iPhone

Wie Sie Ihr Haus in Google Maps und Apple Maps ausblenden / unscharf machen

How to blur a house on Google Maps and Apple Maps

Wenn Sie sich von den Street View-Kameras von Google Maps und Apple Maps, die Bilder von Ihrem Haus machen, gestört fühlen, können Sie beantragen, dass Google Maps oder Apple Maps Ihre Adresse ausblenden, unscharf machen oder zensieren. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, wird Ihre Adresse verpixelt oder unscharf dargestellt, so dass keine identifizierenden Bilder von Ihrem Haus aufgenommen werden können.

Wie man ein Haus in Google Maps versteckt/unscharf macht

So zensieren Sie Ihre Wohnadresse in Google Maps

  1. Gehen Sie zu Google Maps unter maps.google.com
  2. Geben Sie die Adresse Ihres Hauses ein und ziehen Sie dann das kleine gelbe Personensymbol aus der Ecke des Bildschirms auf die Straße, um Street View zu öffnen.
  3. Finden Sie Ihr Haus, indem Sie durch die Straßenansicht “fahren”.
  4. Klicken Sie auf den Text “Ein Problem melden” in der unteren rechten Ecke

Wenn Ihre Anfrage erfüllt ist, wird das Haus in Street View unscharf und nicht sichtbar sein.

Google Maps blurred house example

Dies sind offizielle Anweisungen von Google Support, um Ihre Anfrage zu erfüllen.

Die Unschärfe der Adresse ist dauerhaft und es scheint keine Möglichkeit zu geben, die Unschärfe rückgängig zu machen.

Sie können auch Gesichter, Autos oder Nummernschilder unkenntlich machen lassen, aber für unsere Zwecke hier konzentrieren wir uns auf das Unkenntlichmachen und Ausblenden von Hausadressen.

Wie man ein Haus in Apple Maps versteckt/unscharf macht

Das Unscharfmachen und Zensieren einer Hausadresse in Apple Maps erfolgt per E-Mail.

  1. Senden Sie eine E-Mail an mapsimagecollection@apple.com und bitten Sie darum, Ihr Haus zu zensieren und zu verstecken, und geben Sie die Adresse und alle anderen Informationen an, die zum Auffinden der Immobilie erforderlich sind.

Censor a house image on Apple Maps

Der Ansatz von Apple Maps ist etwas anders, da eine E-Mail direkt an Apple gesendet werden muss, und die Zensur von Apple Home ist auch etwas komplexer und bildet eine große verpixelte Wand.

Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie von Apple weitere Informationen über den Apple Maps-Prozess und die Funktionsweise der Bilderfassung erhalten.

Ob Sie Ihre Adresse oder Bilder Ihres Hauses über Google Maps, Apple Maps oder beides zensieren, bleibt Ihnen als Bewohner Ihres Hauses überlassen.

Dies ist eine interessante Funktion, die wahrscheinlich in erster Linie von Prominenten, Führungskräften, Politikern usw. genutzt wird, aber jedem offen steht, so dass jeder und jede seine/ihre Adresse verschleiern kann, wenn er/sie dies wünscht.

Vielen Dank an CultofMac für den Hinweis auf diese Funktion in ihrem Artikel über Apple CEO Tim Cook. Danke auch dafür, dass sein Haus sowohl in Google Maps als auch in Apple Maps mit dieser Funktion versteckt wurde. Warum also nicht die gleiche digitale Sicherheit und Privatsphäre wie Tim Cook haben? Verwischen Sie Ihr eigenes Haus, wenn Sie Lust dazu haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button