iPhone

Fortnite auf dem Mac spielen – Systemanforderungen und Leistungstipps

Play Fortnite on Mac

Möchten Sie Fortnite auf dem Mac spielen? Das plattformübergreifende Battle-Arena-Shooter- und Aufbauspiel ist sehr beliebt und unabhängig vom Spieltyp kostenlos zu spielen.

Mac-Spieler sind vielleicht daran interessiert, Fortnite auf ihrem Mac zu spielen. Finden Sie heraus, wie Sie Fortnite auf dem Mac installieren und spielen können, und erfahren Sie mehr über die Systemanforderungen von Fortnite und Tipps für eine optimale Spielleistung auf dem Mac.

Herunterladen, Installieren und Spielen von Fortnite auf dem Mac

So laden Sie Fortnite herunter, installieren es und spielen es auf Ihrem Mac

    Laden Sie den Epic-Installer von http://fortnite.com/ herunter und folgen Sie dem Installationsprozess. Sie benötigen ein Epic Games-Konto, falls Sie noch keins haben.

Fortnite Mac download

Playing Fortnite

Denken Sie daran, dass Sie Ihren Spiel-Controller ganz einfach mit Ihrem Mac koppeln können. Wenn Sie einen Playstation 3- oder PS4-Controller besitzen, können Sie diese zum Spielen auf Ihrem Mac und in Fortnite verwenden.

Fortnite Systemanforderungen für Mac

Wie die meisten Videospiele läuft Fortnite am besten auf besserer Hardware. Laut Epic Games sind die Systemanforderungen für Mac und Windows wie folgt Einige Mac-Benutzer geben beides an, da das Spielen des Spiels über Windows mit Boot Camp einen leichten Leistungsschub auf derselben Hardware bieten kann.

Empfohlene Mindestsystemanforderungen:

  • Mac mit Metal API-Unterstützung
  • DX11-GPU entsprechend Nvidia GTX 660 oder AMD Radeon HD 7870 oder besser
  • 2 GB VRAM
  • Core i5-7300U 3,5 GHz CPU oder höher
  • 8 GB ARBEITSSPEICHER
  • Windows 7/8/10 64-Bit
  • MacOS Mojave (10.14.6) oder höher
  • 76 GB Speicherplatz zum Herunterladen und Installieren des Spiels

Minimale Systemanforderungen

  • Mac mit Metal API-Unterstützung
  • Intel HD 4000 auf PC, Intel Iris Pro 5200 auf Mac
  • Core i3-3225 3,3 GHz CPU oder höher
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Windows 7/8/10 64-bit + Mac OS Mojave (10.14.6+) oder höher
  • 76 GB Speicherplatz zum Herunterladen und Installieren des Spiels

Fortnite screenshot

Wenn die Systemanforderungen zu hoch oder aggressiv sind, kann das Spiel auch einfach auf einem iPhone, iPad oder Android-Telefon, einer Nintendo Switch, PS4 oder Xbox One gespielt werden.

Wenn du dich entscheidest, Fortnite nicht mehr auf deinem Mac zu spielen und stattdessen auf deinem iPhone oder iPad zu spielen, denke daran, dass du nicht nur deinen Xbox One-Controller auf deinem iPad und iPhone verwenden kannst, sondern auch deinen PS4-Controller mit iOS und iPadOS koppeln kannst. Falls nötig, werden wir auf mobilen Geräten spielen, die weiterhin den Gamecontroller verwenden können.

Tipps zur Grafikleistung von Fortnite

Es liegt auf der Hand, dass Fortnite umso besser läuft, je besser und leistungsfähiger dein Mac ist. Das gilt für alle grafisch komplexen Spiele, und Fornite kann auf mancher Mac-Hardware recht anspruchsvoll sein.

Die besten Ergebnisse auf einem Mac erzielen Sie, wenn Sie alle anderen geöffneten Anwendungen schließen und Fortnite allein ausführen.

Sobald das Spiel gestartet ist, können Sie die Grafikeinstellungen von Fortnite aufrufen und verschiedene Einstellungen anpassen, um das Spiel unter optimalen Bedingungen für Ihre spezielle Hardware auszuführen.

In vielen Fällen können Sie die Leistung erheblich verbessern, indem Sie die Details verringern, die Bildrate (FPS) ändern oder die Bildschirmauflösung herabsetzen, aber wenn Sie einen dedizierten Grafikprozessor auf moderner Mac-Hardware haben, brauchen Sie all das möglicherweise nicht. Probieren Sie die Einstellungen aus, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert, und aktivieren Sie den FPS-Monitor, damit Sie die Leistung nicht nur selbst einschätzen, sondern auch die Auswirkungen Ihrer Grafikänderungen messen können.

Wenn Sie einen Fortnite-, Leistungsverbesserungs- oder anderen spezifischen Tipp haben, teilen Sie ihn bitte in den Kommentaren mit!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button