iPhone

Zugriff auf den Bildschirm-Farbkalibrator im “Expertenmodus” unter Mac OS X (Mojave, Sierra & El Capitan)

Expert Mode Display color calibrator in OS X

Mac-Benutzer sind möglicherweise mit dem Prozess der Display-Kalibrierung vertraut, um die beste Farb- und Bildqualität für den jeweiligen Monitor oder Bildschirm auf ihrem Computer zu erhalten und das Kalibrator-Tool, das das Dienstprogramm ausführt, optimal zu nutzen. Expertenmodus. Der Expertenmodus war früher im Anzeigekalibrierungs-Assistenten sofort sichtbar, ist aber in den neuesten Versionen von macOS und OS X standardmäßig ausgeblendet. Dies hat einige Mac Benutzer zu der Annahme verleitet, dass die erweiterten Farbkalibrierungsoptionen im Expertenmodus in Mac OS X nicht existieren.

In OS X El Capitan (10.11) und höher (einschließlich macOS Sierra 10.12, High Sierra und MacOS Mojave (10.14.x)) erfordert der Zugriff auf den Expertenmodus des Display Calibrators, einschließlich der Unterstützung für native und Ziel-Gamma-Anpassungen, einen einfachen Trick, um zusätzliche Optionen anzuzeigen.

So passen Sie die Bildschirmfarben in Mac OS an

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen, falls sie noch nicht geöffnet sind, gehen Sie zum Einstellungsfeld “Anzeige” und dann wie gewohnt zum Register “Farbe”.
  2. Halten Sie die OPTION-Taste gedrückt und klicken Sie auf “Kalibrieren”, um die Option “Expertenmodus” des Bildschirmkalibrators aufzurufen.
  3. Fahren Sie mit der normalen Farbkalibrierung des Bildschirms in Mac OS X fort.

Access expert mode in Display Calibrator of Mac OS X

[Um auf Kalibrieren zu klicken, um auf die erweiterten Farbkalibrierungswerkzeuge im Expertenmodus zuzugreifen, müssen Sie die OPTION-Taste gedrückt halten. [Wenn Sie nicht auf “Optionen” drücken, werden die Expertenoptionen nicht angezeigt.

Expert Mode in Display Color calibrator mac OS X

Falls Sie dies noch nicht getan haben, können Sie durch die Anpassung der Bildschirmkalibrierung das Erscheinungsbild des Bildschirms, an den Ihr Mac angeschlossen ist, verbessern. Selbst das integrierte Anzeigefeld des MacBook Pro passt den Bildschirm ständig an, da manche Benutzer ihn als nicht hell genug empfinden, während das Standard-Gamma oft zu hell ist. Es kann auch eine hervorragende Möglichkeit sein, einen zu kalten oder zu warmen Bildschirm zu korrigieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button