iPhone

Zugriff und Durchsuchen des Safari-Verlaufs auf dem Mac

Fast alle modernen Webbrowser verlangen, dass Sie einen Verlaufsprotokoll Ihrer Web-Browsing-Aktivitäten führen, und Safarifür Mac ist nicht anders. In diesem Artikel geht es darum, wie man auf den Safari Verlauf auf dem Mac zugreift und wie man den Safari Browserverlauf nach bestimmten Wörtern, Begriffen und Übereinstimmungen durchsucht.

Der Zugriff auf den Safari-Browserverlauf und das Durchsuchen dieses Verlaufs kann Ihnen dabei helfen, den Überblick über Websites und Artikel zu behalten, die zuvor zu einem bestimmten Thema besucht, aber vergessen wurden. Benutzer, Eltern, öffentliche Computer, Informationssicherheit, Systemadministratoren, usw.

Das Durchsuchen des Safari Web-Browserverlaufs auf einem Mac ist ganz einfach.

So durchsuchen Sie den Safari-Verlauf auf dem Mac

  1. Wenn Sie es noch nicht getan haben, öffnen Sie den Safari Webbrowser auf Ihrem Mac
  2. Rufen Sie das Menü “Verlauf” auf und wählen Sie “Gesamten Verlauf anzeigen”.

Show All Browser History in Safari on Mac

Access Safari History Search on Mac

In unserem Beispiel haben wir nach dem Begriff “Chromebook” gesucht und Safari hat alle Treffer für diesen Begriff angezeigt.

Mit der Verlaufssuche von Safari können Sie den gesamten Safari-Verlauf des aktuellen Mac-Benutzers durchsuchen, um so viele Übereinstimmungen wie möglich zu finden. Alle Übereinstimmungen werden als Suchergebnisse zurückgegeben.

Das Durchsuchen des Browser-Verlaufs ist aus verschiedenen Gründen nützlich, z. B. wenn Sie sich daran erinnern möchten, was Sie sich zuvor angesehen haben, oder wenn Sie eine Website oder einen Artikel zu einem bestimmten Thema finden möchten, von dem Sie wissen, dass Sie ihn schon einmal besucht haben. Natürlich kann das Durchsuchen des Browser-Verlaufs auch zu forensischen Zwecken und für die Datenprüfung nützlich sein.

Safari speichert den Browserverlauf so lange, wie Sie Safari verwenden, es sei denn, er wird ausdrücklich gelöscht. Es gibt mehrere Optionen zum Löschen des Safari-Verlaufs, wenn Sie alle möglichen Mac Safari-Verläufe vollständig löschen möchten. Sie können auch verhindern, dass der Browserverlauf überhaupt gespeichert wird, indem Sie in Safari auf dem Mac den Modus “Privates Surfen” wählen, in dem keine lokalen Browsing-Sitzungsdaten oder Cookies gespeichert werden.

Wenn Sie mehrere verschiedene Versionen von Safari verwenden, z. B. Safari mit Safari Tech Preview, wenn Sie den Verlauf Ihres Safari-Browsers überprüfen müssen, oder wenn Sie den Verlauf in beiden Versionen löschen müssen, denken Sie bitte daran, wenn Sie aus irgendeinem Grund den Verlauf löschen möchten.

Die Möglichkeit, frühere Browserdaten zu finden und zu untersuchen, gibt es nicht nur auf dem Mac; Sie können Ihren Safari-Browserverlauf auch auf Ihrem iPhone oder iPad durchsuchen. Datenschutz-orientierte Anwendungen wie Firefox Focus.

Verwandte Themen.

Haben Ihnen diese Tipps gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit dem OSXDaily-Newsletter erhalten Sie weitere tolle Apple-Tipps, Tricks und wichtige Neuigkeiten direkt in Ihren Posteingang.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sie haben sich erfolgreich in unsere Abonnentenliste eingetragen.

Ähnlicher Artikel:.

7 Kommentare

Safari auf meinem MacBook Pro ist ein Kinderwagen und viele Dinge funktionieren nicht, z. B. kann ich nicht auf eine E-Mail-Adresse klicken, um eine E-Mail von meinem E-Mail-Programm zu starten. Ich klicke sie an und nichts passiert. Jetzt versuche ich, eine Webseite von vor ein paar Tagen zu finden, also versuche ich, den gesamten Verlauf anzuzeigen, aber nichts passiert. Der Browser zeigt den Verlauf nicht an!!!! Es gibt einen aktuellen Verlauf. Es bedeutet nur, dass ich nicht auf den gesamten Verlauf zugreifen kann, was eigentlich möglich sein sollte. Woran liegt das?

