iPhone

Wie löscht man Musik unter iOS 13, iOS 12, iOS 11 oder iOS 10?

How to Delete Music from iOS

Möchten Sie Lieder von Ihrem iPhone oder iPad mit iOS 13, iOS 12, iOS 11 oder iOS 10 löschen? Sie können Musik aus der Musik-App auf der neuesten iOS-Version mit einem mehrstufigen Prozess löschen. Dies ist etwas anders als das Löschen von Musik in früheren Versionen der iOS-Musik-App.

Tatsächlich gibt es mehrere Möglichkeiten, Musik und Songs aus iOS 13, iOS 12, iOS 10 und iOS 11 zu löschen. Es werden zwei verschiedene Möglichkeiten vorgestellt und gezeigt, wie man Songs und Musik aus der iOS Musik-App löschen kann. Der eine Weg ist, alle Musik vom Gerät zu löschen und der andere Weg, um auch das eigentliche Löschen der Musik-App zu demonstrieren.

Wie löscht man Lieder aus iOS 13, iOS 12, iOS 11, iOS 10 auf iOS 13 Musik auf iPhone, iPad

Sie möchten nur einen Song oder ein Album von iOS löschen? So geht’s

  1. Öffnen Sie die Musik-App und gehen Sie zur Bibliothek. Wählen Sie dann das Album oder den Song aus, den Sie löschen möchten.
  2. Tippe auf die kleine rote Schaltfläche (…), die wie drei Punkte aussieht und sich neben dem Albumcover und dem Titelnamen befindet.

How to delete music in iOS

How to delete music in iOS

How to delete music in iOS

* Gehen Sie zum Abschnitt “Einkäufe” in iTunes, um gelöschte Musik auf Ihrem Gerät wiederherzustellen.

So löschen Sie iOS 13, iOS 12, iOS 10, iOS 1 mit Tippen und Halten

Eine weitere Möglichkeit, Songs auf iOS zu löschen, ist der Tippen-und-Halten-Trick. Sie können diesen Trick auch mit 3D-Touch verwenden, wenn Ihr iPhone über diese Funktion verfügt.

  1. Öffnen Sie die Musik-App und suchen Sie das Lied, das Sie löschen möchten.
  2. Tippen Sie auf den zu löschenden Titel und halten Sie ihn gedrückt (oder berühren Sie ihn mit 3D Touch).
  3. Wählen Sie Löschen mit dem Papierkorbsymbol
  4. Wählen Sie Löschen und bestätigen Sie, dass Sie den Titel aus Ihrer Mediathek entfernen möchten.

Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf mit anderen Titeln.

Wie lösche ich alle Musik von iOS 13, iOS 12, iOS 11 oder iOS 10?

Du kannst ganz einfach alle Musik von deinem iPhone oder iPad unter iOS 10 oder iOS 11 (und früher) löschen, ohne die Musik-App überhaupt zu öffnen. Das ist viel schneller als das manuelle Löschen von Songs oder Alben wie oben beschrieben.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App, gehen Sie zu “Allgemein” und dann zu “Speicher und Verwendung”.
  2. Wählen Sie “Speicher verwalten” und dann “Musik”.
  3. Löschen Sie die gesamte Musik von Ihrem iPhone oder iPad, indem Sie nach links über “Alle Lieder” streichen und die rote Schaltfläche “Löschen” auswählen.

Kann ich die Musik-App von iOS 13, iOS 12, iOS 10 oder iOS 11 löschen?

Ja, du kannst auch die gesamte Musik-App von einem iPhone oder iPad mit der neuesten iOS-Version löschen. Suchen Sie einfach das Symbol auf dem Startbildschirm der Musik-App und halten Sie es gedrückt, um die App zu löschen oder nicht.

How to Delete the Music app itself in iOS

Beachten Sie, dass durch das Löschen der Musik-App nicht die darin enthaltenen Musiktitel gelöscht werden; das müssen Sie separat tun.

Kennen Sie andere nützliche Tricks oder Tipps zum Verwalten und Löschen von Musik unter iOS? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Ähnlich.

Haben Ihnen diese Tipps gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit dem OSXDaily Newsletter erhalten Sie weitere tolle Apple Tipps, Tricks und wichtige Neuigkeiten direkt in Ihren Posteingang.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sie haben sich erfolgreich in unsere Abonnentenliste eingetragen.

Ähnlicher Artikel:.

15 Kommentare

Ich habe ein einzelnes Album wie oben beschrieben gelöscht. Ich bin in den iTunes Store gegangen und die einzige Musik, die ich gekauft habe, war das U2-Album, das ich nicht gekauft habe.

Ich ging zu den Einstellungen, dann zu Musik und löschte… es war nur so, dass es meine Musik nicht freigab. Sie ist immer noch da, und ich möchte, dass sie komplett verschwindet. Ich werde mich nicht hinsetzen und alle 400 Lieder nacheinander löschen. Bitte helfen Sie mir.

