iPhone

Zugriff auf freigegebene Windows-Ordner vom iPhone und iPad aus

How to Access Windows Shared Folders from iPhone

Möchten Sie von Ihrem iPhone oder iPad aus auf bestimmte Dateien und Ordner auf Ihrem Windows-Computer zugreifen? Dank der integrierten Datei-App ist die Verbindung zu SMB-Dateiservern, einschließlich freigegebener Windows-Ordner in Ihrem Netzwerk, ziemlich einfach und leicht.

Diese Funktion wurde der Datei-App in den letzten iOS- und iPad-Versionen hinzugefügt. Wenn Sie also eine höhere Version als 13 verwenden, ist diese Option auf Ihrem Gerät nicht verfügbar. Abgesehen davon ist sie verfügbar, solange der Ordner von einem Windows-Computer im lokalen Netzwerk freigegeben wird. Dies erleichtert den Zugriff auf Dateien, die auf dem Computer gespeichert sind, und verhindert, dass Anwendungen von Drittanbietern auf dem Gerät installiert werden.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie auf Ihrem iPhone oder iPad direkt auf einen freigegebenen Ordner von Windows zugreifen können.

Zugriff auf freigegebene Windows-Ordner vom iPhone und iPad aus

If you don’t have any shared folders on your Windows PC, you’ll need to turn on sharing for a folder of your choice by right-clicking on the folder -> Properties -> Freigegeben. Sie müssen auch die IP-Adresse, den Benutzernamen und das Kennwort des lokalen Servers Ihres Computers ermitteln. Wenn Sie die Serveradresse nicht kennen, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung auf Ihrem Computer, geben Sie “IPConfig” ein und notieren Sie die Zeile mit der Aufschrift “IPv4-Adresse”.

    Öffnen Sie die integrierte Datei-App auf Ihrem iPhone oder iPad.

Das ist so ziemlich alles, was Sie tun müssen. Jetzt wissen Sie, wie Sie von Ihrem iPhone oder iPad aus auf einen freigegebenen Ordner auf Ihrem Windows-PC zugreifen können.

SMB wird in der Regel mit Windows-Freigaben in Verbindung gebracht, aber erwähnen Sie, dass viele andere Geräte aus Kompatibilitätsgründen ebenfalls SMB verwenden und sich mit SMB-Freigaben auf anderen Geräten als Windows verbinden können, z. B. Linux, Mac Android und viele andere vernetzte Geräte.

Wenn Sie keine Verbindung zu Ihrem Computer herstellen können, stellen Sie sicher, dass Ihr iOS- oder iPad-Gerät mit demselben lokalen Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist wie Ihr PC. Diese Serververbindungsfunktion wird durch das SMB-Protokoll ermöglicht, das einen Server Message Block darstellt. Dadurch kann der Computer Dateien und Drucker für verschiedene Geräte im Netzwerk freigeben.

Bis zur Einführung von iOS und iPados 13 mussten iPhone- und iPad-Besitzer auf Dateimanager-Apps von Drittanbietern aus dem App Store zurückgreifen, um die Vorteile von SMB-Serververbindungen zu nutzen. Jetzt, da diese Funktionalität in die Stock Files App integriert ist, müssen keine zusätzlichen Drittanbieter-Apps mehr installiert werden, um SMB-Freigaben zu nutzen.

Wenn Sie einen Mac besitzen oder Ihr Computer unter Linux läuft, müssen Sie sich nicht ausgeschlossen fühlen. Sie können immer noch eine Verbindung zu SMB-Freigaben von Ihrem iPhone und iPad herstellen, indem Sie die Datei-App auf ähnliche Weise verwenden. Mit dieser Funktion müssen Sie Dateien nicht mehr manuell von Ihrem Computer auf Ihr iOS-Gerät übertragen und sparen so eine Menge Speicherplatz. Wenn Sie einen Mac verwenden, können Sie Dateien auch zwischen Ihrem Mac und Ihrem PC austauschen, indem Sie sie im Finder freigeben.

Haben Sie erfolgreich eine Verbindung zu Ihrem Windows-Computer hergestellt und von Ihrem iPhone und iPad aus auf die freigegebenen Ordner zugegriffen? Wenn nicht, mit welchen Problemen sind Sie konfrontiert? Was halten Sie von dieser nützlichen Funktion in der Datei-App? Lassen Sie uns Ihre Erfahrungen und Gedanken in den Kommentaren wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button