Ich habe den Verlauf häufig verwendet, wenn ich in Safari Suchanfragen erstellt habe. Nachdem ich eine Website besucht hatte, die mich zu weiteren Erkundungen führte, klickte ich ein paar Mal auf den Zurück-Pfeil und kehrte zu meiner ursprünglichen Suche zurück, nur um dann den Verlauf aufzurufen und schneller zu meiner ursprünglichen Suche zurückzukehren. Seit einer der letzten Aktualisierungen kann ich die ursprüngliche Suche nicht mehr finden. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie nicht sehe oder ob sie einfach nicht vorhanden ist. Hat noch jemand dieses Problem?

Ich habe diese Frage schon einmal gestellt und stelle sie jetzt erneut. Können Sie eine Anleitung erstellen, wie man über das Dropdown-Menü “Datei” und die Option “Neues privates Fenster” zum Stammverzeichnis gelangt? Wie bearbeite ich Stiftfederdateien usw.?

Kann man die Kindersicherung auf einem Mac aktivieren und damit den privaten Modus von Safari deaktivieren?

Oder, ich habe dies im Internet gefunden und würde es niemandem empfehlen.

Wenn die Protokollierung nicht praktikabel ist oder Sie proaktiver vorgehen und den privaten Modus von vornherein unzugänglich machen wollen, können Sie den privaten Modus deaktivieren (kein kurzer Prozess), wenn Sie sich an den internen Dateien von Safari zu schaffen machen wollen.

Beachten Sie, dass Sie unter MacOS 10.12+ Safari nicht verändern, überschreiben oder löschen können. Sie können die folgenden Änderungen an Ihrer Kopie von Safari vornehmen und diese Version im Dock ablegen, aber der ursprüngliche Safari muss noch im Ordner “Programme” vorhanden sein.

Installieren Sie die erforderlichen Dateien

Xcode (erhältlich im App Store) installieren Laden Sie die Zip-Datei nib-Decompiler von Github herunter (oder klonen Sie das Repository, wenn Sie wissen, wie das geht) nibdecompiler.xcodeproj xcode Kompilieren Sie das Projekt in ein xcode-Projekt. Dabei wird eine Datei namens nibdecompiler.action erzeugt. Sie können das Projekt nun schließen. Kopieren nach nibdecompiler.action~Kopieren Sie nibdecompiler.workflow aus /library/automator* download~Entfernen Sie die Option “Neues privates Fenster” aus der Menüleiste von /library/services*.

Beachten Sie, dass dies die Bearbeitung interner Safari-Dateien erfordert. Sie müssen diese Schritte jedes Mal wiederholen, wenn Sie Safari aktualisieren.

Gehen Sie zu Safari im Finder und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Paketinhalt anzeigen”. Dies öffnet die Anwendung als wäre sie ein Ordner. Navigieren Sie zum Ordner “Contents”, dann “Resources”, dann “base.lproj”. Suchen Sie mainmenu.nib. Kopieren Sie die Datei an einen Ort außerhalb des Pakets (z. B. den Desktop). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie “nibdecompiler”. Die Datei kann nun bearbeitet werden. Öffnen Sie die Datei in Xcode (per Doppelklick) in einem Fenster mit dem Menü Safari und wählen Sie “Safari”, um es zu erweitern. Klicken Sie auf den Menüpunkt “Neues privates Fenster”. Drücken Sie die Löschtaste und beobachten Sie, wie sie verschwindet. Speichern Sie die Datei. Gehen Sie zurück zum Ordner base.lproj der Safari-Anwendung und erstellen Sie eine Kopie der Datei mainmenu.nib für den Fall, dass etwas schief geht und Sie sie wiederherstellen müssen. Kopieren Sie die bearbeitete Datei mainmenu.nib in den Ordner base.lproj und überschreiben Sie dabei die vorhandene Datei. Öffnen Sie Safari, um sicherzustellen, dass es geöffnet ist (falls nicht, stellen Sie die Originaldatei mainmenu.nib wieder her). (Optional) Wenn alles funktioniert, können Sie die Sicherungsdatei mainmenu.nib löschen. Wenn Sie den Menüpunkt “Neues privates Fenster” aus der Menüleiste entfernen, können Sie das Private Browsing nicht mehr aufrufen. Außerdem sind die Tastenkombinationen an den Menüpunkt gebunden, so dass dieser ebenfalls ungültig ist.

* ~ Damit ist das Home-Verzeichnis des Benutzers gemeint. Bibliotheken sind versteckte Ordner, die nicht sichtbar sind, wenn Sie zum Home-Verzeichnis navigieren. Sie können auf diesen Ordner im Finder zugreifen, indem Sie das Menü “GO” aufrufen, “Mit Ordner verbinden” wählen und eintippen.~/ und Shokan eingeben. Nun sehen Sie den Ordner, aus dem Sie Dateien kopieren müssen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button