Auf meinem iPhone 8plus geht es zum allgemeinen Status und dann zum Speicher. Dann kann ich die Musik-App oder den Speicher nicht verwalten. Wie und wo kann ich also die ganze Musik löschen?

Jedes Mal, wenn ich 1 GB Musik zu meinem Telefon hinzufüge, wird es 2 Unzen schwerer. Ist das normal?

Ich versuche immer noch herauszufinden, wie ich das Album “Tales from the Sea of Terrain” auf meinen iPod packen kann. Im Jahr 2008 brachte ich die Aufnahmen in einen Apple Store und versuchte dieses Kunststück auf psychische Weise.

Ich mag die Art und Weise, wie der Apple Store mir Ratschläge gibt, wie ich meine Musik organisieren soll, z. B. alle Klaviersonaten von Mozart in eine Reihenfolge zu bringen.

Oh, und meine erste Reaktion war, aufzuhören, etwas Heavy Metal zu hören und mehr Luft zuzuführen!

Was das Mozart-Thema betrifft, so hatte ich einen ähnlichen Wunsch nach Brendels Aufnahme von Beethovens Klaviersonaten. Ich erstellte eine Wiedergabeliste mit dem Titel Brendels Beethoven und fügte manuell jede Sonate der Reihe nach hinzu, da die Originale über sechs verschiedene CD-Sets verstreut waren. Das erfordert eine Menge Auswahl, Ziehen und Ablegen, aber sobald das erledigt ist, erscheint die Wiedergabeliste in ihrer eigenen Seitenleiste. Ich hoffe, das hilft.

Das sind großartige Aufnahmen. Brendel spielt Beethovens Konzert Nr. 5. Natürlich habe ich den Künstler, das Album usw. manuell eingestellt. Viel Spaß beim Hören.

Die Verwendung von iTunes ist im Laufe der Jahre immer komplizierter geworden, und jetzt muss man darauf achten, dass das Jahr des Albums stimmt. Sonst verteilt Sierra die Wiedergabereihenfolge. Beispiel: Um ein Album zu genießen, müssen Sie die Auto-Bonbons in der richtigen Reihenfolge abspielen. ! Ich bin immer noch vorsichtig mit dem Löschen von Musik, weil Mavericks meine 349 Alben synchronisiert hat, die ich 2014 gelöscht habe.

Dies betraf gekaufte Musik, aber was ist mit Musik, die aus anderen Quellen (CDs, Amazon, eMusic) hinzugefügt wurde? Wird diese Musik auch aus meiner iTunes-Mediathek auf dem iMac entfernt? Ich möchte nicht, dass das passiert. Es gibt keine andere Möglichkeit, Musik von einem iPod oder iPhone zu entfernen oder zu ändern, sondern nur, sie mit iTunes auf einem iMac zu synchronisieren. Im Artikel wurde dies nicht angesprochen. Bitte klären Sie das. Ich danke Ihnen.

Willkommen bei der neuen Musik-App! Ist sie nicht großartig?

Und die neueste Version hat sogar größere Schriftarten in den Überschriften!

Ach ja, ich habe noch eine weitere Beschwerde über die Musik-App. Warum kann ich in der Musik-App nicht einfach auf den Equalizer zugreifen, wie ich es in iTunes kann? Ich benutze eine Vielzahl von Kopfhörern, höre verschiedene Musikrichtungen und möchte den Klang nach meinen Vorlieben einstellen. Es ist albern und umständlich, erst zum Startbildschirm, dann zu den Einstellungen und dann zur Musik-App gehen zu müssen, nur um den Equalizer zu ändern. Sicherlich hat jemand in Apples Programmierabteilung die Möglichkeit, dies zu korrigieren. Ich glaube, das ist schon seit iOS 6 oder so so ähnlich so.

Ich hasse die neue Musik-App. Ich hasse, wie sie funktioniert. Ich hasse es, wie alles versteckt ist. Ich hasse es, dass alles eine Ansammlung von 900 Elementen ist, die in ein einziges Menü gezwängt sind. Wer hat das entworfen? Hinzu kommt, dass der schmutzige Abo-Service ständig versucht, einen zu überfordern, was nervig ist und sich eher wie eine eingebaute Werbung anfühlt als eine Musikverwaltungs-App. Das iPhone hat nicht einmal eine Kopfhörerbuchse, sodass man 90 % der Stereoanlagen, Kopfhörer oder Lautsprecher nicht mehr anschließen kann. Für wen ist dieses Programm gedacht? Es ist nicht für Audiophile oder Musikliebhaber.

Was die Musikgebühren angeht, so habe ich bereits ein Vermögen für mein iPhone bezahlt, plus eine monatliche Gebühr für iCloud, und jetzt soll ich auch noch für die Nutzung von Musik bezahlen? Nein danke.

Ich mag vor allem Spotify und Pandora, um neue Musik zu entdecken. Es ist einfach zu bedienen. Und es ist kostenlos!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button