iPhone

Wie öffnet man eine Datei im .Pages Format in Windows & Microsoft Word

Pages

Die Pages-App ist ein MAC-Textverarbeitungsprogramm, das Microsoft Word auf der Windows-Seite ähnelt und standardmäßig als Pages-Formatdatei mit der Dateierweiterung “.Pages” gespeichert wird. Normalerweise ist es für Mac-Benutzer unsichtbar, aber wenn Sie eine Pages-Datei an jemanden mit einem Windows-Computer senden, sieht dieser die Erweiterung “.Pages”, und das Dateiformat ist standardmäßig für die meisten Windows-Anwendungen und Microsoft Office unlesbar. Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als könne Windows die Datei nicht verwenden, aber das ist nicht der Fall.

Glücklicherweise gibt es einen sehr einfachen Trick, um das .Pages-Format von Microsoft-Anwendungen in Windows, einschließlich Word, zu öffnen. Dazu muss der PC davon überzeugt werden, dass die Seitendatei im Seitenformat und nicht im Zip-Format (ja, wie ein Zip-Archiv) vorliegt. Dies geschieht durch eine einfache Änderung der Dateierweiterung des Windows-Dateisystems, was keine ideale Lösung ist (eine bessere Möglichkeit ist, die Seitendatei einfach neu zu speichern, was eine sehr einfache Lösung ist). Arbeit:.

Öffnen Sie Auslagerungsdateien vom Mac in MicrosoftWindows

Speichern Sie die Auslagerungsdatei an einem Ort, auf den der Windows Explorer leicht zugreifen kann, und gehen Sie dann wie folgt vor

  1. Legen Sie eine Kopie der .pages-Datei für den Fall an, dass Sie etwas vermasseln
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .pages-Datei und wählen Sie “Umbenennen
  3. Löschen Sie die Erweiterung “.Pages” und ersetzen Sie sie durch die Erweiterung “.Zip “* und drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderung der Erweiterung zu speichern
  4. Öffnen Sie die neu umbenannte .zip-Datei, um den Inhalt des Seitenformats in Microsoft Word, Office oder WordPad zu öffnen und darauf zuzugreifen

* Note that you may need to have file extensions visible in Windows to be able to properly change the extension of the pages document. They may need to be made visible first through the Folder Options > View > Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Erweiterungen für bekannte Dateitypen ausblenden”. Ignorieren Sie die Warnungen zur Änderung der Dateierweiterung.

Dies ist sehr einfach und funktioniert, wenn es keine andere Möglichkeit gibt, die Datei vorher von Pages in .doc zu konvertieren oder sie in einem kompatiblen Dateiformat zu speichern.

Hinweis: Wenn die Pages-Dokumentation besonders komplex ist, sollte dies nur als letzter Ausweg verwendet werden, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben, als die Datei unter Windows zu bearbeiten, da es bei dieser Vorgehensweise zu Formatierungsproblemen kommen kann. Eine passwortgeschützte Pages-Datei lässt sich damit nicht zwangsweise öffnen, aber in diesem Fall sollte die Datei zuerst entsperrt werden.

Diese großartige Lösung zum Ändern der Dateierweiterung eines Pages-Dokuments wurde in der Microsoft-Community gefunden. Probieren Sie sie also aus, wenn Sie das nächste Mal Probleme mit einer in Windows erstellten Pages-Datei haben. Es ist in der Regel einfacher, als zu Ihrem Mac zurückzukehren und die gespeicherte Dateiausgabe zu ändern, aber Sie können die Seitendatei auch direkt als Word Docx-Datei speichern, wenn Sie möchten.

Alternative Lösungen zum Öffnen von Seitendokumenten in Windows

Eine weitere erwägenswerte Option ist die Verwendung von iCloud zum Öffnen von Seitendateien in Windows. iCloud.com verfügt über eine webbasierte Pages-App, die in jeden Webbrowser auf jedem Computer oder PC geladen werden kann, egal ob Windows oder nicht. PC, Linux, Mac, oder andere. Der größte Nachteil des iCloud.com-Ansatzes ist, dass eine Apple-ID-Anmeldung erforderlich ist (obwohl jeder jederzeit kostenlos eine Apple-ID erstellen kann), aber der Vorteil der Verwendung von iCloud.com ist, dass sie sehr vielseitig und exportierbar ist. Die iCloud.com-App lässt sich direkt in Windows-kompatible Formate wie Microsoft Office und Word Doc / Docx exportieren.

Es ist vielleicht erwähnenswert, dass es auch Online-Konverter-Tools gibt, aber wenn Sie ohnehin Online-Tools verwenden, ist es besser, iCloud zu verwenden, da es zumindest ein zuverlässiger Dienst ist, während einige Konvertierungstools von Drittanbietern einen unsicheren Datenschutz haben und möglicherweise nicht die beste Wahl sind. für das zu konvertierende Dokument.

Wenn Sie eine andere oder bessere Methode kennen, um Auslagerungsdateien auf einem Windows-PC zu öffnen, lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button