iPhone

Blockieren einer Absender-E-Mail-Adresse auf iPhone und iPad

How to Block a Senders Email Address on iPhone & iPad

Möchten Sie die E-Mail-Adresse eines Absenders blockieren, damit die E-Mail nicht mehr in Ihrem Posteingang erscheint? Wenn Sie die Stock Mail App verwenden, um auf Ihrem iPhone oder iPad auf Ihre E-Mails zuzugreifen und sie zu verwalten, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass dies ein recht einfaches und leichtes Verfahren ist.

Die Mail-App ist auf allen iOS-Geräten vorinstalliert und wird von vielen iPhone-Nutzern bevorzugt, um ihre E-Mails auf dem neuesten Stand zu halten, sei es für die Arbeit oder für private Zwecke. Das liegt vor allem daran, dass man mit einer Standard-E-Mail-App mehrere Konten von verschiedenen E-Mail-Anbietern nutzen kann. Wenn Sie Spam-E-Mails, Werbung oder andere unerwünschte E-Mails von Betrügern erhalten, empfiehlt es sich, den Absender zu blockieren, damit die von ihm erhaltenen E-Mails automatisch in Ihren Spam-Ordner verschoben werden.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die E-Mail-Adresse eines Absenders sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad blockieren können.

Blockieren einer Absender-E-Mail-Adresse auf iPhone und iPad

Bevor du einen Absender in der Mail-App blockieren kannst, musst du sicherstellen, dass die Blockierfunktion aktiviert ist und die gewünschte Option auswählen, wenn du eine E-Mail von einem blockierten Absender erhältst. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um dies einzurichten und die E-Mail-Adresse des Absenders in der Mail-App zu blockieren.

    Öffnen Sie auf dem Startbildschirm Ihres iPhone oder iPad die Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf “Mail”.

Dies sind alle Schritte, die Sie ausführen müssen, um die E-Mail-Adresse eines Absenders sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad zu blockieren.

Von nun an wird jede E-Mail, die Sie von einem blockierten Absender erhalten, automatisch in den Ordner “Papierkorb” in der Mail-App verschoben.

Dieses Verfahren ist besonders hilfreich, wenn Sie mit Werbung oder anderen unerwünschten E-Mails zugespammt werden. Das Blockieren kann sich auch als zuverlässige Methode erweisen, wenn die Spam-Filter nicht wie erwartet funktionieren.

Wenn Sie beim Blockieren von Absendern weniger sorgfältig sind, verschieben Sie die unerwünschten E-Mails einfach in einen Junk-Ordner in Ihrer Mail-App und markieren Sie die E-Mail auf Ihrem iPhone oder iPad als Spam. Dadurch werden diese E-Mails im Wesentlichen als Spam markiert und alle künftigen E-Mails, die Sie von den Absendern dieser E-Mails erhalten, werden automatisch in den Junk-Ordner verschoben.

Nicht jeder verwendet die Standard-E-Mail-App, die mit seinem iOS-Gerät ausgeliefert wird. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die sich an die offiziellen Apps beliebter E-Mail-Dienste wie Gmail, Yahoo und Outlook halten, sollten Sie in der Lage sein, eine Option zu finden, mit der Sie die Absenderadresse direkt beim Anzeigen der E-Mail blockieren können.

Dies gilt natürlich nur für E-Mails, aber denken Sie daran, dass Sie auch Absender und Kontakte auf Ihrem iPhone und in Messages blockieren können.

Haben Sie schon einmal erfolgreich einen Spammer daran gehindert, Ihnen unerwünschte E-Mails zu senden? Was halten Sie von der Art und Weise, wie die Mail-App von Apple blockierte E-Mail-Kontakte verwaltet? Teilen Sie uns Ihre Gedanken und Meinungen in den Kommentaren mit.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button