iPhone

Wie man ein iCloud-Konto von einem iPhone/iPad löscht

Für diejenigen, die mit mehreren iCloud-Accounts jonglieren (was nicht wirklich empfehlenswert ist), kann es sein, dass Sie den iCloud-Account, der mit Ihrem iPhone oder iPad verbunden ist, mehrmals löschen müssen. Dies ist in der Regel eine Situation, in der Sie es durch ein anderes Konto ersetzen, aus irgendeinem Grund ein neues iCloud-Login erstellen oder zu einem anderen bestehenden iCloud-Konto wechseln müssen, das für Ihr Gerät geeignet ist. iOS macht diesen Prozess einfach, aber stellen Sie sicher, dass Sie wissen, warum Sie dies tun möchten. Andernfalls könnten Sie auf unerwartete Probleme stoßen.

Auch dies wird nicht empfohlen, wenn Sie nicht genau wissen, warum Sie Ihr iCloud-Konto vom Gerät entfernen möchten. Ein Benutzer mit mehreren iCloud- und Apple-IDs ist nur selten eine gute Idee. Wenn Sie dies ohne Grund tun, kann es zu falschen oder fehlerhaften Zustellungen, zum Verlust der Datensynchronisation, zur Unfähigkeit, mit der Apple ID und dem App Store-Konto verbundene Apps abzurufen, zur Löschung erwarteter iCloud-Backups und zu einer Vielzahl von Komplikationen und Fehlern kommen, die zum Verlust von Dateien und iCloud-Daten führen können. auch zum Verlust von Dateien und iCloud-Daten führen können. Kurz gesagt: Ändern Sie Ihre ICloud-ID nicht und entfernen Sie Ihr iCloud-Konto nicht von Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch.

Wir empfehlen, Ihr iPhone/iPad zu sichern, bevor Sie dies tun, für den Fall, dass Sie etwas vermasseln.

Einen bestehenden iCloud-Account aus iOS löschen

Zunächst müssen Sie alle bestehenden iCloud-Konten löschen, die von Ihrem iOS-Gerät verwendet werden.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App (Name) oder gehen Sie zu “iCloud”.
  2. Scrollen Sie unter “Alle Einstellungen” nach unten, um “Konto löschen” (oder “Abmelden”) zu finden und tippen Sie darauf
  3. Bestätigen Sie die Löschung Ihres iCloud-Kontos von Ihrem Gerät, indem Sie auf “Löschen” oder “Abmelden” tippen.

Beachten Sie, dass die neueste Version von iOS “Abmelden” in den iCloud-Einstellungen verwendet, während frühere Versionen sofort “Konto löschen” verwenden. Der Effekt ist derselbe, nur der Wortlaut wurde geändert. In beiden Fällen werden Sie von Ihrem iCloud-ID-Konto auf Ihrem iPhone oder iPad abgemeldet.

Delete an iCloud Account from iOS

Dadurch werden alle Dokumente aus iCloud auf dem iPhone oder iPad gelöscht, aber nicht aus iCloud selbst. Es liegt an Ihnen, ob Sie Ihre Kontakte und Kalenderdaten behalten möchten.

Sobald Ihr iCloud-Konto von Ihrem Gerät gelöscht ist, bleibt Ihnen ein leeres iCloud-Login. Hier können Sie eine neue Apple ID und das dazugehörige iCloud-Konto erstellen oder zu einem anderen iCloud-Konto wechseln.

[…]

[…] […] […] […]

  1. […]
  2. […]
  3. […]

Change an iCloud account in iOS

[…]

Diese beiden Tricks können helfen. Sie sind nützlich, wenn Sie ein einziges iCloud-Konto für verschiedene Situationen verwenden, z. B. wenn Sie eine einzige iCloud-ID für das einzigartige iPhone eines Ehepartners oder eines Kindes verwenden. Am besten ist es, wenn Sie für jedes Gerät einen eigenen iCloud-Account einrichten. . Versuchen Sie für Ihre eigenen Geräte immer, einen einzigen iCloud-Account und eine einzige Apple ID zu verwenden. Dies gewährleistet die Kontinuität von Apps und iTunes-Einkäufen sowie die korrekte Synchronisierung von Dateien und Daten.

Damit können Sie iCloud und alle damit verbundenen Dienste von Ihrem Gerät entfernen, dies ist jedoch kein Ersatz für ein Zurücksetzen des iPhone auf die Werkseinstellungen. Dadurch werden alle Daten vollständig gelöscht und das iOS neu installiert. Natürlich ist es nicht notwendig, alles zurückzusetzen, wenn Sie nur Ihre Anmeldedaten ändern müssen. Verwenden Sie daher das, was für Ihre spezielle Situation angemessen ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button