iPhone

Zuordnung von Netzlaufwerken auf einem Mac

Wenn Sie von Ihrem Mac aus häufig auf Dateiserver zugreifen, ist es sehr praktisch, Netzlaufwerke auf Ihrem Schreibtisch zuzuordnen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Eine Möglichkeit besteht darin, sie nur einmalig zuzuordnen und nach einem Neustart zurückzusetzen. Die andere Methode ist ein dauerhafterer Weg, bei dem das zugeordnete Netzlaufwerk immer sichtbar ist und vom Benutzer nach einem Systemneustart auf dem Schreibtisch gemountet werden kann. Anmeldung. Wenn Sie nur vorübergehend eine Verbindung zu einer Netzfreigabe herstellen wollen oder wenn Sie immer eine Verbindung zu einem Netzlaufwerk herstellen wollen, beschreibt dieser Abschnitt, wie Sie beides einrichten, damit OS X beides tun kann.

Diese Methoden funktionieren in allen Versionen von OS X, einschließlich Yosemite, Mavericks, Mountain Lion und Snow Leopard, gleich. Sie funktionieren auch für alle gängigen Netzwerkfreigabetypen, aber AFP und SMB/Windows sind für die meisten Mac-Benutzer die gängigsten.

Zuordnen eines Netzlaufwerks/Servers zu Mac OS X

Mit dieser Methode wird eine Verbindung zu einem Netzlaufwerk oder einer Netzfreigabe hergestellt, die verschwindet, wenn die Netzwerkverbindung getrennt wird oder der Mac neu gestartet wird.

  1. Drücken Sie im Mac OS X Finder die Tastenkombination Befehl+K, um das Fenster Mit Server verbinden anzuzeigen.
  2. Geben Sie den Pfad zu dem Netzlaufwerk ein, das Sie zuordnen möchten. Das heißt, geben Sie smb://networkcomputer/networkshare ein und klicken Sie auf Verbinden.
  3. Geben Sie Ihr Login/Passwort ein und klicken Sie auf “OK”, um das Netzlaufwerk zu mounten.
  4. Das Laufwerk wird auf Ihrem Schreibtisch und in der Seitenleiste des Finder-Fensters angezeigt.

map network drive mac

Nun können Sie auf die Netzwerkfreigabe wie auf jeden anderen Ordner zugreifen, solange sie sich im selben Netzwerk befindet.

Connected Mac network share

Ordnen Sie das Netzlaufwerk einem Mac OS X zu, das nach einem Systemneustart wieder eingehängt wird.

Mit dieser Methode können Sie Ihren Mac neu starten und das zugeordnete Netzlaufwerk bzw. die Netzfreigabe wird automatisch verbunden und wieder eingehängt und auf dem OS X-Schreibtisch oder in der Finder-Seitenleiste angezeigt. Diese Methode ist dauerhafter als die obige und eignet sich für häufig verbundene Netzwerkfreigaben.

  1. Drücken Sie im Finder Befehl+K
  2. Geben Sie den Pfad zu dem Netzlaufwerk ein, das Sie zuordnen möchten. Das heißt, geben Sie smb://networkcomputer/networkshare ein und klicken Sie auf Verbinden.
  3. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und klicken Sie auf OK.
  4. Das Laufwerk ist nun gemountet, wird aber beim Neustart des Systems weiterhin zugeordnet.
  5. Öffnen Sie die Systemeinstellungen im Apple-Menü
  6. Klicken Sie auf “Konten
  7. Klicken Sie auf “Login Items
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche “+”, um ein weiteres Anmeldeelement hinzuzufügen.
  9. Suchen Sie das Netzlaufwerk, das Sie zuvor eingebunden haben, und klicken Sie auf “Hinzufügen”.
  10. Beenden Sie die Systemeinstellungen

Starten Sie Ihren Mac neu, und das Netzlaufwerk wird automatisch zugeordnet und neu gemountet. Beachten Sie, dass, wenn Sie das Netzwerk verlassen, in dem sich die zugeordnete Freigabe befindet, das Laufwerk/die Freigabe nicht automatisch wieder verbunden wird, bis das Netzwerk wieder verbunden und der Mac neu gestartet oder manuell mit der gewünschten Netzwerkfreigabe verbunden wird.

Dennoch funktioniert die gemountete Netzwerkfreigabe wie gewohnt und erscheint als Ordner im Finder. [Sie können auch zum Netzwerkfenster gehen, um zu sehen, welche Freigaben verbunden sind.

Browsing network mapped shares from a Mac

Gehen wir noch einen Schritt weiter und lassen Sie sich Netzwerkfreigaben auf dem OS X-Schreibtisch anzeigen und lernen Sie eine einfache Methode kennen, um ein Laufwerk mithilfe eines Alias neu zuzuordnen.

So zeigen Sie zugeordnete Netzlaufwerke auf Ihrem Mac-Schreibtisch an

Abhängig von Ihren Systemeinstellungen werden verbundene Laufwerke möglicherweise nicht auf Ihrem Schreibtisch angezeigt. Wenn Sie möchten, dass das Symbol für das zugeordnete Laufwerk auf Ihrem Schreibtisch erscheint, führen Sie bitte die folgenden zusätzlichen Schritte aus

  1. Drücken Sie im Finder die Tastenkombination Befehl+, um die Finder-Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche
  2. [Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Verbundene Server
  4. Finder-Einstellungen schließen
[Wenn Sie das Kontrollkästchen neben “Verbundene Server” aktivieren, erscheint das Symbol auf dem Schreibtisch Ihres Mac. Andernfalls erscheint es nur in der Seitenleiste des Finder-Fensters und im Öffnen/Speichern-Dialog.

Ein zugeordnetes Netzlaufwerk in OS X mit einem einfachen Klick wieder einbinden

Bei beiden Methoden besteht ein wichtiger zusätzlicher Schritt darin, einen Alias für das zugeordnete Netzlaufwerk zu erstellen. So können Sie die Verbindung zur Freigabe mit einem einfachen Klick wiederherstellen. So gehen Sie vor

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zugeordnete Netzlaufwerk auf dem Mac OS-Schreibtisch.
  • Wählen Sie “Alias erstellen”.

Jetzt können Sie auf diesen Alias doppelklicken und sofort wieder eine Verbindung zum Netzlaufwerk herstellen.

Wenn Sie Probleme bei der Identifizierung von Netzwerkelementen haben, kann es hilfreich sein, das Fenster “Network Finder” zu aktualisieren oder das OS X-Netzwerkprogramm zu verwenden.

Network Utility in OS X

Wie zu erwarten, werden freigegebene Netzlaufwerke vom Betriebssystem anders behandelt als externe Laufwerke oder Disk-Images. Daher ist dies ein anderer Ansatz als der, den Mac OS X zum Einbinden von ISOs verwendet.

Wenn Sie an einem technischeren Ansatz interessiert sind, können Sie auch über die Befehlszeile auf die smb-Freigabe zugreifen und sie einbinden. Dies ermöglicht die Erstellung von Skripten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button