConvert.

Wie konvertiert man KeyNote-Dateien in Google Slides?

Bevor Sie Ihre Keynote-Präsentation in Google Slides konvertieren können, müssen Sie Ihre Dateien mit Google Drive auf die Server von Google hochladen. Bitte befolgen Sie dazu die folgenden Schritte

    Rufen Sie drive.google.com in einem Webbrowser auf und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an. Sobald Sie sich auf der Google Drive-Startseite befinden, klicken Sie im linken Bereich auf “Neu”.

Und so konvertieren Sie mit CloudConvert Ihre Keynote-Präsentationsdateien in das von Google Slides unterstützte Format. Gar nicht so schlecht, oder?

PPT und PPTX sind die Dateiformate, die von Microsoft PowerPoint und normalerweise in KeyNote-Dateien verwendet werden. Diese PPT-Dateien werden von Google Slides nativ unterstützt, so dass Sie mit ihnen wie mit jeder anderen Google Slides-Präsentation weiterarbeiten können. Sie können die Dateien auch als Google Slides speichern. Sie brauchen sie nicht zu konvertieren, falls erforderlich.

Wenn Sie ein Apple-Konto haben, können Sie Ihre Keynote-Datei über iCloud.com ganz einfach in eine PowerPoint-Präsentationsdatei umwandeln. Auch wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie sich ganz einfach für eine neue Apple ID anmelden, unabhängig von dem Gerät, das Sie verwenden. Dies ist auch hilfreich, wenn Sie Keynote-Inhalte schnell von einem Windows-PC aus öffnen und anzeigen möchten.

Um in Zukunft Probleme mit der Plattformkompatibilität zu vermeiden, können Sie Kollegen, die einen Mac (oder ein iPhone oder iPad) verwenden, bitten, die Datei als PowerPoint-Präsentation in der Keynote-App von einem Mac aus zu exportieren. Alternativ können Sie die Keynote-Datei auch einfach in eine Zip-Datei umbenennen und sie dann wie gewohnt in Microsoft PowerPoint öffnen. Das funktioniert normalerweise.

Konnten Sie Ihre Keynote in ein Dateiformat konvertieren, das von Google Slides erkannt wird? Was halten Sie von der CloudConvert-Integration von Google Drive, die diesen Prozess vereinfacht? Haben Sie eine andere Lösung gefunden? Lassen Sie uns Ihre Erfahrungen und Gedanken in den Kommentaren wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button