iPhone

Sperren und Entsperren von E-Mail-Adressen in Mail for Mac

How to Block & Unblock Email Addresses on Mac Mail

Verwenden Sie die Mac Mail-Anwendung und erhalten Sie unerwünschte E-Mails? Egal, ob es sich um Spam, Werbe-E-Mails oder unerwünschte E-Mails von einer bestimmten Person, einem Unternehmen oder einer Gruppe handelt, Sie können die E-Mail-Adresse des Absenders blockieren, damit sie nicht in Ihrem E-Mail-Posteingang erscheint.

Wenn Sie die auf Ihrem macOS-Gerät vorinstallierte Mail-App von Apple verwenden, wissen Sie vielleicht schon, dass sie gut in das Betriebssystem integriert ist. Wenn Sie eine E-Mail erhalten, erhalten Sie auch ein Benachrichtigungssymbol, das auf dem Dock Ihres Macs angezeigt wird. Das Blockieren einer E-Mail-Adresse verhindert nicht nur, dass die blockierte E-Mail in Ihrem Posteingang erscheint, sondern auch, dass das Benachrichtigungssymbol angezeigt wird, wenn Sie eine E-Mail von dem blockierten Absender erhalten. Außerdem können Sie festlegen, dass diese blockierten E-Mails automatisch in den Papierkorb verschoben werden, wenn Sie dies wünschen.

Sie wissen nicht, wie Sie dies auf einem Mac tun können? Wir helfen Ihnen gerne. Dieser Artikel führt Sie durch die Schritte, die notwendig sind, um E-Mail-Adressen in der Standard-Mail-App für macOS zu blockieren und zu entsperren.

Wie man E-Mail-Absender un d-Adressen in Mail für Mac blockiert und freigibt

Das Blockieren von E-Mail-Adressen ist auf dem Mac sehr einfach. Wenn sich die E-Mail-Adresse, die Sie blockieren möchten, jedoch nicht in Ihren Mac-Kontakten befindet, müssen Sie sie zunächst zu Ihren Kontakten hinzufügen, bevor Sie sie zu Ihrer Blockierliste hinzufügen können. Fangen wir also an.

    Starten Sie die Stock Mail-App auf Ihrem Mac über das Dock.

Jetzt haben Sie gelernt, wie Sie E-Mail-Adressen auf Ihrem Mac blockieren und wieder freigeben können. Wie bei vielen anderen Dingen im Leben ist es gar nicht so kompliziert zu lernen, wie man etwas macht, oder?

Standardmäßig markiert die E-Mail-Anwendung eine E-Mail als von einem blockierten Benutzer gesendet und lässt sie in Ihrem Posteingang mit den übrigen E-Mails. Wenn Sie diese blockierten E-Mails jedoch nicht sehen möchten, können Sie Ihren Mac so konfigurieren, dass E-Mails von blockierten Absendern automatisch verworfen werden. Diese Einstellung kann über das gleiche Menü geändert werden, das auch Ihre Blockierlisten verwaltet.

Wenn Sie dies tun, werden alle E-Mails, die Sie von blockierten Absendern erhalten, automatisch in Ihr Junk-Mail-Postfach verschoben, anstatt Ihren primären Posteingang zu überfluten. Auf diese Weise können Sie auf Wunsch alle blockierten E-Mails einzeln sortieren und anzeigen.

Alternativ können Sie nach dem Öffnen einer E-Mail in der Mail-App mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste auf die E-Mail-Adresse des Absenders klicken, um die Blockieroptionen aufzurufen. Dies ist natürlich einfacher, aber wenn Sie die E-Mail wieder freigeben möchten, müssen Sie auf die Blockierliste zugreifen.

Anstatt die E-Mail zu blockieren, können Sie sie auch als Spam markieren, indem Sie sie in den Junk-Ordner auf Ihrem Mac verschieben. Auf diese Weise werden alle zukünftigen E-Mails des Absenders automatisch in den Junk-Ordner verschoben. Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden, sollten Sie sich auch darüber informieren, wie Sie eine E-Mail auf Ihren iOS- und iPadOS-Geräten als Spam markieren können.

Wir hoffen, dass Sie durch das Blockieren des Absenders, wer auch immer der Absender sein mag, verhindern können, dass unerwünschte E-Mails in Ihren Posteingang gelangen. Teilen Sie Ihre Gedanken, Kommentare oder Erfahrungen in den Kommentaren unten mit!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button