iPhone

Wie man YouTube-Audio über AirPlay auf dem HomePod wiedergibt

How to AirPlay YouTube Audio on HomePod

Es gibt zwar noch keine offizielle YouTube-Unterstützung für den HomePod, aber wussten Sie, dass Sie YouTube-Musikvideos mit dem HomePod anhören können? Dies ist mit Hilfe von AirPlay möglich, einer Funktion, die es im iPhone und im Apple-Ökosystem schon seit einiger Zeit gibt.

Wenn Sie versuchen, Siri dazu zu bringen, ein bestimmtes YouTube-Video auf Ihrem HomePod abzuspielen, antwortet es einfach: “Sie können hier keine Apps öffnen. Das liegt daran, dass der HomePod keine Apps öffnen kann, die auf dem gekoppelten iPhone installiert sind, aber es bedeutet nicht, dass Sie das YouTube-Video überhaupt nicht abspielen können. In Situationen, in denen Siri kein Audio abspielen kann, gibt es immer noch die Alternative AirPlay.

AirPlay kann jedes Audio, das auf Ihrem iPhone abgespielt wird, direkt auf Ihren HomePod streamen, einschließlich YouTube. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie YouTube-Audio ganz einfach per AirPlay an den HomePod übertragen können.

Wie man YouTube-Audio über AirPlay an den HomePod überträgt

Dazu müssen Sie die YouTube-App auf Ihrem iPhone oder iPad verwenden. Stellen Sie also sicher, dass Sie die YouTube-App installiert haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus

    Starten Sie die YouTube-App auf Ihrem iOS/iPadOS-Gerät und suchen Sie das Video, das Sie mit HomePod anhören möchten.

Der HomePod wird nun das Audioziel für Ihr YouTube-Video sein.

Diese AirPlay-Methode ist nützlich, wenn du ein Musikvideo oder einen Podcast auf YouTube anhörst, anstatt ihn anzusehen. Sie kann auch verwendet werden, wenn Sie sich andere YouTube-Videos anhören, bei denen das Video selbst nicht so wichtig ist.

Die Konvertierung von YouTube zum HomePod mit AirPlay über den Mac funktioniert ebenfalls

Während sich dieser Artikel auf das iPhone und das iPad konzentrierte, um AirPlay zu verwenden, kann das Gleiche auch mit einem Mac erreicht werden.

Auf einem Mac klicken Sie einfach auf das AirPlay-Symbol, wenn Sie ein YouTube-Video in Safari ansehen, und wechseln Sie die Audioquelle.

Unabhängig davon, welches Apple-Gerät Sie verwenden, ist die Technik, mit der es funktioniert, fast dieselbe.

Diese Anweisungen beziehen sich natürlich auf das Streaming von YouTube-Audio, aber Sie können AirPlay auch zum Streamen anderer Inhalte verwenden. Spotify hat zum Beispiel noch keine offizielle Unterstützung für den HomePod, aber Sie können AirPlay verwenden, um Songs auf Ihrem HomePod zu streamen. Das Gleiche gilt für andere Musik- und Video-Streaming-Dienste von Drittanbietern: Gehen Sie einfach zu AirPlay und wählen Sie den HomePod als Ziel aus.

Wir hoffen, du hast den Dreh raus, wie du mit AirPlay YouTube auf deinem HomePod oder HomePod mini anhören kannst. Es ist nur eine weitere nützliche Funktion des smarten Lautsprechers. Vergiss nicht, dir unsere anderen HomePod-Artikel anzusehen.

Hast du besondere Gedanken, Tricks oder Erfahrungen mit AirPlay, YouTube oder der gemeinsamen Nutzung von HomePods? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button